Musikrichtung auf den verschiedenen Bühnen

kroete71
Beiträge: 13
Registriert: Do 12. Jun 2014, 14:01

Re: Musikrichtung auf den verschiedenen Bühnen

Beitrag von kroete71 » Di 24. Mai 2016, 14:23

Gruen Kern hat geschrieben:2014 gab es dieses Zelt mit den Artisten drin, der Bassline Circus, da hat es manchmal auch heftig geballert.
und in diesem Jahr auch wieder dabei :D
https://www.facebook.com/basslinecircus/?fref=ts

vereinigung
Beiträge: 21
Registriert: Mo 21. Jul 2014, 21:37

Re: Musikrichtung auf den verschiedenen Bühnen

Beitrag von vereinigung » Di 24. Mai 2016, 14:52

Querfeld läuft normalerweise Donnerstag guter düsterer Techno, Fr. kommt dann empfehlenswerte Bassmusik, organisiert von WobWob! aus Hamburg..

Apfelgrün
Beiträge: 2
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 20:19

Re: Musikrichtung auf den verschiedenen Bühnen

Beitrag von Apfelgrün » Mi 25. Mai 2016, 09:33

Auf dem Querfeld hab ich letztes Jahr nie etwas in dieser Richtung erlebt. Wird wohl doch so gewesen sein -> falsche Zeit/falscher Ort für diese Art von Musik

Wäre ja auch schon ausreichend wenn bei den DJ Namen eine Richtung mit angegeben wäre wie "Techno", "Deep", "House" usw.
Damit wäre einem schon gut geholfen, ansonsten bleibt es wohl bei dem Moment genießen egal wo man ist :D

Was wurde eigtl so im Luftschloss gespielt?

Hoxton
Beiträge: 23
Registriert: Sa 28. Mai 2016, 18:22

Re: Musikrichtung auf den verschiedenen Bühnen

Beitrag von Hoxton » Sa 28. Mai 2016, 18:26

Grüße liebe Leute!

Ich bin dieses Jahr zum ersten Mal dabei, dementsprechend gespannt bin ich natürlich.
Meine Frage geht an die erfahrenen Kosmonauten hier: Gibt es erfahrungsgemäß auch Eckchen wo ordentlich hart musikalisch gescheppert wird? Ich bin zwar Goa und Techno nicht abgeneigt, doch ist es mir oft zu schlapp und zu weich.
Bin eher der Freund von Sachen die mit 160bpm losgehen, also Drum n Bass (Hab vorhin gesehen, dass Neonlight kommt! Yey!) aber auch gern Crossbreed oder Hardcore...
Also, was sagt ihr, wie stehen die Chancen dass ich mal ordentlich zu harter Musik ausrasten kann? :D
Look at this! I'm rich!

Mary_Jane_R
Beiträge: 8
Registriert: Sa 21. Mai 2016, 15:35

Re: Musikrichtung auf den verschiedenen Bühnen

Beitrag von Mary_Jane_R » Sa 28. Mai 2016, 20:10

Der Trancefloor ist dann genau mein Ding :mrgreen: miau. Werde bestimmt nostalgisch an meinen ersten open airs in Mexiko dran denken <3

vereinigung
Beiträge: 21
Registriert: Mo 21. Jul 2014, 21:37

Re: Musikrichtung auf den verschiedenen Bühnen

Beitrag von vereinigung » Mo 30. Mai 2016, 12:11

Im Tube-Hangar gibts manchmal Drum-and-Bass and Dubstep.
Rootsbase manchmal Jungle.

Mönchshof
Beiträge: 149
Registriert: Mi 6. Jun 2012, 19:36

Re: Musikrichtung auf den verschiedenen Bühnen

Beitrag von Mönchshof » Mo 30. Mai 2016, 17:26

da der ein oder andere nach techno gefragt hat:

Vril hat sich wieder für die Fusion bestätigt, der spielt meistens aufm querfeld, kann man sich also mal vormerken (muss ich dieses jahr auch das erste mal hin ; )

grüßchen

mingo
Beiträge: 272
Registriert: Fr 29. Jul 2011, 22:21
Wohnort: Eisfeld(Thür.) / Coburg(Bay.)

Re: Musikrichtung auf den verschiedenen Bühnen

Beitrag von mingo » Mi 1. Jun 2016, 22:06

also den harten Techno findet ihr (je nach Abend und Planung der dortigen Veranstalter) vorrangig am Querfeld. Bill Youngmann, Neil Landsturmm und wie sie alle heißen sind dort zu gegen. Turmbühne ist zwar auch die etwas Technolastiger Bühne, jedoch (verzeiht mir das Wort: ) Mainstreamtechno und eher Techhouse - aber man kann ja Pendeln ... beide liegen nicht soweit auseinander und es gibt einen eleganten Trampelpfad (rechts vorbei am Salon de Baile) um direkter von Quer nach Turm zum gelangen ;)
суппорtер

Murrich
Beiträge: 18
Registriert: Fr 15. Apr 2016, 10:34

Re: Musikrichtung auf den verschiedenen Bühnen

Beitrag von Murrich » Do 2. Jun 2016, 22:17

Also versteh ich das richtig, dass die einzelnen Floors an sich kein musikalisches Konzept haben, sondern je nach Tag einfach von verschiedenen Veranstaltern bespielt werden?

mingo
Beiträge: 272
Registriert: Fr 29. Jul 2011, 22:21
Wohnort: Eisfeld(Thür.) / Coburg(Bay.)

Re: Musikrichtung auf den verschiedenen Bühnen

Beitrag von mingo » Do 2. Jun 2016, 23:55

JAin - viele Bühnen sind ein loses konglomerat aus mehreren Veranstaltern - Musikalisch wird hier eben häufig experimentiert bzw sind sie sehr offen, aber grundlegend sind viele immer im selben Stil ... Karl Kutter z.B. ist immer etwas ruhiger, slowdisco usw. hangarbühne sind immer Bands, Turmbühne Techno/Techhouse, Trancefloor klar: Trance, Tanzwiese ist auch überwiegend deep/techhouse, seebühne geht mehr so in den Kombinat100 Stil (auch nicht immer) Bachstelzen machen meist was sie wollen usw :) es ist echt schwer zu beschreiben ;)
суппорtер

Antworten