Warum kein Techno, warum nur?

Archiv
lovethefreedom
Beiträge: 3
Registriert: Di 12. Aug 2014, 14:46

Re: Warum kein Techno, warum nur?

Beitrag von lovethefreedom » Mi 13. Aug 2014, 03:47

4l3x hat geschrieben:jetzt nochmal was mir so von allen berichtet wurde da ich dieses mal nach 10jahren ausfallen lassen musste.... ich fang jetzt hier auch nicht an wie die anderen nur nach techno zu schreien aber was mir vorallem berichtet wurde das fast überall das gleiche lief kaum oder nie abwechslungen was soll das ? das versteh ich nicht das hat nix mit techno fehlt oder tollen teuren künstlern zu tun... einfach mehr verschiedenes anbieten dafür ist unsere fusion doch bekannt, es gibt soviele (eher unbekannte)künstler (halb berlin und hamburg zb) die ihr letztes hemd dafür geben würden da zu spielen !!! die langweilen sich bestimmt keinen aus dem ärmel wie die meisten
Zu wenig Abwechslung ist einfach Unfug. Wer nur bei den 5 größten Floors abhägnt ist selber Schuld. In der Samstagnacht hab ich in 3 Stunden bestimmt 6 ganz verschiedene Acts gesehen. Psychedelic Rock, Punk, Hip-Hop, Ambient... am langweilig vor sich hinwummernden Techno-Floor kann man auch einfach mal vorbeigehen ;) Eine musikalische Vielfalt wie auf der Fusion hab ich noch nie erlebt... Wer das anders sieht ist einfach eine Negativnase.

Danke von mir nochmal an die Veranstalter - es waren ein paar wunderschöne Tage :)

MichaelMueller
Beiträge: 16
Registriert: So 6. Jul 2014, 17:58

Re: Warum kein Techno, warum nur?

Beitrag von MichaelMueller » Mi 13. Aug 2014, 23:12

lovethefreedom hat geschrieben:Zu wenig Abwechslung ist einfach Unfug. Wer nur bei den 5 größten Floors abhägnt ist selber Schuld. In der Samstagnacht hab ich in 3 Stunden bestimmt 6 ganz verschiedene Acts gesehen. Psychedelic Rock, Punk, Hip-Hop, Ambient..
Sorry, das ist hier einfach nicht das Thema. Es geht um die Uniformität der Musik innerhalb dessen, was an Club-/DJ-Musik dargeboten wurde. Dass auf der Fusion Rock, Punk, Hip Hop und vieles mehr gespielt werden, schätze ich genauso wie Du, aber darum ging es in dieser Diskussion nicht.
lovethefreedom hat geschrieben:am langweilig vor sich hinwummernden Techno-Floor kann man auch einfach mal vorbeigehen
Das Statement macht doch hier wirklich überhaupt keinen Sinn. Erstens, und das war ja der Anstoß für diesen Thread, gab es keinen einzigen Floor, auf dem wirklich mal Techno gespielt wurde. Und zweitens geht es doch genau darum, auf den Floors für Club-/DJ-Musik weniger Langeweile und mehr Abwechslung zu bieten.

Snake
Beiträge: 2
Registriert: So 24. Aug 2014, 01:39

Re: Warum kein Techno, warum nur?

Beitrag von Snake » So 24. Aug 2014, 02:46

Da muss ich ja jetzt auch mal meine Senf dazu geben... Ihr habt einfach die falsche Vorstellung, was so eine Fusion eigentlich ausmacht. Da gehts nich um die supertolle Musik und die absoluten Mega-Künstler einzuladen. Hier gehts um das Drumherum, die Atmosphäre, sich einfach mal nur gehen lassen. Auf der Fusion kannste dich zum Affen machen, komische Dinge anstellen, scheiße aussehen und dich von dem beschissenen Alltag befreien.

Nach über 15 Jahren sollte das einem wirklich klar sein, warum man da hinfährt. Und das ist bestimmt nicht wegen dieser supertollen Musik. Von allen Festivals ist nunmal die Fusion musikalisch die schlechteste. Aber das gehört zum Konzept...

Wenn ihr guten Techno hören wollt dann fahrt auf das Sonar-Festival oder besucht das Melt. Na OK, für die hier genannten Schranz-DJ´s reicht auch ein Besuch bei der SMS & Nature One. Das würde auch eurem Niveau mehr entsprechen. Auf der Fusion sind gerade mal 20 % der Besucher die gern Techno oder Electro hören. Ihr seit einfach auf dem falschem Festival, wenn ihr euch schon über den Techno aufregt.

Aber ich könnte wetten, 80% der Techno-Kritiker in diesem Thread wissen noch nichtmal das zu dieser Veranstaltung 2 der einflussreichsten & prägensten Techno-Generationen gespielt hatten. Wer jetzt wirklich "2" nennt, zeigt seinen wahren Verstand über die Musik... Und Nein, die haben nicht auf dem gleichen Floor gespielt.

Einer oder eine von den oben angesprochen, haben in all den Jahren die ersten und legendärsten Veranstaltungen gemacht. Die haben quasi schon vor Jahren ihre besten Techno-Partys erlebt... Aber sagt in Ihrem Statement trotzdem, das die Fusion eine der außergewöhnlichsten & besten Partys ihres oder seines Lebens war. Und das in einer absolut genialen Location & Atmosphäre die es so nur an ganz wenigen Orten gibt... Und auf der Fusion wurde bewusst anderer Sound gepielt, als sonst. Man muss sich eben an Mehrheit anpassen und die hören nunmal kein Techno.

Ihr Kritiker hättet den richtigen Sound aber auch gar nicht verdient gehabt... :evil:

Also man geht da nicht da hin, um die ultimativen DJs und Feiertekno zu hören. Dafür gibts ja auch weiß Gott genug andere Festivals oder Partys. Und wenn ihr euch nur eine Karte im Jahr leisten könnt, dann nehmt die lieber für eine Veranstaltung wie die Nature One. Da fühlt ihr euch auch garantiert wohler und müsst nicht die ganze Zeit mit hängendem Kopf rumrennen, weil euch der Techno nich gefällt. Hamse euch die Schranzer-Jacken weggenommen, oder was.

Hier schreien einige nach Luke Slater, Adam Beyer, Johannes Heil, Chris Liebing? Und wer bezahlt die...? Dann werden wieder die Ticket-Preise erhöht und ihr seit die dann die rumheulen, weils zu teuer ist.

Ihr wollt hier krasseren und verzwirbelten Techno und Goa, der in Kopf geht und euch mitreißt.

Da kann ja bestimmt extra für mal richtiger Psy-Trance und Mental-Acid gespielt werden. Ihr wäret die ersten die ausm Floor rennen, weil se darauf nicht klar kommen. Zu wenig Schranz, oder zu wenig Electro und dann is das auch noch 5 bpm schneller, dann komm ich mit meinen gelärnten Takt-/Tanzschritten gar nicht hinterher... Furchtbar...

Die Veranstalter reißen sich den Arsch auf, für ne außergwöhnliche Deko und Atmosphäre, aber ihr nörgelt nur respektlos rum... Geht nächstes Jahr lieber auf so ein Techno-Festival (Nature One, Timewarp), da habt ihr eure Musik und nehmt auch nicht den Leuten die Plätze weg, die hier wirklich garn wären und auch besser reinpassen.

:D :D

Anhand eurer Aussagen, weiß ich sogar wo ihr herkommt... :mrgreen:

Munolf
Beiträge: 158
Registriert: Di 21. Jun 2011, 11:39

Re: Warum kein Techno, warum nur?

Beitrag von Munolf » So 24. Aug 2014, 14:19

Bild

Techmac
Beiträge: 53
Registriert: Do 3. Jul 2014, 13:12

Re: Warum kein Techno, warum nur?

Beitrag von Techmac » Mo 25. Aug 2014, 10:35

@snake:

selten soviel bullshit auf einem haufen gelesen.erstens fordert hier niemand etwas, sondern man versucht halt anregungen zu geben. ist doch völlig legitim und kann das festival nur verbessern.und auf der fusion hören also nur 20% techno und elektro- cool dann hab ich anscheinend immer genau diese 20% getroffen!

und natürlich ist die fusion auch musikalisch das schlechteste festival und das ist so gewollt- deswegen baut man auch für diese schlechte musik extra hochwertige function one anlagen auf :lol:

mal ernsthaft: klar macht der mix und die musikalische vielfalt das festival aus und keiner will hier ein reines techno festival haben, trotzdem spricht nichts dagegen auch etwas techno mit ins programm zu nehmen.was die genannten acts wie zb rodhad,lucy, blawan, karenn, and, jonas kopp, perc usw mit "schranz" wie du es nennst zu tun haben erschliesst sich mir leider auch nicht. du solltest dich vielleicht auch mal mit aktuellem techno beschäftigen, dann wäre dir vlt aufgefallen das sich seit 2002 auch einiges verändert hat ;)

roterHans
Beiträge: 41
Registriert: Fr 2. Dez 2011, 21:06

Re: Warum kein Techno, warum nur?

Beitrag von roterHans » Mo 25. Aug 2014, 21:42

@ snake

Ich fahre da jedenfalls nicht seit 13 Jahren hin um Scheiße auszusehen oder um mich zum Affen/Äffin zu machen ... oder sonstwie rumzuspacken.

wenn ich auf sowas stehen würde, dann wäre ich wohl in Wacken gelandet. :evil:

Betty
Beiträge: 5
Registriert: Do 28. Aug 2014, 11:33

Re: Warum kein Techno, warum nur?

Beitrag von Betty » Do 28. Aug 2014, 13:56

Holzwurmtischler hat geschrieben::( ...ich werde auch seit Jahren gezwungen auf dieses Festival zu fahren...war schon echt doof dieses Jahr...so wie die letzten Jahre halt auch... :(
Warum lässt du dich dazu zwingen?
Sowas würde ich nie mit mir machen lassen. Dann überlasse doch anderen bitte die Karte, die gerne dorthin wollen.

Ich fand es dieses Jahr super, ein bisschen mehr Techno hätte schon sein können, da gebe ich euch recht. Ist aber nicht unbedingt MUSS für mich.

Realitätsfern
Beiträge: 1138
Registriert: Di 3. Jul 2012, 13:03
Wohnort: Ostblock

Re: Warum kein Techno, warum nur?

Beitrag von Realitätsfern » Do 28. Aug 2014, 14:00

*Ironie off*

Isone Ofus
Beiträge: 15
Registriert: Di 11. Mär 2014, 15:49

Re: Warum kein Techno, warum nur?

Beitrag von Isone Ofus » Fr 29. Aug 2014, 11:41

Brausebär hat geschrieben:
Isone Ofus hat geschrieben: … Als ausgleich bin ich mal auf das Dekmantel Festival in Amsterdam gespannt … Da treibt mir dat Line Up schon fast Tränen in die Augen …

Und wie wars? :)

Hatte mir das auch mal angesehen und war kurz davor Tickets zu bestellen.

Ein kurzer Erfahrungsbericht wäre klasse! ;)
Der Groove Bericht fasst es schon ganz gut zusammen … Aber mich hat es schon ziemlich genervt das man das Gelände zwischen 22 & 23 Uhr verlassen musste, dann noch den Weg zum Campingplatz hat oder den Weg in einen der Clubs wo die Afterpartys stattfinden … Manch einer mag das mögen, bei mir kommt da kein Festival Feeling auf … Soviel dazu … Das Publikum ist natürlich auch ein anderes wie auf der Fusion, jedoch konnte ich das größtenteils ausblenden da ich mit der Musik beschäftigt war ; ) … Musikalisch war es auch wie zu erwarten schon ziemlich sehr sehr gut … bei dem Line Up aber auch nicht verwunderlich … Mein Resümee nach Fusion und Dekmantel - wenn die beiden fusionieren würden, dat drumherum und dat Feeling von der Fusion + die musikalische Bandbreite im !!elektronischem!! Bereich vom Dekmantel dann <3 …

peace out!!

Petrosilius
Beiträge: 1
Registriert: Fr 29. Aug 2014, 12:02

Re: Warum kein Techno, warum nur?

Beitrag von Petrosilius » Fr 29. Aug 2014, 12:19

roterHans hat geschrieben:@ snake

Ich fahre da jedenfalls nicht seit 13 Jahren hin um Scheiße auszusehen oder um mich zum Affen/Äffin zu machen ... oder sonstwie rumzuspacken.

wenn ich auf sowas stehen würde, dann wäre ich wohl in Wacken gelandet. :evil:
Auf der Fusion "scheisse aussehen" tun für mich vor allen Dingen die ganzen Systemlinge, die am besten noch rumlaufen wie auf dem Catwalk - von solchen Menschen, die überhaupt nichts geschnallt haben, die ganze Systemkacke inklusive Verhalten mit auf's Gelände nehmen und einem nur auf den Sack gehen, weil sie völlig berauscht von ihrem kapitalistischen Egoweltbild überhaupt nichts anderes mehr sehen als sich selbst (und ihre Egofreunde), werden es leider immer mehr.

"Scheisse aussehen", sich "zum Affen machen", "rumspacken" - tut mir Leid, aber das tuhe ich dann wohl mit doppelter Liebe, wenn es hilft, irgendwelche Systemlinge anzuwiedern und für einen Moment ihren persönlichen Shutterstock Agency Cup zu verhageln.

Gesperrt