fusion security

Archiv
Sibel
Beiträge: 197
Registriert: Mi 23. Mai 2012, 14:03

Re: fusion security

Beitrag von Sibel » Do 9. Jul 2015, 10:56

Da machen Leute Fotos mit von Fremden mit Spiegelreflexkameras, springen voll druff purzelbaumschlagend vor fahrende Autos und fangen an zu diskutieren ob und warum das Band abgeschnitten wird oder nicht, und wollen zu allem überdruss auch noch ihren Hund ( der mmn eh fehl am Platz ist auf der Fusion) im Badesee schwimmen lassen und wundern sich, wenn mal irgendwer Ihnen Grenzen aufzeigt?
Die Secus halten sich doch stark im Hintergrund auf der Fusion und man muß schon irgendwie Bock haben sich mit solchen Leuten anzulegen, um Stress mit Ihnen zu bekeommen.
Ist nur so mein Eindruck und ich war mittlerweile schon ein paar mal auf der Fusion.
Mein Auto wurde am Eingang von denen durchsucht, find ich nicht klasse, aber bei den Menschenmassen die sich dort reingeschlichen haben in der Vergangenheit, kann ichs nachvollziehen.
Das sich der Sicherheitsbeauftragte hier zu Wort gemeldet hat, über den sich antianti so aufgeregt hat, finde ich auch cool und zeigt wohl auch, das es Ihm nicht egal ist.
Wenn man allgemein ein Problem mit Autoritäten hat und ständig versucht irgendwo Feindbilder zu finden, ist es wohl ein leichtes sich mit Secus anzulegen.
Als Gast hat man einfach bestimmte Regeln des Gastgebers zu akzeptieren. Bei mir zu Hause möchte ich auch nicht über alles diskutieren müssen, was irgend ein Besucher doof findet.

_naphetz
Beiträge: 34
Registriert: So 4. Jan 2015, 13:19

Re: fusion security

Beitrag von _naphetz » Do 9. Jul 2015, 11:22

Sibel hat geschrieben:Da machen Leute Fotos mit von Fremden mit Spiegelreflexkameras, springen voll druff purzelbaumschlagend vor fahrende Autos und fangen an zu diskutieren ob und warum das Band abgeschnitten wird oder nicht, und wollen zu allem überdruss auch noch ihren Hund ( der mmn eh fehl am Platz ist auf der Fusion) im Badesee schwimmen lassen und wundern sich, wenn mal irgendwer Ihnen Grenzen aufzeigt?
Die Secus halten sich doch stark im Hintergrund auf der Fusion und man muß schon irgendwie Bock haben sich mit solchen Leuten anzulegen, um Stress mit Ihnen zu bekeommen.
Ist nur so mein Eindruck und ich war mittlerweile schon ein paar mal auf der Fusion.
...

made my day! that's so true! ... das beste is - auf so ziemlich jedem anderen festival dieser größe oder so ziemlich jeder anderen party wären die oben beschriebenen beim zweiten ansatz diskutieren zu wollen im hohen bogen rausgeflogen. ohne freundliches rumgeblubber .... :evil:
die sollen bzw man muss stellenweise froh sein dass die fusion so ist wie sie ist ... :mrgreen: :roll:

hab noch nie probleme mit den richtigen securitys gehabt ... nette zeitgenossen - etwas stoppelig natürlich - aber wenn ma gerafft hat mit denen umzugehen passt das super!

Aal
Beiträge: 29
Registriert: Mo 20. Apr 2015, 15:38

Re: fusion security

Beitrag von Aal » Do 9. Jul 2015, 12:16

made hat geschrieben:Also ich weiß gar nicht was man machen muss um überhaupt mit Secus in Kontakt zu kommen. Ich war jetzt das 7. Jahr auf der Fusion und hatte noch nie auch nur ansatzweise etwas mit einem Security-Mensch zu tun bzw. hab ich - außer am Eingang - auch nie welche gesehn... :?:
Dito, ebenfalls 7 Jahre und nicht mal einen gesehen.
Ich dachte aber auch immer es gab früher auch gar keine Security oder? :lol:

Antworten