Noch andere "Alte Säcke" am Start?

Archiv
KetaMaffay
Beiträge: 16
Registriert: Sa 6. Jul 2013, 00:41

Re: Noch andere "Alte Säcke" am Start?

Beitrag von KetaMaffay » Do 16. Apr 2015, 02:52

Na es füllt sich :D find ich gut. Bin definitiv dabei, vl mit paar Kollegen im Schlepptau. Muss mal den Plan neu interpretieren. Gibt einige Bühnen wo man ja mittlerweile gern raus ist... Wird sich schon wat finden oder :)
Zuletzt geändert von KetaMaffay am Do 16. Apr 2015, 03:03, insgesamt 1-mal geändert.

buki
Beiträge: 365
Registriert: Sa 12. Nov 2011, 22:55
Kontaktdaten:

Re: Noch andere "Alte Säcke" am Start?

Beitrag von buki » Do 16. Apr 2015, 02:58

Ich bin 30, sehe ein ordentliches Stück jünger aus und bin seit 8 Jahren in Folge dabei.
Meine Freunde und Kumpels, mit denen ich meistens auf der Fusion bin, sind alle noch mal so um die 5 Jahre älter. Wir sind also auch Hybridwesen. :D

Der Punkt ist: Es sieht so aus, als würden wir noch lange, lange, lange dabei bleiben.

Da die Fusion eines von den Dingen ist, die mein Leben am stärksten geprägt haben, behaupte ich seit Jahren, fest überzeugt, dass ich vermutlich bis zum Lebensende auf die F gehen werde.

Allgemein freue ich mich über eine breit gefächerte Altersspanne auf der Fusion, sowie auf anderen altvernativen elektro-events. Das war auf meiner ersten F mit 22 auch schon so und die Menge an angenehmen älteren Menschen abseits der spießbürgerlichen Norm, die ich in meiner Kindheit kennengelernt habe, war einer der Faktoren, die mich damals geflasht haben.

Auch ich muss sagen, dass ich 2008 noch deutlich mehr ältere Leute mitbekommen habe und der Altersschnitt abnimmt...parallel zu der Enthippiesierung ab ca. 2010/2011. ^^
Besonders die 50+Riege war damals noch deutlich stärker vertreten. Und die alten Weisen ^^, wie Komet Bernhard und co. sehe ich auch seit Jahren nicht mehr.

Das kann zum Teil aber auch nur subjektive Wahrnehmung und/oder dem Fakt geschuldet sein, dass ich selbst älter werde. Außerdem wird der gesamte EDM-Trend seinen Teil dazu Beitragen, dass auch auf der Fusion der Altersschnitt sinkt, wenn es denn so ist.

Ich vermute, der Schnitt wird in Zukunft wieder steigen, einfach weil ein großer Kern, dem es um den guten, alten, frischen Fusion-Spirit geht der Fusion treu bleiben wird. Und zwar ziemlich hartnäckig.

--

Noch allgemeiner würde ich sagen, wird das Alter von Menschen überschätzt. Teilweise gesellschaftlich konditioniert, teilweise inhärent aus uns heraus, egal wie oft man rational darüber nachdenkt, dass das Alter eines Menschen ein ziemlich irrelevanter Teil von ihm ist.

KetaMaffay
Beiträge: 16
Registriert: Sa 6. Jul 2013, 00:41

Re: Noch andere "Alte Säcke" am Start?

Beitrag von KetaMaffay » Do 16. Apr 2015, 10:48

Wow, sehr treffend geschrieben :)
Hab gerade lange über den Senf gebrütet, den ich dazugeben wollte... Aber eigentlich ist dem nichts mehr hinzuzufügen.

Word! ^^

rumbalotte
Beiträge: 83
Registriert: Di 17. Feb 2015, 18:32

Re: Noch andere "Alte Säcke" am Start?

Beitrag von rumbalotte » Do 16. Apr 2015, 11:41

Ja, buki! So einfach werden wir den Jungspunden nicht das Feld überlassen... ;) Komet habe ich allerdings letztes Jahr noch neben einem splitterfasernackten Hünen tanzend auf der Tanzwiese gesehen. :)

buki
Beiträge: 365
Registriert: Sa 12. Nov 2011, 22:55
Kontaktdaten:

Re: Noch andere "Alte Säcke" am Start?

Beitrag von buki » Do 16. Apr 2015, 12:24

Alle klar, schön zu hören.

RonasDad
Beiträge: 3
Registriert: Mi 29. Apr 2015, 17:29

Re: Noch andere "Alte Säcke" am Start?

Beitrag von RonasDad » Mi 29. Apr 2015, 17:54

Hey Oldschoolfusionisten_innen,


ich bin mit meinen 35 Lenzen das erste Mal am Start und habe leider als einziger aus meinem Freundeskreis Losglück gehabt.

Suche Leute, die mit mir das Gelände erkunden möchten sowie zum chillen, abhängen und feiern.

Falls jemand noch eine Mitfahrgelegenheit aus Berlin benötigt könnte ich evt. behilflich sein. Anvisierte Anreise ist Do. späten Vormittag.

Also bei Interesse PN! Freue mich auf Euch

WukPunk
Beiträge: 155
Registriert: Di 29. Apr 2014, 22:27

Re: Noch andere "Alte Säcke" am Start?

Beitrag von WukPunk » Do 30. Apr 2015, 13:21

Ich bin mit meinen 48 Jahren schon seit vielen Jahren an der Fusion. Das geht auch immer noch sehr gut. Ein bisschen auf genügend Essen / Trinken und Pennen achten und das funzt. In dem Alter sollte man einen Umgang mit illegalisierten Substanzen haben und wissen, was sein Körper und Geist verträgt.

Was ich dieses Jahr anders machen werde, ist: Nicht nach einem vollen Tag (packen, Auto laden) die ganze Nacht durchfahren, anstehen, Zelt aufbauen, Gelände anschauen, in die 1. Nacht rein feiern und dann nach ca. 35 Std. wach sein bescheidene 5 Std. pennen....

Diesmal gehts mit dem Auto erst mal zu Freunden in der Umgebung für eine ausgeruhte Nacht um dann morgens um 9 Uhr ausgeschlafen am Eingang anstehen zu können.

reif
Beiträge: 1
Registriert: Do 30. Apr 2015, 15:12

Re: Noch andere "Alte Säcke" am Start?

Beitrag von reif » Do 30. Apr 2015, 15:35

Das sich hier manche schon mit 30 Jahren bei den salten Säcken einreihen, finde ich ganz schön schräg. Das ist ja so, als würden wir uns als Greise bezeichen. Aber alles ist relativ und man ist ja bekanntlich so alt wie man sich fühlt.
Wir sind eine Gruppe von ca. 10 - 15 Leuten im Alter zwischen 45 und 55 !! Jahren, die zum Teil schon seit vielen Jahren zur Fusion fahren. Letztes Jahr wurde ich doch tatsächlich gefragt, ob ich mich verirrt hätte, wg. meines Alters. Der Typ hatte so eine phantasieloses Teddykostüm an. Sonntagvormittag habe ich ihn dann wieder bei Eule an der Seebühne tanzen gesehen. Ich habe ihn gefragt, ob er wüsste wie alt die Dj's da oben wären und das er und die anderen vielen Kids nicht auf der Fusion feiern würden, wenn diese relativ alten Säcke nicht immer wieder dieses wundervolle Festival organisieren würden. Immerhin hat er sich entschuldigt.
Deshalb ... Fusionisten der Generation X ... egal was die anderen denken. Wir lassen uns nicht verdrängen und schweben mit !

wiggins
Beiträge: 391
Registriert: Mo 14. Mai 2012, 09:54

Re: Noch andere "Alte Säcke" am Start?

Beitrag von wiggins » Do 30. Apr 2015, 15:58

schweben vor ... ! ;)

DieEnteMedusa
Beiträge: 2101
Registriert: Di 10. Jul 2012, 15:55
Wohnort: Heidelberg
Kontaktdaten:

Re: Noch andere "Alte Säcke" am Start?

Beitrag von DieEnteMedusa » Do 30. Apr 2015, 16:08

reif hat geschrieben:Das sich hier manche schon mit 30 Jahren bei den salten Säcken einreihen
Das liegt einfach an den vielen 18-, 19-jährigen, die auf dem Gelände sind.
Und wenn die mich dann auf einer Veranstaltung auch noch mit "Sie" anreden, fühle ich mich mit Ende 30 schon irgendwie ziemlich alt.....
"Wenn wir bedenken, dass wir alle verrückt sind, ist das Leben erklärt." [Mark Twain]

Antworten