Kann man ein dieselagregat mitnehmen?

Antworten
Szefpl
Beiträge: 1
Registriert: Di 24. Mai 2016, 22:30

Kann man ein dieselagregat mitnehmen?

Beitrag von Szefpl » Di 24. Mai 2016, 22:31

Hallo,

wie oben geschrieben frage ich mich ob ein dieselagregat erlaubt ist?

Danke im voraus

BdB
Beiträge: 24
Registriert: Do 22. Mai 2014, 15:37

Re: Kann man ein dieselagregat mitnehmen?

Beitrag von BdB » Di 24. Mai 2016, 22:53

Hey,

ich denke, wenn Du dich direkt neben die Turmbühne stellst, werden sich nicht all zu viele Leute beschweren..(möglicherweise aber während der Pausen)

Grüße!

..erinnert mich ein wenig an die alljährig wiederkehrende Frage im Bulliforum, ob es beim Treffen auf der Moselinsel auch wieder einen umfangreichen Schweißkurs gibt. (Mit dem Hintergrund, dass während des Treffens regelmäßig - wenn es den überhaupt gibt - der Strom weg ist..) :D ;)
Genieße das Leben (auch) in überfüllten Zügen!

MadAnja
Beiträge: 24
Registriert: Mi 20. Jul 2011, 22:03

Re: Kann man ein dieselagregat mitnehmen?

Beitrag von MadAnja » Mi 25. Mai 2016, 04:44

Kurze Antwort: NEIN!

Lange Antwort:
Man kann schon, nur sinnvoll ist das eher nicht. Die Campingflächen sind sehr eng besetzt, sprich den postiven Effekt des Aggregats habt ihr, aber den Lärm und Geruch haben alle deine Nachbarn. Da du voraussichtlich sehr selbständige Nachbarn haben wirst, ist die Wahrscheinlichkeit eher niedrig, dass dein Aggregat länger läuft oder gar am Ende des Festivals noch da ist bzw. noch funktioniert. Die Fusion lebt von Miteinander, da ist Rücksichtsnahme aus meiner Sicht eine Selbstverständlichkeit.

Ach ja, aus Rücksichtsnahme ein Loch fürs Aggregat buddeln ist keine gute Idee. Der Grundwasserspiegel an der Seenplatte liegt 50cm unter der Grasnarbe, wenn es nicht regnet. Wenn es regnet, liegt er leicht über dem Rasen.

Und als liebgemeinter Tipp, man braucht gar nicht so viel beim Campen, da man dort eh meist nur schläft. Die Fusion ist so groß und bunt, dass man überall besser aufgehoben ist als auf der Campingfläche. 8-)

skogsrå
Beiträge: 146
Registriert: Do 10. Dez 2015, 10:24

Re: Kann man ein dieselagregat mitnehmen?

Beitrag von skogsrå » Mi 25. Mai 2016, 05:32

Solarpanels stinken nicht ganz so doll und lassen sich auch prima auf euern campingwagen mit klo und dusche montieren

funkyjay
Beiträge: 280
Registriert: Fr 18. Nov 2011, 18:12

Re: Kann man ein dieselagregat mitnehmen?

Beitrag von funkyjay » Mi 25. Mai 2016, 09:18

Machs nicht...

Hatten letztes Jahr ein grösseres Camp und da war dann auch ne andere Gruppe dabei, die über einen Freund bei uns gelandet sind. Die hatten ein Dieselaggregat dabei und haben das zwischendurch immer mal angemacht. Ich fand das höchst peinlich und es war mir richtig unangenehm. Es stinkt und ist ne absolute Lärmbelästigung...alles nur um mal sein Handy zu laden.

Das sind dann solche Momente, in denen ich mich Frage, ob das ganze Gerede von Rücksichtsnahme nur eine Farce ist. Würde ich es wollen, wenn mir jemand fremdes so eine Lärmquelle vors Zelt stellt? Nein! Also kann ich auch nicht davon ausgehen, dass andere das geil finden. Da kommt man dann recht schnell auf die einzig richtige Antwort
Niemand hat ein Problem damit, wenn irgendwo hingeschissen wird...solange es nich vor der eigenen Haustüre passiert.

werto
Beiträge: 51
Registriert: Mo 8. Jun 2015, 13:02

Re: Kann man ein dieselagregat mitnehmen?

Beitrag von werto » Mi 25. Mai 2016, 12:48

Wenn es um die Stromversorgung der Handys geht, es gibt am Fundbüro großflächige Ladestationen ;)

Tourista
Beiträge: 161
Registriert: Sa 29. Jun 2013, 20:27

Re: Kann man ein dieselagregat mitnehmen?

Beitrag von Tourista » Mi 25. Mai 2016, 16:41

Frage: Kann man ein Dieselaggregat mitnehmen?
Antwort: Können tust du alles ;-)

Frage: Soll man ein Dieselaggregat mitnehmen?
Antwort: Nein - Laut, dreckig und unnütz. Du bist vier vielleicht 5 Tage ohne elektrischen Strom und ich glaube das lässt sich auch ganz gut mal aushalten.

Nur so aus Interesse: Warum willst du denn ein Aggi mitnehmen? Handy, Kühlschrank, EM-Schauen, oder den Campingplatz beschallen?
Weil das sind auf jeden Fall Gründe die dagegen sprechen...
"Wer wird auf dem Sterbebett sagen: Wäre ich damals nur länger im Büro geblieben!"- Jeremy Rifkin

Antworten