Zu voll,zuviel Musik, zu sonnig, der See zu kalt,

Archiv
PresluftBBBBBerhard
Beiträge: 89
Registriert: Di 30. Jun 2015, 10:28

Re: Zu voll,zuviel Musik, zu sonnig, der See zu kalt,

Beitrag von PresluftBBBBBerhard » Fr 3. Jul 2015, 15:41

buki hat geschrieben:Musik? Diesen Krach kann man doch nicht mehr Musik nennen!

Danke, bin also doch nicht alleine! Wie wäre nächstes Jahr mit einem "Schunkelstübl". Helene Fisch feat. by MC D.Th.Heck - da bleibt kein Tanzbein ungeschwungen und kein Stützstrump trocken.

WukPunk
Beiträge: 155
Registriert: Di 29. Apr 2014, 22:27

Re: Zu voll,zuviel Musik, zu sonnig, der See zu kalt,

Beitrag von WukPunk » Sa 11. Jul 2015, 14:56

Man munkelt, das Herr Trabner in finanziellen Schwierigkeiten steckt. Ev. wird das Seegrundstück bald vom Gerichtsvollzieher versteigert.

_naphetz
Beiträge: 34
Registriert: So 4. Jan 2015, 13:19

Re: Zu voll,zuviel Musik, zu sonnig, der See zu kalt,

Beitrag von _naphetz » So 12. Jul 2015, 02:46

vorallem diese ganzen feierwütigen menschen auf dem gelände ... unglaublich ... total abnormal^^

**noisuf**
Beiträge: 17
Registriert: Di 30. Jun 2015, 13:47

Re: Zu voll,zuviel Musik, zu sonnig, der See zu kalt,

Beitrag von **noisuf** » Di 14. Jul 2015, 11:39

Das Flying Dinner war zwar gut organisiert, und der Fingerfood hat den Appetit gut gestillt, meist hat es aber bitter geschmeckt oder war einfach fade.

Realitätsfern
Beiträge: 1130
Registriert: Di 3. Jul 2012, 13:03
Wohnort: Ostblock

Re: Zu voll,zuviel Musik, zu sonnig, der See zu kalt,

Beitrag von Realitätsfern » Di 14. Jul 2015, 15:09

...zudem schlecht portioniert! Kaum satt geworden davon! 8-)

Antworten