Will hier denn keine_r über den Preis reden?

Archiv
freq
Beiträge: 2669
Registriert: Di 17. Mai 2011, 08:24

Re: Will hier denn keine_r über den Preis reden?

Beitrag von freq » Do 19. Dez 2013, 21:16

Sibel hat geschrieben:vielleicht sollte ich bei der fusion mal nen workshop anbieten :D

Dann mach doch mal ´nen Bericht...kann mir die Karte dieses Jahr nicht leisten :mrgreen:

Sibel
Beiträge: 197
Registriert: Mi 23. Mai 2012, 14:03

Re: Will hier denn keine_r über den Preis reden?

Beitrag von Sibel » Do 19. Dez 2013, 21:18

was machste denn mit den 1300?
die lösen sich ja wohl kaum in luft auf, oder?

bungle
Beiträge: 27
Registriert: Mo 10. Jun 2013, 21:12

Re: Will hier denn keine_r über den Preis reden?

Beitrag von bungle » Do 19. Dez 2013, 21:20

zunächst: wer gut mit dem regelsatz auskommt: herzlichen glückwunsch. gleichwohl empfinde ich es als ganz schön herablassend, den menschen, die von sgb II leistungen leben müssen und, meiner meinung nach völlig zu recht darüber klagen, dass es an allen ecken nicht reicht, zu unterstellen, dass sie sich einfach mal besser einteilen müssen. ich selbst lebe nicht von harz 4 und ganz ehrlich: ich würde damit auch nicht auskommen.
zum eigentlichen thema: ich finde den ticket-preis auch in ordnung, für ein festival der länge und mit dem breiten angebot. und hinzu kommt die möglichkeit mit dem arbeitsamt. ich kenne das von anderen festivals nicht und so haben auch leute mit weniger kohle die möglichkeit mitfeiern zu können (bzw. bei der entwicklung der letzten jahre ist es nun eher die frage, ob man noch ne schicht bekommmt).

ich hab mal die aktuellen regelsätze ab 2014 hier reinkopiert (d.h. hinzu kommt noch miete, heizung, etc).

Hartz IV Regelsätze im Jahr 2014 gegenüber 2013
Alleinstehend/Alleinerziehend 391 Euro (9 Euro mehr)
Paare/Bedarfsgemeinschaften353 Euro (8 Euro mehr)
Erwachsene im Haushalt anderer 313 Euro (7 Euro mehr)
Jugendliche von 14 bis unter 18 Jahren 296 Euro (7 Euro mehr)
Kinder von sechs bis unter 14 Jahren 261 Euro (6 Euro mehr)
Kinder von 0 bis 6 Jahre 229 Euro (5 Euro mehr)

Tommes
Beiträge: 775
Registriert: Mi 18. Apr 2012, 19:56

Re: Will hier denn keine_r über den Preis reden?

Beitrag von Tommes » Do 19. Dez 2013, 22:10

Ja, der Preis ist OK und auch gerechtfertigt, verstehe aber auch das das für viele sehr viel Geld ist.
In den 90er Jahren habe ich einige Jahre als Fahrradmechaniker gearbeitet, zu der Zeit hatte ich gerade mal 1400 DM bei einer 5 Tage Woche. Nach Miete, Lebensmittel, Bus Monatskarte und hin und wieder aus dem Schlussverkauf neue Klamotten, blieb da nichts, z.B für Auto, über. Da hätte ich mir die Fusionkarte auch nicht leisten können. Bin dann in den Sommermonaten jeden Tag 16 km mit dem Bike zur Arbeit gefahren um mir die Bus-MK zu sparen. Ende der 90er gabs dann ja die Earlybird Karten, waren glaub ich, 25 DM??
Auf der Fusion arbeite ich nicht mehr, weil ich die Jobs für die lassen will die sich das Festival sonst nicht leisten können.

Ulfmann
Beiträge: 1199
Registriert: Mo 23. Mai 2011, 13:07

Re: Will hier denn keine_r über den Preis reden?

Beitrag von Ulfmann » Fr 20. Dez 2013, 00:00

Tommes hat geschrieben:Auf der Fusion arbeite ich nicht mehr, weil ich die Jobs für die lassen will die sich das Festival sonst nicht leisten können.
Lobenswerte Einstellung.

ACME
Beiträge: 57
Registriert: Di 21. Jun 2011, 10:59

Re: Will hier denn keine_r über den Preis reden?

Beitrag von ACME » Fr 20. Dez 2013, 01:19

Hallo.
Also auf einem attraktiven Campingplatz(Blick aufs Meer/See, Dünen, FKK) zahlt man/frau momentan mit Wohnwagen 30+€ jede Nacht, Strom geht extra. Da ist dann um 22 Uhr Nachtruhe angesagt. Insofern ist das Festival echt preiswert...
LG
Dieter

P.S.: Die sanitären Anlagen sind auf den Campingplätzen wesentlich besser. Was solls, wir nehmen unsere Fäzes wieder mit nach Hause.

fus1on-mausi-96
Beiträge: 20
Registriert: Mo 16. Dez 2013, 19:15

Re: Will hier denn keine_r über den Preis reden?

Beitrag von fus1on-mausi-96 » Fr 20. Dez 2013, 14:42

Ulfmann hat geschrieben:
Tommes hat geschrieben:Auf der Fusion arbeite ich nicht mehr, weil ich die Jobs für die lassen will die sich das Festival sonst nicht leisten können.
Lobenswerte Einstellung.
Leider sieht die Realität wohl so aus, dass die Arbeitsamtplätze zu großen Teilen von Leuten besetzt werden, die sich die Karte locker leisten könnten und einfach nur übers AA reinkommen wollen. Gibt es Zahlen, wieviel % der Arbeitsschichten im Endeffekt angetreten werden? Beim Plötzlich am Bodden waren von meiner Schicht am Anfang des Festivals ca 10/20 Personen da. Am Samstag noch 2/20

Ich fände es gut, wenn man allgemein weniger Geld für die Arbeitsamtschichten zurückbekommt und dafür einige wenige Schichten für wirklich bedürftige rausgegeben werden, die dann ihr Ticket dann komplett abarbeiten können.

freq
Beiträge: 2669
Registriert: Di 17. Mai 2011, 08:24

Re: Will hier denn keine_r über den Preis reden?

Beitrag von freq » Fr 20. Dez 2013, 15:24

fus1on-mausi-96 hat geschrieben:Leider sieht die Realität wohl so aus, dass die Arbeitsamtplätze zu großen Teilen von Leuten besetzt werden, die sich die Karte locker leisten könnten und einfach nur übers AA reinkommen wollen.

Na wenn Du meinst :lol:

Erstmal ist das eine ziemlich wackelige Sache, da die Arbeitsamtplätze mittlerweile auch mächtig frequentiert sind...und sparen tut man damit auch nur zum bedingt...

Karte 90 Flocken...Lohn für ´ne Schicht 30-40 Flocken...

lili6
Beiträge: 61
Registriert: Mi 12. Jun 2013, 12:01

Re: Will hier denn keine_r über den Preis reden?

Beitrag von lili6 » So 22. Dez 2013, 23:18

JEDER der den Newsletter gelesen hat, sollte eigentlich uneingeschränkt verstehen, wie diese Preiserhöhung zustande kommt. Und jeder, der es nicht versteht, gehört entweder nicht auf die Fusion oder es gibt andere Gründe, welche ich jedoch nicht näher erläutern möchte, da ich damit diesen besagten zu nahe treten würde. Bla. :D
sagt der Walfisch zum Tunfisch; was wollen wir tun, Fisch? Sagt der Tunfisch zum Walfisch; Du hast die Wahl, Fisch!

Bräsal
Beiträge: 22
Registriert: Fr 30. Mär 2012, 15:47

Re: Will hier denn keine_r über den Preis reden?

Beitrag von Bräsal » Mo 23. Dez 2013, 00:30

lili6 hat geschrieben:JEDER der den Newsletter gelesen hat, sollte eigentlich uneingeschränkt verstehen, wie diese Preiserhöhung zustande kommt. Und jeder, der es nicht versteht, gehört entweder nicht auf die Fusion oder es gibt andere Gründe, welche ich jedoch nicht näher erläutern möchte, da ich damit diesen besagten zu nahe treten würde. Bla. :D
!!!!!

Gesperrt