Actwünsche

Victeur
Beiträge: 31
Registriert: Sa 2. Mai 2015, 16:47

Re: Actwünsche

Beitrag von Victeur » Mi 9. Dez 2015, 21:18

Tanith war grandios! Vielleicht sollte man ihn im kommenden Jahr nicht noch einmal buchen,
damit sein Auftritt erstmal für sich steht. Generell bin ich für härteren Techno auf der Turmbühne, jedenfalls zur Peaktime.

Ansonsten macht für mich auch die große Bandbreite an Musikgenres die Fusion aus.

baubroiler
Beiträge: 12
Registriert: Mi 4. Jul 2012, 20:28

Re: Actwünsche

Beitrag von baubroiler » Do 10. Dez 2015, 00:33

Kraftwerk
Sven Väth
Britta Arnold
Ben Klock
Jeff Mills

baubroiler
Beiträge: 12
Registriert: Mi 4. Jul 2012, 20:28

Re: Actwünsche

Beitrag von baubroiler » Do 10. Dez 2015, 00:48

Ricardo Villalobos
Laurent Garnier

skogsrå
Beiträge: 146
Registriert: Do 10. Dez 2015, 10:24

Re: Actwünsche

Beitrag von skogsrå » Do 10. Dez 2015, 10:39

mull hat geschrieben:Für mich persönlich würde ein Traum mit Sigur Rós auf der Fusion in Erfüllung gehen.
Das:-)
oder múm

RoofDamage
Beiträge: 273
Registriert: Mo 29. Jun 2015, 23:35

Re: Actwünsche

Beitrag von RoofDamage » Do 10. Dez 2015, 14:24

baubroiler hat geschrieben:Kraftwerk
Sven Väth
Britta Arnold
Ben Klock
Jeff Mills
Mich würd ja echt mal interessieren was auf der Fusion passieren würde wenn tatsächlich der Herr Väth, oder auch Villalobos oder so, unter richtigem Namen auflegen würde.

Ob plötzlich der Rest der Fusion leer wäre oder ob das gar nicht so auffallen würde :lol:

buki
Beiträge: 365
Registriert: Sa 12. Nov 2011, 22:55
Kontaktdaten:

Re: Actwünsche

Beitrag von buki » Fr 11. Dez 2015, 03:32

"Ob plötzlich der Rest der Fusion leer wäre"

Das wäre schön, dann hätte ich dort mit den angenehmen/alternativen Leuten, die die Fusion nicht als weiteres EDM-Festival(lol)+hübscherer Deko sehen, mehr Platz zum tanzen. Was sind das bloß für lahme Standard-Acts (mit Promi-Faktor), die hier teilweise im großen Stil gewünscht werden? Dafür gibt's doch genügend andere Festivals. Auch diese riesigen Listen finde ich seltsam. "Ich will dies und das und jenes und das noch und hier, das und das und das und den noch und der wäre auch toll und...".

---
Aber ganz ehrlich: Es würde nicht auffallen. Denn die meisten Leute sehen die Fusion nicht als das oben genannte EDM-Ding und verzichten gerne auf bekannte Acts, sonst würden sie nicht blind, ohne veröffentlichtes Lineup, Tickts vorbestellen.

ps: sry für den rauen Ton, mein Körper+Psyche stehen gerade unter Stress

Juff
Beiträge: 6
Registriert: Mi 1. Jul 2015, 13:03

Re: Actwünsche

Beitrag von Juff » Fr 11. Dez 2015, 11:21

^ Da muss aber wirklich jemand mal ein bisschen entspannen. :) Wie du schon sagst: Wenn große Namen kommen, sollen da ruhig alle hinrennen. Dann hat man halt überall sonst Platz und seine "Ruhe".

Und was irgendwelche Actwünsche angeht: Die Fusion hat mich da gelehrt, dem Orgateam blind zu vertrauen. Ich bin auch mal irgendwelchen bekannten Namen und spektakulären Lineups hinterhergelaufen. Es ist sooo viel besser, wenn man sich keine Sorgen darum macht bzw. machen muss! Es wird für jeden, dessen Herz für die elektronische Musik schlägt, ein köstliches Buffet ausgesuchter Delikatessen geben! :) Und wie will man überhaupt neue Künstler kennenlernen, wenn man nur den Standardleuten hinterherläuft? Mein Lieblingsset des letzten Jahres ist z. B. von zwei Jungs, die es vorher ungefähr noch gar nicht gab. ;)

RoofDamage
Beiträge: 273
Registriert: Mo 29. Jun 2015, 23:35

Re: Actwünsche

Beitrag von RoofDamage » Fr 11. Dez 2015, 16:51

buki hat geschrieben:"Ob plötzlich der Rest der Fusion leer wäre"

Das wäre schön, dann hätte ich dort mit den angenehmen/alternativen Leuten, die die Fusion nicht als weiteres EDM-Festival(lol)+hübscherer Deko sehen, mehr Platz zum tanzen. Was sind das bloß für lahme Standard-Acts (mit Promi-Faktor), die hier teilweise im großen Stil gewünscht werden? Dafür gibt's doch genügend andere Festivals. Auch diese riesigen Listen finde ich seltsam. "Ich will dies und das und jenes und das noch und hier, das und das und das und den noch und der wäre auch toll und...".

---
Aber ganz ehrlich: Es würde nicht auffallen. Denn die meisten Leute sehen die Fusion nicht als das oben genannte EDM-Ding und verzichten gerne auf bekannte Acts, sonst würden sie nicht blind, ohne veröffentlichtes Lineup, Tickts vorbestellen.

ps: sry für den rauen Ton, mein Körper+Psyche stehen gerade unter Stress
Der Ton passt schon :D

Ich verzichte auch gerne auf bekannte Acts. Ich meinte ja schon in der Liste die ich aufgestellt habe, dass ich selbst dann glücklich bin wenn auch nur einer davon zu sehen ist. Bzw eigentlich bin ich in dem Moment wunschlos glücklich in dem ich die Karte gewinne.
Und n Teil den ich aufgelistet habe, der ist ja sogar tatsächlich relativ unbekannt. :shock:
Planen kann man ja sowieso nicht, hab ich bei der letzten gemerkt und bin so hin und her gestolpert.

Victeur
Beiträge: 31
Registriert: Sa 2. Mai 2015, 16:47

Re: Actwünsche

Beitrag von Victeur » Fr 11. Dez 2015, 21:31

buki hat geschrieben:"Ob plötzlich der Rest der Fusion leer wäre"

Das wäre schön, dann hätte ich dort mit den angenehmen/alternativen Leuten, die die Fusion nicht als weiteres EDM-Festival(lol)+hübscherer Deko sehen, mehr Platz zum tanzen. Was sind das bloß für lahme Standard-Acts (mit Promi-Faktor), die hier teilweise im großen Stil gewünscht werden? Dafür gibt's doch genügend andere Festivals. Auch diese riesigen Listen finde ich seltsam. "Ich will dies und das und jenes und das noch und hier, das und das und das und den noch und der wäre auch toll und...".
Stimme dir zu. Wenn man nur die Techno-Illuminati a la Ostgut, Dystopian und Drumcode sehen will, gibt es echt viele Möglichkeiten (alleine die erste Welle aus dem Melt Line up). Die Fusion sollte eine Bühne für frische Künstler bleiben.
Zuletzt geändert von Victeur am Do 17. Dez 2015, 09:43, insgesamt 3-mal geändert.

buki
Beiträge: 365
Registriert: Sa 12. Nov 2011, 22:55
Kontaktdaten:

Re: Actwünsche

Beitrag von buki » Fr 11. Dez 2015, 21:36

Ja, ich finde treiben lassen und sich wie ein Insekt von den angenehmsten Tönen + Eindrücken locken zu lassen auf der Fusion auch am schönsten. :) Und manchmal entdeckt man dann halt was ganz neues, worauf mich ein soundcloud- oder youtube-algorithmus, Freunde oder meine bevorzugten lokalen Partylocations niemals gebracht hätten.

(Ich bin zum Glück wieder entstresst, blöde Laktoseintoleranz, die macht bei Milchverzehr oft so latent aggressiv)

Antworten