Vollsperrung A19

Archiv
StoneColdMe
Beiträge: 20
Registriert: Fr 5. Jun 2015, 12:51

Re: Vollsperrung A19

Beitrag von StoneColdMe » Mo 29. Jun 2015, 14:53

Ja klar gibt es jedes Jahr Stau, das ist mir schon auch klar. Es ist aber ziemlich blöd, wenn man zugucken darf, dass die eine Spur komplett rausfahren darf - über eine lange Zeit - und man selbst ohne Info ewig und drei Tage rumsteht. :roll: Ich bin um 13.30 Uhr los und war um nach 18 Uhr erst runter. Das ist schon ziemlich lang.
Ja, ich bin scheiße. Musste jetz mit leben.

PikDame
Beiträge: 24
Registriert: Fr 19. Jun 2015, 16:28

Re: Vollsperrung A19

Beitrag von PikDame » Mo 29. Jun 2015, 16:07

na krass. ich bin 16 uhr los und war 16:05 vom gelände runter. sicher, dass wir auf dem gleichen festival waren?
Bei Null gibts immer Kontra!

StoneColdMe
Beiträge: 20
Registriert: Fr 5. Jun 2015, 12:51

Re: Vollsperrung A19

Beitrag von StoneColdMe » Mo 29. Jun 2015, 16:56

What? Du hattest vermutlich Glück und standest auf der Seite, die schön gemütlich runterfahren konnte, während die anderen warten mussten. :?:
Also die Laune bei uns Wartenden vorne am Müllabgabeplatz (Am Ende der Ausfahrt) war echt nicht mehr so geil, einige waren richtig sauer, weil manche über die Rasenfläche gefahren sind und sich auch noch vorgedrängelt haben. Ich hab ja Glück, ich fahre nur ne Stunde. Aber wer da noch bis Bayern und so musste - na danke.
Ja, ich bin scheiße. Musste jetz mit leben.

PikDame
Beiträge: 24
Registriert: Fr 19. Jun 2015, 16:28

Re: Vollsperrung A19

Beitrag von PikDame » Mo 29. Jun 2015, 17:18

hmm, bei mir war keine schlange zu sehen. bin aber auch am hinteren ausgang (bei den bachstelzen) rausgefahren. kurz noch den müll rausgeschmissen und ab gings...
Bei Null gibts immer Kontra!

tzil
Beiträge: 1
Registriert: Mo 29. Jun 2015, 17:26

Re: Vollsperrung A19

Beitrag von tzil » Mo 29. Jun 2015, 17:29

Landebahn war Mist, da konnte aber die Fusion nix für. Da haben Leute Zäune aufgerissen und sind dann einfach auf die Busspur statt auf die Landebahn gefahren. Die musste dann zuerst leer gemacht werden, damit die Shuttle und Bassliner wieder fahren konnten. Schönen Dank an die egoistischen Arschlöcher, die so dafür gesorgt haben, dass andere viel länger rum gestanden haben als nötig gewesen wäre.

funkyjay
Beiträge: 280
Registriert: Fr 18. Nov 2011, 18:12

Re: Vollsperrung A19

Beitrag von funkyjay » Mo 29. Jun 2015, 17:43

PikDame hat geschrieben:hmm, bei mir war keine schlange zu sehen. bin aber auch am hinteren ausgang (bei den bachstelzen) rausgefahren. kurz noch den müll rausgeschmissen und ab gings...

der ausgang war sonntag mittag noch nicht geöffnet. hatten gefragt, da wurde uns gesagt er wird erst montag aufgemacht. ka ob der dann gestern doch noch geöffnet wurde(oder wann bist du gefahren?)
Niemand hat ein Problem damit, wenn irgendwo hingeschissen wird...solange es nich vor der eigenen Haustüre passiert.

chris.sn
Beiträge: 27
Registriert: Mo 23. Mai 2011, 21:42

Re: Vollsperrung A19

Beitrag von chris.sn » Mo 29. Jun 2015, 19:07

Heute am Montag war die Situation mit den Busshuttles sehr angespannt. Stand ca. 3 Stunden bis ich am Bus war in der Schlange und dann gab es noch Stau auf dem Weg nach Neustrelitz. So habe ich glatt 4,5 Stunden gebraucht bis ich erst am Bahnhof zur Weiterreise war ...
"In der Mitte der Zeit, gibt es die Möglichkeit einer Insel."

http://www.youtube.com/watch?v=SAhPzIEuuY4

Franklin
Beiträge: 319
Registriert: Mo 25. Jun 2012, 11:58

Re: Vollsperrung A19

Beitrag von Franklin » Mo 29. Jun 2015, 22:15

Keine Ahnung was ihr da gemacht habt, aber ich hab am Sonntag nachmittag gegen 16 Uhr keine 5 Minuten vom Gelände gebraucht, keinen einzigen Polizisten auf der Rückfahrt gesehen und auch keine Minute in einem Stau gestanden (Autobahn Richtung Berlin). Vlt. sollte ich nächstes Jahr mal Kurse geben :P
VOOOORRRRRFREUDE!!!!

Franklin - Festival Summer 2019
https://hearthis.at/franklin/franklin-h ... 019-part2/

El.
Beiträge: 57
Registriert: Do 20. Dez 2012, 16:30

Re: Vollsperrung A19

Beitrag von El. » Mo 29. Jun 2015, 22:23

Wir haben Sonntag auch gut und gerne von 17:00 bis 20:00 Uhr gestanden, bis wir endlich runter waren. 3 Stunden ging rein gar nicht und dann ging alles ganz flott. Das ging schon mal besser, aber dieses Mal haben wir zum ersten Mal auf der Landebahn und nicht auf dem Campinggelände geparkt. Vielleicht lag es daran.. sei's drum.

Viel schlimmer waren die 1,5 Stunden, die wir vom Flugplatz nach Vipperow gebraucht haben. Das lag dann wohl daran, dass einfach alle hinteren Parkplätze an der Kontrolle vorbeimussten. Ab dann ging alles entspannt. Ein kleiner Tipp ist Wittstock, dann spart man sich die A19....

Beim nächsten Mal dann aber doch lieber die 198 in die andere Richtung.

Vielen Dank für die diesjährige Fusion - es war ein Traum.

SKP1981
Beiträge: 17
Registriert: Di 2. Jul 2013, 14:06
Wohnort: Mittelweser

Re: Vollsperrung A19

Beitrag von SKP1981 » Di 30. Jun 2015, 08:41

Also wir sind Montag zurück gefahren, ca gegen 15:00 Uhr und ohne Probleme vom Gelände runter. Auf der Autobahn Richtung HH war aber immer noch die Vollsperrung der Polizei eingerichtet. Der Verkehr war jedoch gering, so dass wir schnell durchfahren konnten. Auf einem weiterem Rastplatz, ich weiß jetzt nicht mehr wie der hieß, kurz vor HH gab es auch eine groß angelegte Kontrolle, aber ohne Vollsperrung.

Antworten