Actwünsche

XiXi
Beiträge: 9
Registriert: Mo 14. Dez 2015, 17:51

Re: Actwünsche

Beitrag von XiXi » Do 17. Dez 2015, 13:01

Ach verdammt, da habe ich letztes Jahr aber was verpasst!!
Ich hoffe, dass die Verlosung klappt und ich dann endlich meine erste Fusion erleben darf!

Aber neoBeo wird nächstes Jahr wahrscheinlich nicht noch einmal auflegen, oder? :oops:
Man ist das ein tolles Set <3
https://www.mixcloud.com/neoBeo/dubstation-2015/

Andy298
Beiträge: 6
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 18:27
Wohnort: Hamburg

Re: Actwünsche

Beitrag von Andy298 » Do 17. Dez 2015, 13:50

Natürlich SURREAL von den Young Broke & Talented aus Hamburg!

ein außergewöhnliches Talent, stellt hier regelmäßig das Kurhotel und den Ballsaal auf den Kopf! Ihn dürft Ihr einfach nicht übersehen!!!

RoofDamage
Beiträge: 272
Registriert: Mo 29. Jun 2015, 23:35

Re: Actwünsche

Beitrag von RoofDamage » Do 17. Dez 2015, 15:02

Andy298 hat geschrieben:Natürlich SURREAL von den Young Broke & Talented aus Hamburg!

ein außergewöhnliches Talent, stellt hier regelmäßig das Kurhotel und den Ballsaal auf den Kopf! Ihn dürft Ihr einfach nicht übersehen!!!
Eigentlich müsste die ganze Y,B&T Crew n eigenen Time Slot kriegen. Genau so wie es die Jungs von Ill ja auch haben :D

KetaMaffay
Beiträge: 16
Registriert: Sa 6. Jul 2013, 00:41

Re: Actwünsche

Beitrag von KetaMaffay » Do 17. Dez 2015, 16:42

Eisenpimmel :)

Solebum
Beiträge: 1
Registriert: Do 17. Dez 2015, 21:38

Re: Actwünsche

Beitrag von Solebum » Do 17. Dez 2015, 21:41

och gibt vieles was toll wäre, aber besonders freuen würde ich mich über:

-Baal
-Stephan Bodzin
-Ninze
-boris brechja

50Räuber
Beiträge: 6
Registriert: Mo 14. Dez 2015, 20:24

Re: Actwünsche

Beitrag von 50Räuber » Do 17. Dez 2015, 23:58

Victeur hat geschrieben:Wann wurde Ostgut mit EDM verglichen?
Direkt verglichen überhaupt nicht und ich habe mich endweder verlesen oder missverständlich ausgedrückt oder beides oder ich war grad mal wieder etwas dumm, weiß ich jetzt nicht mehr... Aber man kann ja durchaus Vergleiche anstellen, es gibt ganz sicher einige gemeinsame Nenner, nicht nur das DJs DJs sind.
Ich muss euch hier nichts neues erklären, dass weiß ich, ihr habt alle genug Ahnung, aber trotzdem hier was ich meinte:
1.) DJ Größe =/= EDM-DJ is klar
2.) Nur weil House & Techno elektronische Tanmusik ist, ist es noch lange nicht EDM (zumindest nicht was die breite Masse darunter assoziiert) (is uns auch klar)
3.) Auf vielen EDM-Festivals spielen die gleichen DJs wie auf der Fusion und vice versa siehe Lineup Tomorrowland, Nature One, Timewarp, Melt, etc usw usw und vergleiche mit vergangen lineps Fusion (betrifft Namedropping-kritik)
Manche sind vielleicht durch die Fusion bekannter geworden, Sprungbretteffektmäßig, ist ja kein Geheimnis, dass auch andere Veranstallter die Fusion checken und nach Talenten für ihr eigenes Lineup suchen.
4.) Manchmal spielen Bignames popigen,droplastigen käse
5.) Macnhmal spielen sie da ausgefuchste, anspruchsvolle Platten
6.) Macnhmal spielen Superstars im Berghain und machmal kommen die Superstars von dort woanders hin und spielen dort.So is das halt. (betrifft ostgutkritik)
Soviel zu den gemeinsamen Nennern von EDM/ostgut.
Ich glaube Laurent G. hat mal aufem Sonar 2 Stunden reggae gespielt und damit die crowd geschockt die sich schon auf schnelle beats eingestellt hatte (pillen und co. drinne)
Was lehren uns solche Situationen? :
DJ sein bedeutet Moment(mit)gestallter zu sein.
Ein DJ ist also nicht die Platten die er spielt, nicht das Label das ihn vertritt und auch nicht die Musik die er Produziert, er ist auch kein Popstar, ein DJ ist n Handwerker, n Plattensammler, n Musikchecker, ein Kurator. Er kuratiert die Tanzveranstalltung, er liest den Ort, das Licht, die Uhrzeit, das Publikum und trifft dann Entscheidungen: Was soll ich spielen? Welcher Effekt kommt jetzt gut? Wann ist es an der Zeit den Höhepunkt einzuleiten? Wo mache ich den Übergang? Womit beginne und womit beende ich mein Set? Das sind die wichtigen Fragen, die zum Glück noch kein Roboter zufriedenstellend beantworten kann.
Ich bin immer dafür das auf der Fusion weniger Superstars spielen, vielleicht bleiben dann ein paar von den "falschen" Leuten weg, aber ich hab auch nichts dagegen wenn ein paar Größen dabei sind, die können sich ja ein wenig tarnen und verstecken. Ist doch egal welches Gesicht in der Booth steht, hauptsache es lächelt und spielt gute Musik. Und Hauptsache die Floors sind abwechslungsreich!

PS: Ich glaube es hat auch alles eher mit Lifestylegeschmack zu tun, ich bevorzuge das raue und zottelige, EDM steht aber sicherlich eher für das glatte, saubere, für so ne Hochglanzästhtik in Dekoration, Publikum und Timing. Die Mädchen haben geglättes Haar, teure Sonnenbrillen und checken grad Tinder auf ihren Smartphones, das Gelände sieht aus wie Disneyland meets generic Cocktailbar, die Pyrotechnik schießt taktsyncron zum Bassdrop und Avicii macht ein Herzchen mit seinen Händen in die Menge, die dann ihre Jägermeisda-redbull hebt. :lol: :lol:
Soweit wird es mit der Fusion hoffentlich nie kommen und falls doch ich mache gerne zusammen mit euch ein neues Festival :twisted:

KetaMaffay
Beiträge: 16
Registriert: Sa 6. Jul 2013, 00:41

Re: Actwünsche

Beitrag von KetaMaffay » Fr 18. Dez 2015, 02:40

Hatten wir die schon?
Cassy (Britton)

KetaMaffay
Beiträge: 16
Registriert: Sa 6. Jul 2013, 00:41

Re: Actwünsche

Beitrag von KetaMaffay » Fr 18. Dez 2015, 02:46

Hatten wir die schon?
Cassy (Britton)

P.S.: Die ganze "EDM" Diskussion ist einfach nur fade und ausgelutscht.
Ich meine heißt das nicht "Electronic Dance Music"?
Nun ja... streng genommen "dance" ich zu "electronic music" auch schon seit über 20 Jahren.
Schubladenwarning!
Ich kann einen David Ghetto z.b. auch nicht ab etc., aber dieses ganze Coolnessgehabe... Wir sind besser als die anderen und überhaupt...
Echt ma, die Diskussion ist müßig.
Mann das ist echt ein Phänomen von den "jungen Hüppern" :)
Denen gehts zu gut. Da muss man sich schon mal "elitär abheben", weil das, was eben gewesen ist, schon morgen nicht mehr Hip genug ist :)

@50Räuber:
Hast du zuviel Zeit?
Sorry... einfach nur schlecht, überheblich und überflüssig. Auch wenn du uns ne Menge "Prosa" beschert hast :)
Wer sind denn z.b. die "falschen Leute" die wegbleiben sollen?
Vielen NICHT DANK für deinen Beitrag und ich wette, du bist noch nicht oft auf der Fusion gewesen. Ich wünsche mir eigentlich dass Leute wie DU wegbleiben :)
Aber es ist gleiches Recht für alle, dank der Verlosung. Denk mal drüber nach du beschränkter Typ.
Mach ma gern ein neues Festival. Vielleicht ganz gut so :P
Da kannst dann deine "Elite" aufbauen :)
PP.S.: Berghain ist ein Drecksladen!

50Räuber
Beiträge: 6
Registriert: Mo 14. Dez 2015, 20:24

Re: Actwünsche

Beitrag von 50Räuber » Fr 18. Dez 2015, 10:00

KetaMaffay hat geschrieben: @50Räuber:
Hast du zuviel Zeit?
Sorry... einfach nur schlecht, überheblich und überflüssig. Auch wenn du uns ne Menge "Prosa" beschert hast :)
Wer sind denn z.b. die "falschen Leute" die wegbleiben sollen?
Vielen NICHT DANK für deinen Beitrag und ich wette, du bist noch nicht oft auf der Fusion gewesen. Ich wünsche mir eigentlich dass Leute wie DU wegbleiben :)
Aber es ist gleiches Recht für alle, dank der Verlosung. Denk mal drüber nach du beschränkter Typ.
Mach ma gern ein neues Festival. Vielleicht ganz gut so :P
Da kannst dann deine "Elite" aufbauen :)
PP.S.: Berghain ist ein Drecksladen!
Man ey, lies doch nochmal was ich geschrieben hab, vielleicht begreifst du dann das unsere Meinungen sich eher decken als stechen, Ketaboy. :roll:

Ich hab Berghain weder gelobt noch kritisiert.

Ich habe klargestellt das die ganze EDM-Diskussion hinfällig und nur eine frage des lifestyles ist

immer diese Schlaumeier die sagen ich bin schon seid 20, 30, 100 Jahren auf der Fusion... gähn

Ich habe enorm viel Zeit, mehr als die meisten, vollkommen richtig erkannt.

Zu guter letzt: Elitismus und Abgrenzung sind sowas von enorm wichtig, wer das noch nicht begriffen hat, der kann ja alles so wie die breite masse machen, dann können wir counterculture, politik und widerstand ja gleich eintüten und wegwerfen.

Im ernst demokratisch zu sein ist eher ein notwendiges übel als denn eine gute Lösung, und mit deiner "Fusion is für alle da, Berghain is kackke"- Aussage hast du deine eigenen geistigen Widersprüche ja klar rausgestellt.

Ich könnt jetzt weiterfrickeln und so lange worte rumdrehen iwes mir passt, aber ich machs kurz:

Lieber Keta sei doch kein Spielverderber und Miesepeta

PS: was das Coolnessgehabe angeht, das ist sicherlich ein Phänomen der 15-25 Jährigen und in Ausnahmen noch drüber, aber ist doch egal oder nicht? Ist alles geschmäcklerisch oder wie man sagt. Ich halte mich sicher nicht für cooler oder hipper oder elitärer als du dich und auch wenn du es abstreitest, aber du bist genauso n oberlehrer wie ich.

KetaMaffay
Beiträge: 16
Registriert: Sa 6. Jul 2013, 00:41

Re: Actwünsche

Beitrag von KetaMaffay » Fr 18. Dez 2015, 10:53

Jut jut, Haken dran. Lassen wir das Beef in der Dose und gut is :)

Antworten