Seite 2 von 3

Re: Geschmacksverirrung Turmbühne

Verfasst: Mi 8. Jul 2015, 15:04
von Tigerchen
Muss ich leider voll und ganz zustimmen... Die Deko war schaurig. Der Stil hat bei uns sogar einen eigenen Namen verpasst bekommen: Euro-Disneyland-Style. Die Triebwerke sahen auch aus wie ne Geisterbahn....
Also ich fand den Raw-Look des Turms letztes Jahr viel geiler... Irgendwie passt ein Wolkenkratzer auch schlecht in das übergeordnete Thema der Fusion. Also ich musste dabei direkt an die New Yorker Wall Street denken :lol:

Re: Geschmacksverirrung Turmbühne

Verfasst: Mi 8. Jul 2015, 15:06
von Realitätsfern
Triebwerke waren doch Weltklasse! :ugeek: ...mehr RAW-Look geht ja kaum...

Re: Geschmacksverirrung Turmbühne

Verfasst: Mi 8. Jul 2015, 15:09
von BellaIZ
Also wer sich mal die 3.Seite im Programmhefte durchgelesen hat, weiß auch warum die Bühnen umgestaltet wurden. Kann leider nicht scannen, sonst hätte ich den Text mal rein gestellt.

Re: Geschmacksverirrung Turmbühne

Verfasst: Mi 8. Jul 2015, 15:10
von Aal
BellaIZ hat geschrieben:Also wer sich mal die 3.Seite im Programmhefte durchgelesen hat, weiß auch warum die Bühnen umgestaltet wurden. Kann leider nicht scannen, sonst hätte ich den Text mal rein gestellt.
Da steht doch nur was zu den Triebwerken?

Mal davon abgesehen, werden die Bühnen jedes Jahr umgestaltet…Turmbühne halt nur alle paar Jahre.

Re: Geschmacksverirrung Turmbühne

Verfasst: Mi 8. Jul 2015, 15:31
von BellaIZ
Aal hat geschrieben:
BellaIZ hat geschrieben:Also wer sich mal die 3.Seite im Programmhefte durchgelesen hat, weiß auch warum die Bühnen umgestaltet wurden. Kann leider nicht scannen, sonst hätte ich den Text mal rein gestellt.
Da steht doch nur was zu den Triebwerken?

Mal davon abgesehen, werden die Bühnen jedes Jahr umgestaltet…Turmbühne halt nur alle paar Jahre.
ich zitiere mal grob: "die triebWerke sind eine Methapher. Sie steht hier als Symbol für die lange und größtenteils düstere Geschichte des Fusiongeländes. Sie erinnert an Arbeiterkämpfe, ...Elend und Ausbeutung der Arbeiter:innen, ... Zwangsarbeit, ...Kz Gefangene, ...Nazigeschichte..."

Ja, die Bühnen werden jedes Jahr umgestaltet, aber dieses Jahr eben mit einem besonderen Hintergrund.
Ich habe mich auch erst gefragt was daran schön sein soll, bis ich einen Blick ins Heft geworfen habe.

Re: Geschmacksverirrung Turmbühne

Verfasst: Mi 8. Jul 2015, 15:35
von Aal
Ja, ich fragte ja nur nach, weil dort doch NUR etwas von den Triebwerken steht und du doch geschrieben hast, dass auf Seite 3 steht warum die BühneN umgestaltet wurden…

Auf jeden Fall mit dem Hintergrund der Triebwerke, bin ich ja auch zu meiner "Botschaft" der Turmbühnengestaltung gekommen… (s.o.)

Re: Geschmacksverirrung Turmbühne

Verfasst: Mi 8. Jul 2015, 15:52
von rumbalotte
Aal hat geschrieben:[...] Übergang von den Straussen, die dieses Jahr keine Federn mehr hatten [...]
Straussen!?? Das sind jawohl ganz klar und eindeutig Emus!

Re: Geschmacksverirrung Turmbühne

Verfasst: Mi 8. Jul 2015, 15:58
von Aal
rumbalotte hat geschrieben:
Aal hat geschrieben:[...] Übergang von den Straussen, die dieses Jahr keine Federn mehr hatten [...]
Straussen!?? Das sind jawohl ganz klar und eindeutig Emus!

…so oder so fehlte das Gefieder oder?!

Re: Geschmacksverirrung Turmbühne

Verfasst: Mi 8. Jul 2015, 16:18
von rumbalotte
Vielleicht haben sie die Federn aufgrund des übermäßigen Phosphorkonsums verloren, welcher sie zu Glowinthedark-Emus hat werden lassen.

Re: Geschmacksverirrung Turmbühne

Verfasst: Mi 8. Jul 2015, 16:33
von Realitätsfern
Die guten Tiere werden auch älter. Der Eine hat seit 2 Jahren kein Auge mehr. Jetzt noch der Fellverlust - traurig... :(