Kein Autocamping mehr auf A

Archiv
Antworten
Psychodrunkenmaster
Beiträge: 26
Registriert: Mi 27. Jul 2011, 15:46

Kein Autocamping mehr auf A

Beitrag von Psychodrunkenmaster » Fr 17. Jul 2015, 08:39

Hoi allemaal,

ich fands ehrlichgesagt ziemlich schade, dass es diesmal nur den Fußgaengern vorbehalten war, auf A zu campieren.
Das hat dazu gefuehrt, dass wir dies Jahr irgendwo bei den Bachstelzen campen mussten. Ich will aber gar nicht so gerne zu den Bachstelzen. Ich komme auch nicht aus Berlin. Es gibt keinen besseren Dancefloor als die Turembuehne und ich musste immer voll lange dorthin latschen.
Vielleicht gibt es ja ein paar Leute, die ohne Auto kommen und gerne zu den Bachstelzen wollen. Ich fand es jedenfalls unfair den kompletten A-Bereich den Gaesten mit Auto vorzuenthalten.
Trotzdem wars wie immer ein perfekt gelungenes Fest.

Hartelijke groeten,
Tilman

werto
Beiträge: 51
Registriert: Mo 8. Jun 2015, 13:02

Re: Kein Autocamping mehr auf A

Beitrag von werto » Fr 17. Jul 2015, 11:34

Als Nachzügler am Donnerstag Morgen kann ich nur sagen, es sind viel zu viele Autos auf dem Campingplatz die so dermaßen blöd in der Pampa stehen, nur damit man die 50m mit Gepäck nicht laufen muss. Da hätten locker ein paar Tausend Camper mehr drauf gepasst. Mich und meine Gruppe hat das richtig aufgeregt.

Gern mehr Autofreie Zonen

wiggins
Beiträge: 391
Registriert: Mo 14. Mai 2012, 09:54

Re: Kein Autocamping mehr auf A

Beitrag von wiggins » Fr 17. Jul 2015, 12:25

Uns hat die A-Auto-Sperrung ordentlich geärgert. :(
Das erste Mal war's nicht möglich, unseren heissgeliebten Stammplatz zu kriegen (Wohnwagen dabei).

Noch mehr geärgert hat's uns, als Donnerstag Abend dort immer noch viel, zu viel, Platz war. :(


Generell sollte die Fusion sowas vorher ankündigen!!!
Unsere 20-Leute-Planung-mit-Wohnwagen-aus-verschiedensten-Richtungen-wie-immer-auf A2-treffen hat's voll zerrissen, 'nen anderen Platz zu finden war für die Erstankömmliche logistische und kommunikative Schwerstarbeit.

Sibel
Beiträge: 197
Registriert: Mi 23. Mai 2012, 14:03

Re: Kein Autocamping mehr auf A

Beitrag von Sibel » Fr 17. Jul 2015, 16:18

Mich hat das am anfang auch ziemlich geärgert.
gerade weil dort noch so viel platz war und ich mit dem Auto irgendwo weit weg stehen mußte.
fand aber zum schluss meinen neuen platz auch ganz gut und werd mich nächstes mal wohl wieder in die region begeben.
Was mich viel mehr genervt, diese platzfreihalter, die gleich riesen areale für sich beanspruchen, ala: nee hier ist kein platz, da kommen noch 10 wohnwagen von uns.
freihalten für mehr als ein paat zelte ist scheiße, da mußte ich schon ziemlich pissig irgendwann klarmachen, das ich alleine mit pkw + zelt bin und mich jetzt halt aufbaue wo ich stehe und auch keinen nerv mehr auf diskusionen habe.
Die neuen plätze werden nicht aufgemacht weil ja überall noch freie stellen sind, aber die freien stellen werden alle von irgendwelchen leuten freigehalten.

werto
Beiträge: 51
Registriert: Mo 8. Jun 2015, 13:02

Re: Kein Autocamping mehr auf A

Beitrag von werto » Fr 17. Jul 2015, 17:03

Sibel hat geschrieben:Mich hat das am anfang auch ziemlich geärgert.
gerade weil dort noch so viel platz war und ich mit dem Auto irgendwo weit weg stehen mußte.
fand aber zum schluss meinen neuen platz auch ganz gut und werd mich nächstes mal wohl wieder in die region begeben.
Was mich viel mehr genervt, diese platzfreihalter, die gleich riesen areale für sich beanspruchen, ala: nee hier ist kein platz, da kommen noch 10 wohnwagen von uns.
freihalten für mehr als ein paat zelte ist scheiße, da mußte ich schon ziemlich pissig irgendwann klarmachen, das ich alleine mit pkw + zelt bin und mich jetzt halt aufbaue wo ich stehe und auch keinen nerv mehr auf diskusionen habe.
Die neuen plätze werden nicht aufgemacht weil ja überall noch freie stellen sind, aber die freien stellen werden alle von irgendwelchen leuten freigehalten.


Da stimme ich dir voll zu

Corleo
Beiträge: 127
Registriert: Di 5. Jul 2011, 17:03

Re: Kein Autocamping mehr auf A

Beitrag von Corleo » Sa 18. Jul 2015, 22:37

Psychodrunkenmaster hat geschrieben:Ich will aber gar nicht so gerne zu den Bachstelzen. Ich komme auch nicht aus Berlin. Es gibt keinen besseren Dancefloor als die Turembuehne und ich musste immer voll lange dorthin latschen.
Sehr erfrischende Position. Bist deiner Zeit vermutlich leider ein wenig voraus.

RoteZora
Beiträge: 42
Registriert: Di 5. Jul 2011, 20:25

Re: Kein Autocamping mehr auf A

Beitrag von RoteZora » So 19. Jul 2015, 16:14

Ich finds super, dass A autofreie Zone ist. Genau deswegen ist es da ja so entspannt und auch relativ geräumig.
WTF geht eigentlich hier ab?

Monogroove
Beiträge: 46
Registriert: So 19. Jun 2011, 16:16

Re: Kein Autocamping mehr auf A

Beitrag von Monogroove » Mi 5. Aug 2015, 02:02

RoteZora hat geschrieben:Ich finds super, dass A autofreie Zone ist. Genau deswegen ist es da ja so entspannt und auch relativ geräumig.
Genau so. Wer mitn Auto kommt hat auf A auch nix zu suchen :D
Ich hasse voll gestaubte Zelte, Leute die meinen ihre "RadioMixe" :P publik zu machen und den ganzen Krach dazu!!! Es ist völlig entspannt dort unten.
Dort höre ich nur das was ich will....Musik :D
Also von mir aus müsste nicht ein Auto aufs Camping.
Alles richtig gemacht...liebes FusionTeam!!!

Tommes
Beiträge: 775
Registriert: Mi 18. Apr 2012, 19:56

Re: Kein Autocamping mehr auf A

Beitrag von Tommes » Mo 10. Aug 2015, 09:58

Auch mit Autos war 2014 auf A immer noch genug Platz für Zelte.
Das 2015 noch deutlich mehr Platz war, zeigt doch das viele nicht auf A2 wollen und deshalb die Auto frei Aktion unsinnig ist.

A ist sowieso laut, Musik aus irgendwelchen Karren habe ich 2014 dort nicht gehört.

Staub entsteht bei trockener Witterung vermehrt durch Fußgänger. Die Autos werden doch, außer bei An/Abreise nicht bewegt.

Antworten