Trancefloor (Progressive Housefloor)

Archiv
TrevorCorey
Beiträge: 47
Registriert: Sa 31. Aug 2013, 16:53

Re: Trancefloor (Progressive Housefloor)

Beitrag von TrevorCorey » Di 1. Jul 2014, 23:57

Hab mir die Anlage nicht genau angesehen, könnte aber eine von L-Acoustics sein.

honoluluahoi
Beiträge: 1
Registriert: Di 1. Jul 2014, 21:20

Re: Trancefloor (Progressive Housefloor)

Beitrag von honoluluahoi » Mi 2. Jul 2014, 01:26

kuerbis1982 hat geschrieben:was für eine anlage ist das eigentlich? ich fand den klang hammer (wie immer)
Mittlerweile sind eigentlich alle großen Bühnen mit Funktion One bestückt - und ich glaube die auch am Trancefloor gesehen zu haben als ich mal kurz dort war.

Casino
Beiträge: 22
Registriert: Sa 14. Jul 2012, 00:04

Re: Trancefloor (Progressive Housefloor)

Beitrag von Casino » Mi 2. Jul 2014, 09:52

Nein, auf dem Trancefloor stand keine Function One, sondern ein Line Array. Der Sound war super, nur leider war die Musik tagsüber, wie der Strangeröffner schon erwähnt hat, ziemlich mies.

Pjotr_Sputnik
Beiträge: 24
Registriert: Mi 2. Jul 2014, 09:49

Re: Trancefloor (Progressive Housefloor)

Beitrag von Pjotr_Sputnik » Mi 2. Jul 2014, 10:28

Fands auch nachts teilweise Mau. Echt schade war da immer am liebsten.

kuerbis1982
Beiträge: 2
Registriert: Di 1. Jul 2014, 22:37

Re: Trancefloor (Progressive Housefloor)

Beitrag von kuerbis1982 » Mi 2. Jul 2014, 21:25

Casino hat geschrieben:Nein, auf dem Trancefloor stand keine Function One, sondern ein Line Array. Der Sound war super, nur leider war die Musik tagsüber, wie der Strangeröffner schon erwähnt hat, ziemlich mies.
Ja von welcher Firma waren die Speaker nun..? Weiß dit wer?

Mönchshof
Beiträge: 149
Registriert: Mi 6. Jun 2012, 19:36

Re: Trancefloor (Progressive Housefloor)

Beitrag von Mönchshof » Mi 2. Jul 2014, 21:57

finde den floor immer so 3-geteilt:

nachmittag/abends: zu langsam
nachts: zu leise
früh/vormittags: laut & gut

leider schafft man es nicht immer bis früh entweder
a) aufzubleiben bzw.
b) so früh aufzustehen

wär natürlich schon besser wenn sich da was ändern würde

Mnke
Beiträge: 1
Registriert: Fr 11. Jul 2014, 15:09

Re: Trancefloor (Progressive Housefloor)

Beitrag von Mnke » Fr 11. Jul 2014, 15:52

Ich finde dieses Thema verdient einen push.

Es geht ja auch gar nicht um die Diskussion, ob die Fusion ein Techno-, Trance- oder was weiß ich Festival ist, aber wenn man einen Floor Trancefloor nennt, dann sollte dort auch Trance laufen... Immerhin hat es ja auch bis 2012 ganz gut geklappt.
Würde man den Floor umbennen und die musikalische Gestaltung so lassen (nicht dass ich das wollen würde), wäre es wenigstens nicht so eine große Enttäuschung.

Ich mach mir nicht viel aus DJ-Namen und weiß nich, welcher Act welche Art Musik auflegt, was aufm Trancefloor eigentlich halb so wild sein sollte, da ich von prog bis fullon über dark, forest und psy alles an Trance mag.
Nun bin ich ein reiner Tagfeierer und voller Energie und Motivations pünktlich zum Start nach der Feierpause immer aufm Trancefloor, nur um dann festzustellen, dass die ersten 2 1/2 Stunden!! irgendetwas in Richtung House oder was auch immer läuft.
Ich geb dem DJ dann aber mindestens ne halbe Stunde und lauf nicht gleich weg, aber die Gesichter am Freitag 14 Uhr haben bände gesprochen. Menschen fangen an zu tanzen und bleiben dann wieder stehen und gucken sich fragend an und können die Welt nicht verstehen. Ich kann mir auch Vorstellen, dass es für den DJ nicht gerade prickelnd ist, wenn das Publikum von der Musik vollends enttäuscht ist, denn das war nicht zu übersehen.

Gut, dann geh ich eben für ein paar Stunden zum Querfeld oder eben auf eine der Tech-House-Floors und reiß mich dann irgendwann los, mach mich wieder voller Hoffnung auf den Weg zum Trance, nur um dann wieder enttäuscht zu werden, weil mitlerweile mal wieder irgendwas housiges, technoides oder was auch immer läuft.

Dieser Wandel an Musik- bzw. DJ-Auswahl scheint mir zudem auch sehr unbegründet.
Seit 10 Jahren hab ich keine Fusion verpasst und auch wenn ich nicht schon von Anfang an Trance höre, kann ich trotzdem sagen, dass der Trancefloor von 2005 bis 2012 (2013 gab es auch schon ein bisschen Kauderwelsch aufm Trance) mit reinem Tranceprogramm, immer gut besucht war...

Naja... mal sehen wie es nächstes Jahr aussieht
und achja... Trance spricht man mit "a" und nicht mit "ä" :lol:

partymagnet
Beiträge: 11
Registriert: Sa 24. Mär 2012, 02:07

Re: Trancefloor (Progressive Housefloor)

Beitrag von partymagnet » Fr 11. Jul 2014, 16:59

Ich zitiere mich mal selber:
partymagnet hat geschrieben: Auch psytrance mit höheren bpm (145+) bzw. full-on habe ich viel zu selten hören dürfen. War entsprechend musikalisch sehr enttäuscht. Viele Leute mit denen ich mich unterhalten habe sehen das auch so :( Auf dem Trancefloor hätte man manchmal fast einpennen können :mrgreen: Entsprechend waren die Leute teilweise auch nur sehr verhalten am tanzen. Sobalds dann mal schneller wurde hat sich der dancefloor immer direkt gefüllt.
Leute, lasst diesen Thread wachsen, damit er eventuell etwas Aufmerksamkeit findet :mrgreen:!!

L. Pickard
Beiträge: 34
Registriert: Sa 25. Jun 2011, 17:33

Re: Trancefloor (Progressive Housefloor)

Beitrag von L. Pickard » Fr 11. Jul 2014, 17:55

Übrigens gab es in diesem Thread letzte Woche eine Rückmeldung vom Booker/Organisator des Trance Floor, kam zumindest so rüber als wäre der Beitrag von jemandem verfasst worden der dort involviert ist. Nun, leider verschwand der Beitrag kurz darauf, warum auch immer...

Sinngemäß stand dort drin das Trance mehr Stilrichtungen beinhaltet als Goa. Feedback sei sehr gewünscht und bewirkt möglicherweise künftige Veränderungen.

kali
Beiträge: 3
Registriert: Mi 30. Jul 2014, 09:05

Re: Trancefloor (Progressive Housefloor)

Beitrag von kali » Mi 30. Jul 2014, 09:38

leider kamen nicht nur die Trance-Begeisterten dieses Jahr zu kurz.
da mir pauschal gesagt das Lineup von 2014 viel zu soft war, hatte ich zwei oder drei mal die Idee, ich könnte mir zumindest aufm Trancefloor ma ne ordentliche Packung abholen.. 8-)
war leider jedesmal komplette Fehlanzeige!

Gesperrt