Hass gegen Polizisten

Archiv
Freq_15
Beiträge: 279
Registriert: Fr 12. Jun 2015, 19:01

Re: Hass gegen Polizisten

Beitrag von Freq_15 » Fr 3. Jul 2015, 17:46

Kuestenjung83 hat geschrieben:Unabhängig von Polizeigewalt, Polizistenbashing und etwaiger Inklusion deriger durch den "Fusion-Vibe" bleibt es so einfach, wie es ist: keine Bullen auf der Fusion!

Yup 8-)

silvasurfa
Beiträge: 21
Registriert: Mi 23. Jan 2013, 20:16

Re: Hass gegen Polizisten

Beitrag von silvasurfa » Fr 3. Jul 2015, 21:28

flowsen hat geschrieben:Hat zufällig jmd n plakat mit chief wiggum ( dem polizei-chef von den simpsons, der mit der knarre dounuts ist) fotografiert? Wäre cool, ich selbst habs leider verpeilt.

Bild

bidde

Prox
Beiträge: 56
Registriert: Di 23. Dez 2014, 13:41

Re: Hass gegen Polizisten

Beitrag von Prox » Sa 4. Jul 2015, 00:16

Freq_15 hat geschrieben:
Prox hat geschrieben:Und ich persönlich möchte Sicherheit, aber keine Bullen, die ihr Machtgefälle schamlos ausnutzen.
Bild

Hey, Phrasen dreschen kann ich auch! Ich halte es allerdings eher wie Isaiah Berlin: "Die Freiheit der Wölfe ist der Tod der Lämmer."


Davon abgesehen hat Oneyronaut eine durchaus berechtigte Frage gestellt: "Welche Vorschläge hat den[n] die die-hard-ACAB-Fraktion zu unterbreiten?"

rotes.sternchen
Beiträge: 41
Registriert: Mi 1. Jul 2015, 15:11

Re: Hass gegen Polizisten

Beitrag von rotes.sternchen » Sa 4. Jul 2015, 04:14

Was ist denn die die-hard-ACAB-Fraktion?

Solange jeder Cop per Gesetz/Behördenvorgabe ein Spitzel/auskunftspflichtig ist, gibt es eigentlich keinen anderen Vorschlag als 'Keine Cops auf der Fusion'.

Wenn das irgendwann mal anders sein sollte, der Corpsgeist gebrochen ist, gibt es viele Gründe diese Berufsgruppe mit ein zu vernehmen. Bis dahin aber bleibt es beim Nein, und das ist auch gut so.

Prox
Beiträge: 56
Registriert: Di 23. Dez 2014, 13:41

Re: Hass gegen Polizisten

Beitrag von Prox » Sa 4. Jul 2015, 12:01

Es ging (zumindest mir) eher um die gesamtgesellschaftliche Rolle der Polizei. Wenn ein Polizeiapparat so vehement abgelehnt wird, wie würde die Die-Hard-ACAB-Fraktion die Freiheit auch jener gewährleisten, die sie sich nicht erkämpfen können?

Chrissy
Beiträge: 26
Registriert: Mo 30. Jun 2014, 19:15

Re: Hass gegen Polizisten

Beitrag von Chrissy » Sa 4. Jul 2015, 14:55

Auf der Fusion brauchen wir keine Polizei, das ist klar. Da haben wir uns alle ganz doll lieb, passen auf einander auf, helfen uns und sorgen dafür, dass verraffte Dinge oder Menschen wieder gefunden werden.

Aber da draußen in der echten Welt geht es sicher nicht ohne einen Rechtssaat (das wird ja keiner bezweifeln). Und das muss nunmal von der Exekutiven durchgesetzt werden. Die Frage ist doch, wie legt man den Fokus. Anstelle harmlose Kiffer zu verfolgen, könnte man ja auch den Korruptionssumpf trocken legen oder organisierte Verbrecherbanden suchen. Aber das ist Sache des ganzen Apparates (Polizei aber auch Politik und Gesellschaft) und es hat wenig Sinn, den Unmut darüber an einem einzelnen auszulassen; dem passt das vielleicht selbst nicht so. Natürlich MUSS niemand Bulle sein. Aber es gibt vielleicht auch Gründe sich als junger Mensch für den Beruf entschieden zu haben... Schutz der Schwachen und Hilfsbedürftigen, das Gefühl gebraucht zu werden, wichtig zu sein etc? Dass, das dann teilweise nicht so rauskommt und in eine falsche Richtung läuft ist echt unschön und muss von uns allen in einem sehr langwierigen Prozess z.B. für die richtige (Drogen)Politik erkämpft werden. Das geht nicht von heute auf morgen, aber z.B. in Berlin sehe ich echte Fortschritte. Und das liegt da nicht an einem einzelnen Polizisten, sondern an der Politik.

Freq_15
Beiträge: 279
Registriert: Fr 12. Jun 2015, 19:01

Re: Hass gegen Polizisten

Beitrag von Freq_15 » Sa 4. Jul 2015, 15:36

Das Problem ist halt, das wir eher in einem Unrechsstaat leben (das es Länder gibt, wo es schlimmer ist, ist übrigens kein Argument) und sich die Uniformträger und Staatsvasallen diesem Staat unterordnen :roll:

Klar brauchte es eine Form von Ordnung...was es auf jeden Fall nicht braucht, sind blinde Befehlsausführer, Rechtsverdreher und Ignoranten und Verflechtungen zur rechten Szene. Und die sind leidergottes im deutschen Polizeiapparat wesentlich sichtbarer, als andere politische Strömungen.

Solange genehmigte Demos auf eigene Ansicht verboten werden...Demonstranten wegen passiver Schutzbewaffnung geknüppelt werden, Polizisten (selbst in Berlin) eigenhändig entscheiden, wann sie ihre Kennzeichnung zeigen, Journalisten geprügelt und genötigt werden, Gefangene in Schutzhaft umkommen (getötet werden) oder misshandelt werden, Undercovercops Demos unterwandern um sie zu eskalieren, Verflechtungen zu Nazi-Orgas öffentlich werden, Cops sich als arrogant gegenüber dem Volk verhalten, Täter gedeckt werden, Polizeigewalt nicht (oder sehr selten) auch mit empfindliche Strafen geahndet wird, etc pp...

Solange halte ich einfach mal garnichts von dem Verein :!:

Der war mir nie sympathisch und er wird es auch nie werden...

Ich habe mit Denen bisher durch die Bank weg einfach nur schlechte Erfahrungen gemacht...und ich bin kein gewaltbereiter Mensch...auch wenn ich hier gerade in diese ACAB-Schiene eingefügt werde.

Die wollen Respekt? Dann sollen die sich auch respektvoll verhalten!

Meine Ex wurde mal per Ebay über den Tisch gezogen...hat klar rechte Drohmails erhalten, nachdem sie sich beschwert hat...Ergebnis der Anzeige = 0

Mein Nachbar kam nach Hause und hat einen Einbrecher bei der Arbeit erwischt...Cops kamen zu viert...aber auf die Verfolgung über den Hinterhof hatten sie keinen Bock.

Strafzettel wegen Falschparken (nicht ich) verteilen die gerne...aber Autofahrer (direkt vor der Wache) die über Rot fahren (in einem Schulgebiet) interessieren die `nen Scheiss!

Neee...lass mal gut sein...die Ordnung, die ich gerne hätte, erzeuge ich lieber selber...ist weit effektiver :lol:

Freq_15
Beiträge: 279
Registriert: Fr 12. Jun 2015, 19:01

Re: Hass gegen Polizisten

Beitrag von Freq_15 » Sa 4. Jul 2015, 15:48

Chrissy hat geschrieben:Aber es gibt vielleicht auch Gründe sich als junger Mensch für den Beruf entschieden zu haben... Schutz der Schwachen und Hilfsbedürftigen, das Gefühl gebraucht zu werden, wichtig zu sein etc?
Klingt ein bisschen nach "Ich bin nix...ich kann nix...gebt mir eine Uniform" :lol:

Die Schwachen und Bedürftigen werden übrigens als Allerletztes geschützt. Das ist von der Politik auch nicht so eingeplant...und genau dieser Politik ordnen sich die Uniform-Träger unter!

Was glaubst Du denn, was passiert, wenn die Stimmung im Land mal umschwingt und die Menschen aufbegehren gegen das Kapital und die Politik?

Sie werden ihren Befehlen folgen und das Volk niederknüppeln und mit Pfefferspray einnebeln...dazu haben sie sich schliesslich per Eid verpflichtet.

Dem Schutze der Bundesrepublik Deutschland und ihrer "demokratischen" Ordnung...

Der/die/das Deutsche hat nichts aus der Vergangenheit gelernt...da lobe ich mir doch die aufmüpfige Haltung der Süd-Europäer 8-)


Prox
Beiträge: 56
Registriert: Di 23. Dez 2014, 13:41

Re: Hass gegen Polizisten

Beitrag von Prox » Sa 4. Jul 2015, 17:27

So langsam haben wir begriffen, dass du die Polizei nicht magst. Dass bei der Bullerei viel falsch läuft, bestreitet hier auch niemand. Außer "die Ordnung, die ich gerne hätte, erzeuge ich lieber selber" konnte ich deinem Geschreibsel aber noch keine Alternativvorschläge entnehmen und dass nicht mal der vernünftig ist, solltest selbst du merken.

Antworten