Newsletter 2/2014

Archiv
DieEnteMedusa
Beiträge: 2102
Registriert: Di 10. Jul 2012, 15:55
Wohnort: Heidelberg
Kontaktdaten:

Re: Newsletter 2/2014

Beitrag von DieEnteMedusa » Fr 15. Aug 2014, 19:26

falco hat geschrieben:dass uns hier Einnahmen in unbekannter Höhe vom Kulturkosmos vorenthalten werden. Gleichzeitig wird über erneute Preiserhöhung oder "200 Euro Tickets" diskutiert. Ich wäre erstmal dafür, eine ausreichende Transparenz von seiten des Veranstalters über die Einnahmen zu schaffen, bevor man solche Maßnahmen fordert.

Also irgendwie.... Deine Wortwahl passt mir gar nicht.
"vorenthalten"...?

Und deine Forderungen sind auch mehr als überzogen!
Hallo? Wo gibt es sowas denn überhaupt, dass ein Veranstalter seine Ausgabenliste veröffentlicht?
Bei allen anderen Veranstaltungen in der Größenordnung wird einfach ein Ticketpreis aufgerufen, und fertig. Ohne Diskussion, ohne Erklärung.
Hier im Forum noch eine detaillierte BWA zu fordern, finde ich ziemlich dreist....
"Wenn wir bedenken, dass wir alle verrückt sind, ist das Leben erklärt." [Mark Twain]

falco
Beiträge: 43
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 18:04

Re: Newsletter 2/2014

Beitrag von falco » Sa 16. Aug 2014, 04:03

DieEnteMedusa hat geschrieben:deine Forderungen sind auch mehr als überzogen!
Hallo? Wo gibt es sowas denn überhaupt, dass ein Veranstalter seine Ausgabenliste veröffentlicht?
Bei allen anderen Veranstaltungen in der Größenordnung wird einfach ein Ticketpreis aufgerufen, und fertig. Ohne Diskussion, ohne Erklärung.
Die Fusion sieht sich selbst nicht als eine Veranstaltung wie "alle anderen" - deswegen auch die veröffentlichten Ausgaben und Einnahmen um den angestiegenen Ticketpreis zu begründen. Wenn diese dann allerdings unvollständig sind, was du durch deine Gespräche mit Standbetreibern erfahren hast, kann man es auch gleich bleiben lassen.

Corleoo
Beiträge: 6
Registriert: Mo 11. Aug 2014, 20:11

Re: Newsletter 2/2014

Beitrag von Corleoo » So 17. Aug 2014, 22:22

Hi

Es gibt keine sogenannten "Spendentickets". Tickets sind Tickets und haben für alle ihren Preis. Spenden sind Spenden und erwarten keine Gegenleistung.
Was es in anderen Bereichen gibt sind Sponsorentickets. Falls das gemeint ist,
sollte man es auch so nennen.

Viele Grüße
Corleoo

DieEnteMedusa
Beiträge: 2102
Registriert: Di 10. Jul 2012, 15:55
Wohnort: Heidelberg
Kontaktdaten:

Re: Newsletter 2/2014

Beitrag von DieEnteMedusa » Di 19. Aug 2014, 20:04

falco hat geschrieben:....die veröffentlichten Ausgaben und Einnahmen um den angestiegenen Ticketpreis zu begründen. Wenn diese dann allerdings unvollständig sind....

Dir ist aber schon klar, dass die veröffentliche (und von Dir gepostete) Aufstellung die Überschrift "Ausgaben" hat, und auch nur die aufgeführt sind...?
"Wenn wir bedenken, dass wir alle verrückt sind, ist das Leben erklärt." [Mark Twain]

falco
Beiträge: 43
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 18:04

Re: Newsletter 2/2014

Beitrag von falco » Mi 20. Aug 2014, 19:30

...aber wenn du mein newsletter zitat liest werden darunter die einnahmen genannt :roll: ...ich finde es ja wirklich sehr ehrenhaft wie du dich für die fusion einsetzt, aber mit dieser veröffentlichung haben sie sich eben nun mal ein eigentor geschossen, und das wissen sie bestimmt auch selbst ganz genau...

DieEnteMedusa
Beiträge: 2102
Registriert: Di 10. Jul 2012, 15:55
Wohnort: Heidelberg
Kontaktdaten:

Re: Newsletter 2/2014

Beitrag von DieEnteMedusa » Mi 20. Aug 2014, 20:03

falco hat geschrieben:...aber wenn du mein newsletter zitat liest werden darunter die einnahmen genannt

Die Einnahmen aus den Ticketverkäufen..... Es steht nirgends, dass das alle (!) Einnahmen sind...


falco hat geschrieben:Zitat newsletter 3/2013:
.....und den Einnahmen aus dem Ticketverkauf 2012 (incl. Müllpfand und Porto) von ca. EUR 4.850.000,-....
"Wenn wir bedenken, dass wir alle verrückt sind, ist das Leben erklärt." [Mark Twain]

brainticket
Beiträge: 3
Registriert: Do 10. Apr 2014, 16:24

Re: Newsletter 2/2014

Beitrag von brainticket » Di 26. Aug 2014, 18:39

Ohne jetzt alles gelesen zu haben:

Wie wäre es eigentlich, liebes Fusion-Team, wenn Ihr einfach mal wieder nen Gang runter schaltet, KEINE großartig bekannten acts mehr holt und die Fusion etwas weniger spektakulär gestaltet?

Dann müsstet Ihr nicht schon wieder über eine Ticketpreiserhöhung nachdenken und gleichzeitig könnten sich auch Menschen, die nicht immer 100€+ aufm Konto haben, das Ticket leisten?
Außerdem würden ein paar Idioten weniger kommen, die nur zum Feiern kommen und keine Ahnung haben was die Fusion eigentlich ist.

Back to the roots? Ein bisschen wenigstens?

Brausebär
Beiträge: 25
Registriert: Di 6. Mai 2014, 09:06

Re: Newsletter 2/2014

Beitrag von Brausebär » Mi 27. Aug 2014, 09:35

brainticket hat geschrieben: Außerdem würden ein paar Idioten weniger kommen, die nur zum Feiern kommen und keine Ahnung haben was die Fusion eigentlich ist.


DU hast anscheinend voll die Ahnung und hast es komplett verstanden... :roll:

Unglaublich was hier teilweise fürn geistiger Dünnschiss abgeladen wird!

Realitätsfern
Beiträge: 1138
Registriert: Di 3. Jul 2012, 13:03
Wohnort: Ostblock

Re: Newsletter 2/2014

Beitrag von Realitätsfern » Do 28. Aug 2014, 08:12

Geistiger Dünnschiss (um mal bei deinen Worten zu bleiben) hin oder her...prinzipiell halte ich den Gedanke das Ganze zu entschleunigen für nicht verkehrt. Aber eher aus dem Aspekt der Finanzen heraus - die Klassifizierung in "Feieridioten" und "Leute, die wissen worum es geht" halte ich für ganz schön vermessen...ich glaube, die Diskussion gab es hier aber schonmal.

Betty
Beiträge: 5
Registriert: Do 28. Aug 2014, 11:33

Re: Newsletter 2/2014

Beitrag von Betty » Do 28. Aug 2014, 13:25

Also ich kann nur sagen, ich fand die diesjährige Fusion einfach super!

Geil, geil und nochmals geil :P

Lieben Gruß

Gesperrt