100 Euro abkassiert, TROTZ bezahlten Ticket?!?!?

Archiv
besucher_in
Beiträge: 3
Registriert: So 6. Jul 2014, 12:09

Re: 100 Euro abkassiert, TROTZ bezahlten Ticket?!?!?

Beitrag von besucher_in » So 6. Jul 2014, 12:12

Ich weiß auch von mindestens vier(!) Personen,
ich weiß von mindestens 2 Personen
haha, alles klar... :roll:

baniee+
Beiträge: 3
Registriert: Mi 18. Jun 2014, 14:30

Re: 100 Euro abkassiert, TROTZ bezahlten Ticket?!?!?

Beitrag von baniee+ » So 6. Jul 2014, 13:19

bei uns in der schlange hat jemand sein ticket vergessen hat 100e gezahlt und darf sein ticket zurück schicken
8-)

Alexander
Beiträge: 580
Registriert: Sa 14. Mai 2011, 11:45
Wohnort: Hamburg Eimsbush

Re: 100 Euro abkassiert, TROTZ bezahlten Ticket?!?!?

Beitrag von Alexander » Do 20. Nov 2014, 11:02

Wenn jetzt alle Schlitzohren aufmerksam mitgelesen haben, wissen sie jetzt Bescheid wie es in 2014 noch funktioniert hat:

[*] Wenn ich ein Ticket geklaut, gefunden oder irgendwem abgekauft habe: Vorher zur Botschaft gehen, dramatische Geschichte und "Beweise" vorbereiten (SMS-Verlauf, Freund den man anrufen kann).

[*] Wenn ich garkein Ticket habe: Mit ein paar Freunden im Auto in die Schlange stellen und bei der Kontrolle auf die Tube drücken,dann bekommt man eines für 100€ verkauft.

Ich finde es einerseits gut, weil nun nicht mehr nur die cleveren Schlitzohren Bescheid wissen (transparenz, dies, das), auf der anderen Seite ist es halt auch derbe Schade für jene, die wirklich ihr Ticket verloren oder vergessen haben, wenn es die Möglichkeiten nicht mehr gibt.

Auf der anderen Seite: Auf welches ausverkaufte Konzert komme ich ohne Ticket? In welches Stadion komme ich mit einem Ticket welches nicht auf meinem Namen ausgeschrieben ist?

Wäre natürlich cool wenn die Kontrollierenden hier mehr Spielraum hätten, aber trozdem erstmal jeden Besuchenden kontrollieren würden.

Das waren meine Gedanken dazu.

Viele Grüße aus Hamburg
Alexander
inoffizieller Fusion Chat

Gesperrt