Eure besten FUSION-Momente 2015

Archiv
PresluftBBBBBerhard
Beiträge: 89
Registriert: Di 30. Jun 2015, 10:28

Eure besten FUSION-Momente 2015

Beitrag von PresluftBBBBBerhard » Di 30. Jun 2015, 12:11

FUSION 2015. Schon vorbei und immernoch hallte es laut und bassern nach. Ich war zum ersten mal da (mit zarten 36) und extrem geflasht. Von allem. Aber einige Sachen waren so krass dass sie mir wohl für immer in Erinnerung bleiben werden:


Das Dampfmaschinen-Pendel. Tickpiffpaff....Tackpiffpaff....Tickpiffpaff.... Den ganzen Tag/Abend/Nacht, ohne Pause. Und immer jede Menge Leute drumherum die ins Feuer starten.

Beethoven @ Casino. Ich gehe da vorbei und da sitzt ein Typ am Klavier und spielt Beethoven. Auswendig. Wahrscheinlich hat's mich deswegen so umgehauen weil es so unerwartet kam.

Sonntag Abend @ Turmbühne, das große Finale: Stimmings "november morning" mit Nebel, Licht und Bengalos. Ein ganz großer Moment.

Was waren Eure besten Momente der Fusion 2015?

MashedMoose
Beiträge: 47
Registriert: Di 12. Jul 2011, 10:57
Wohnort: im Bundesdorf

Re: Eure besten FUSION-Momente 2015

Beitrag von MashedMoose » Di 30. Jun 2015, 12:17

Einer meiner schönsten Momente war die Erzählung eines Freundes von mir, der am Bass Wallah mit jemandem ins Gespräch gekommen ist, der zum ersten mal auf der Fusion war.
Der kam anscheinend aus irgend einem Kaff wo er, etwas Punkig gekleidet, total der bunte Hund und Aussenseiter war. Der sagte dann, es wäre jetzt sein zweiter Tag auf der Fusion und noch nie in seinem Leben wäre er so selbstverständlich akzeptiert worden wie hier, und er hätte sich vorher niemals getraut meinen Kumpel anzusprechen, aus Angst vor Zurückweisung.

Mir kommen gerade schon wieder die Tränen wie ich das hier aufschreibe weil es so schön ist :)

RoofDamage
Beiträge: 275
Registriert: Mo 29. Jun 2015, 23:35

Re: Eure besten FUSION-Momente 2015

Beitrag von RoofDamage » Di 30. Jun 2015, 12:33

Die komplette Fusion an sich :D

Kann da eigentlich keinen einzigen Moment nennen der heraus sticht. Liegt vorallem daran das, da es meine erste Fusion war, ich mehr das Gelände erkundet habe als zu tanzen oder ähnliches. Toll war aufjedenfall als ich Donnerstagnacht/Freitagmorgen auf die Seebühne gestolpert bin und zu DnB oder was auch immer das war abgegangen bin. Ist sonst nicht so meine Musik.

- Mono & Nikitaman
- Notes of Berlin & 2000 Liter im Tank wo ich zufällig hängen geblieben bin
- Die Tauschstation die ich Sonntagmittag noch entdeckt hab. Verdammt niedlich :o

Einzig negative ist, dass ich quasi alle Acts verpasst habe die ich eigentlich sehen wollte :D

Psy0s
Beiträge: 7
Registriert: Mo 29. Jun 2015, 15:58

Re: Eure besten FUSION-Momente 2015

Beitrag von Psy0s » Di 30. Jun 2015, 12:44

Es war auch meine erste Fusion und obwohl ich eigentlich regelmäßig zu Goa und Techno in Berlin feiern gehe, bin ich nach wie vor sehr beeindruckt! :)

Die Abreise am Sonntag war sogar ziemlich niederschlagend für mich, da ich nach den 4 Tagen dort irgendwie noch gar nicht bereit für das Ende war.

Ich komme ursprünglich aus Neustrelitz und bin regelmäßig bei den SOS Party's, bei denen jedoch nur Datscha, Tube und Räuberhöhle geöffnet und maximal 1000 Besucher anwesend sind.

Das Gelände dann plötzlich zur Fusion-Zeit zu sehen war einfach überwältigend und ich freue mich schon auf das nächste Jahr.

Btw. ich habe mir eigentlich auch sehr viele Acts vorgenommen, war dann aber letztendlich 3 Tage durchgehend nur auf dem Trancefloor :D (Eröfnnung und Tanith aber bei der Turmbühne).

MashedMoose
Beiträge: 47
Registriert: Di 12. Jul 2011, 10:57
Wohnort: im Bundesdorf

Re: Eure besten FUSION-Momente 2015

Beitrag von MashedMoose » Di 30. Jun 2015, 12:46

Einzig negative ist, dass ich quasi alle Acts verpasst habe die ich eigentlich sehen wollte :D
Willkommen auf der Fusion, gewöhn dich schon mal dran :D

Ektschnmen
Beiträge: 3
Registriert: Sa 20. Jun 2015, 10:34

Re: Eure besten FUSION-Momente 2015

Beitrag von Ektschnmen » Di 30. Jun 2015, 12:54

War auch das erste mal da und ich glaube bei dem Aufgebot ist es normal, dass man alle Acts verpasst die man sich eigentlich vorgenommen hatte :D
Gerade das macht es so geil. Wenn man keine Lust mehr auf die aktuelle Musik/Location hat, erkundet man einfach den nächten Floor. Habe mich Donnerstag auf Freitag von einem Floor zum anderen treiben lassen. Und das Essen ist der Hammer!! Hab versucht alles zu probieren aber das ist unmöglich :D
Turmbühne und Tanzwüste haben so ein krasses Feeling verstrahlt. Die Bäume und Lampen in der Tanzwüste könnte man stundenlang ansehen...
Persönliche Highlights: Rampue bei den Bachstelzen hat mich zum Weinen gebracht und Eröffnung der Turmbühne als nach dem Regen die Sonne durch die Wolken kam... Gänsehaut!
Danke für dieses tolle Festival! Jetzt schnell das nächste Jahr rumkriegen ;)

Took
Beiträge: 232
Registriert: Di 5. Jul 2011, 16:01

Re: Eure besten FUSION-Momente 2015

Beitrag von Took » Di 30. Jun 2015, 13:20

Ich habe tatsächlich fast alle Akts, die ich sehen wollte auch gesehen. Absolutes Highlight war die letzte Nacht auf der Turmbühne. Alter Schwede haben Tanith und DJ Pete gerockt. Volle Abfahrt! Bin wie ein Flummi über den Floor gehüpft. Schön, dass auch der etwas deftigere Techno auf diesem traumhaften Soundsystem laufen durfte. Höre grad das Tanith Set bei Soundcloud und hab Dauergänsehaut.... geil, geil, geil!

Revolvermann
Beiträge: 4
Registriert: Di 3. Dez 2013, 11:32

Re: Eure besten FUSION-Momente 2015

Beitrag von Revolvermann » Di 30. Jun 2015, 13:42

Took hat geschrieben:Ich habe tatsächlich fast alle Akts, die ich sehen wollte auch gesehen. Absolutes Highlight war die letzte Nacht auf der Turmbühne. Alter Schwede haben Tanith und DJ Pete gerockt. Volle Abfahrt! Bin wie ein Flummi über den Floor gehüpft. Schön, dass auch der etwas deftigere Techno auf diesem traumhaften Soundsystem laufen durfte. Höre grad das Tanith Set bei Soundcloud und hab Dauergänsehaut.... geil, geil, geil!
Oh ja! Ich bin auch immer noch begeistert von dem Abend auf der Turmbühne und der ganzen Fusion an sich. Hatte im Vorfeld noch gemeckert, dass der Fusion in den letzten Jahren eine richtige Techno Bühne fehlte, eine die auch mal pervers viel Druck geben kann. War dann total begeistert von dem was ich in den Nächten auf der Turmbühne gehört habe und hoffe, dass dieses Konzept in den nächsten Jahren fortgesetzt wird.

Das musikalische Konzept auf der Tanzwüste hat mir auch sehr gut gefallen. Hab mich dort auch Leutetechnisch auch immer sehr wohl gefühlt. Besonders am Sonntag hat mir der Vibe dort sehr gut gefallen.

Das war eine wirklich tolle Fusion! Die beste seit meiner Ersten vor vier Jahren und ich bin positiv gestimmt, dass dieses einzigartige Festival wieder auf dem richtigen Zukunft Weg in eine tolle Zukunft ist! Danke dafür!

jonathan_spontan
Beiträge: 6
Registriert: Di 23. Jun 2015, 18:45

Re: Eure besten FUSION-Momente 2015

Beitrag von jonathan_spontan » Di 30. Jun 2015, 13:42

- Der Ame- Rej - Remix, den Mind Against gespielt haben (weiß jemand, welcher das war?)

- Das Set von Gardens of God

- Das Set von Oliver Giacomotto (mein persönliches Highlight)

- Crepe mit Camembert und Preiselbeeren

EnteEnteEnteGans
Beiträge: 6
Registriert: Mi 24. Jun 2015, 15:49

Re: Eure besten FUSION-Momente 2015

Beitrag von EnteEnteEnteGans » Di 30. Jun 2015, 13:47

Mono & Nikitaman waren wirklich toll.

Klavierspielende Fusionbesucher hätte ich auch gerne erlebt.

Dennoch bleibt mein Highlight der Barbershop rechts von der Tanzwüste! Selten so viel Freude verspürt wie in der Zeit dort.
Daksinamurti auf dem Trancefloor war auch allererste Sahne und Haleyala bei den Seebühnen (womöglich hab ich die Band falsch geschrieben) war auch sehr wohltuend und entspannend.

Antworten