Frage zu Rücksendung des Tickets

Archiv
Antworten
lyyyd
Beiträge: 5
Registriert: So 31. Mai 2015, 15:52

Frage zu Rücksendung des Tickets

Beitrag von lyyyd » Mo 1. Jun 2015, 20:09

Hallo an alle Ticket-Zurückschicker!

Bin ich der einzige Mensch, dem bei der Post gesagt wird, man könne den Brief nicht als Wertbrief aufgeben, da der Kulturkosmos statt Adresse ein Postfach angegeben hat? Hier im Forum finde ich das Problem bisher nicht.
Wie habt ihr das gemacht? Doch nur als Einwurf-Einschreiben aufgegeben, dafür aber nur bis 25 € versichert?

Lieben Gruß
Lydia

Müllpfandmarke
Beiträge: 23
Registriert: Fr 30. Jan 2015, 15:00

Re: Frage zu Rücksendung des Tickets

Beitrag von Müllpfandmarke » Mi 3. Jun 2015, 08:48

auf der Post Homepage (https://www.deutschepost.de/de/w/wert-n ... ragen.html) steht:

"Kann Wert National auch an eine Postfachadresse gesandt werden?"

"Ja, ein Versand von Wert National an eine Postfachadresse ist möglich."

hat bei einer bekannten auch so funktioniert.
Wer hat's gewusst? Wieder keiner. War ja klar!

lyyyd
Beiträge: 5
Registriert: So 31. Mai 2015, 15:52

Re: Frage zu Rücksendung des Tickets

Beitrag von lyyyd » Mi 3. Jun 2015, 21:38

Dankeschön für die Antwort! ...Heute hat es dann auch geklappt bei einem anderen Postbeamten.

LG

flavor
Beiträge: 2
Registriert: Fr 5. Jun 2015, 18:35

Re: Frage zu Rücksendung des Tickets

Beitrag von flavor » Di 9. Jun 2015, 15:25

Also mir hatte man heute gesagt, dass ein wertbrief auch gut und gerne 2 wochen unterwegs sein kann, weil gerade gestreikt wird.
Desshalb hab ich den Brief jetzt per DHL verschickt, dass geht aber wohl nur an eine richtige adresse, sodass der irgendwie rumtelefoniert hat und zu dem Postfach eine richtige Adresse rausgesucht und auf den Brief drauf geschrieben hat...
Der landet jetzt also wohl doch nicht im Postfach, sondern an irgendeiner anderen Adresse vom Kulturkosmos... meint ihr das geht in ordnung?

WukPunk
Beiträge: 155
Registriert: Di 29. Apr 2014, 22:27

Re: Frage zu Rücksendung des Tickets

Beitrag von WukPunk » Di 9. Jun 2015, 16:06

Wär auch schön, wenn sich die Leute vom Kulturkosmos zum Umgang bezüglich den Rücksendungen und des Poststreiks äussern würden.

Es könnte den Gästen und auch dem KuKo viel Arbeit und Aerger sparen.

Vale
Beiträge: 2
Registriert: Mi 10. Jun 2015, 16:35

Re: Frage zu Rücksendung des Tickets

Beitrag von Vale » Mi 10. Jun 2015, 16:39

Gibt es mittlerweile Infos, ob man stornierte Tickets auch an die normale Postanschrift des Kulturkosmos ( http://www.fusion-festival.de/de/2015/f ... e/kontakt/ ) schicken kann, oder wirklich nur an das Postfach?

EDIT Habe eine Antwort vom Kulturkosmos:
"Wir schlagen folgendes vor: Solange die Post streikt, kannst du dein Stornoformular und dein Ticket auch per Hermes/DPD/UPS als Packet verschicken, da es dadurch auch versichert ist. Unsere Postfachadresse kann von diesen Unternehmen leider nicht beliefert werden. Daher schicke das Packet bitte an folgende Adresse:

Kulturkosmos Müritz e.V.
Am Flugplatz 1
17248 Lärz
Germany

Bitte schreib auf das Päckchen groß "STORNO" drauf. Das erleichtert uns die Bearbeitung deiner Stornierung."

ArminM191
Beiträge: 25
Registriert: So 7. Jun 2015, 16:08

Re: Frage zu Rücksendung des Tickets

Beitrag von ArminM191 » Fr 12. Jun 2015, 13:24

Da krieg ich doch ein wenig Panik. Die Stornierung meiner Bekannten wurde vor 2 Tagen verschickt. Wenn der Brief nun bis zu 2 Wochen brauch, um überhaupt anzukommen, könnte das ein wenig eng werden oder?
Wenn der Brief vorm 20. ankommt, sollte doch alles passen oder? Nicht, dass ich mir nun Urlaub nehme, alles plane und dann nicht reinkomme :shock:

BoB1402
Beiträge: 47
Registriert: So 11. Jan 2015, 14:14

Re: Frage zu Rücksendung des Tickets

Beitrag von BoB1402 » Fr 12. Jun 2015, 13:26

Der Poststempel iss ausschlaggebend.

ArminM191
Beiträge: 25
Registriert: So 7. Jun 2015, 16:08

Re: Frage zu Rücksendung des Tickets

Beitrag von ArminM191 » Fr 12. Jun 2015, 13:41

Sollte der Brief bis zum 24. aber nicht da sein, steh ich vorm Gelände und komme nicht rein :D
aber bis dahin sollte der Brief ja auf jeden fall da sein.

Antworten