Ohne Ticket auf das Gelände kommen?

Alles zur Registrierung, Verlosung und Bingo
DieEnteMedusa
Beiträge: 2123
Registriert: Di 10. Jul 2012, 15:55
Wohnort: Heidelberg
Kontaktdaten:

Re: Ohne Ticket auf das Gelände kommen?

Beitrag von DieEnteMedusa » So 23. Jun 2013, 20:08

:cry:
"Wenn wir bedenken, dass wir alle verrückt sind, ist das Leben erklärt." [Mark Twain]

tüdelüt
Beiträge: 795
Registriert: Do 7. Jun 2012, 11:08

Re: Ohne Ticket auf das Gelände kommen?

Beitrag von tüdelüt » So 23. Jun 2013, 22:50

DieEnteMedusa hat geschrieben::cry:
alles wird gut. 3 mal wird´s noch hell, dann is soweit..
http://www.youtube.com/watch?v=M34Kwh1j2ls
:mrgreen:

Fusion Crew
Beiträge: 219
Registriert: Do 12. Mai 2011, 11:08

Re: Ohne Ticket auf das Gelände kommen?

Beitrag von Fusion Crew » Mo 24. Jun 2013, 22:21

IchBins hat geschrieben:Hoffentlich erwischen sie dich!!!

lol, was soll das denn?? :shock:

Hoffentlich schafft er es rein (am besten legal) und kann seinen Spass haben wie alle Anderen auch :mrgreen:
Liebe Fusionist_innen,
da hört der Spaß leider für alle auf.
Unser Gelände ist an seiner Kapazitätsgrenze angelangt.
Jede Person, die ohne Ticket anreist, gefährdet das gesamte Festival und verdirbt am Ende nicht nur allen Gästen, Künstlern und Helfern des diesjährigen Festivals, sondern auch sich selbst ein mögliches zukünftiges Fusion Festival. Denn dann wird es das Festival bald in dieser Form nicht mehr geben.

Macht euch doch bis Sonntag morgen z.B. auf einem der schönen Campingplätze in der Region ein paar entspannte Tage und bereitet nicht allen hier auf dem Gelände unheimlichen Stress.

Vielen Dank für euer Verständnis
Lieben Gruß eure Fusion Crew

Blablub100amARxxx
Beiträge: 1
Registriert: Mo 24. Jun 2013, 22:54

Re: Ohne Ticket auf das Gelände kommen?

Beitrag von Blablub100amARxxx » Mo 24. Jun 2013, 23:11

Ich fände es langsam mal angebracht, dass Ihr den Leuten aus der Region, die quasi in Wurfweite von Lärz wohnen, die ersten Tickets anbietet. Wenn das geschehen ist, dann hab ich davon nicht viel mitbekommen. Ist aber ein ziemlich schlechtes Gefühl, mit der Fusion aufgewachsen zu sein und jetzt nicht mal mehr überhaupt ein Ticket zu bekommen, abgesehen vom Preis. Da freuen sich die Franzosen und Engländer die man so kennt bei fb den Arsch ab, dass sie ein Ticket bekommen haben und man selber darf nicht rauf obwohl man da jeden Stein kennt. Was glaubt Ihr denn wer die miesten Leute sein werden die versuchen rauf zukommen und kein Ticket haben? Wie es einer hier so schön anmerkte: Ihr habt ja ein Ticket und hättet ihr keins dann würdet ihr hier auch nicht so auf moralisch machen. Ich bin der letzte der über nen Zaun klattert, aber verstehen kann ichs trotzdem. Eure Freunde sind drauf, nur ihr nicht ja? Das akzeptiert man dann ja sicherlich... man freut sich ja nur ein Jahr lang. Kommt mal klar eh...

P.S. Auf nem gern propagierten Kommi-Festival "Sicherheitsbeamte mit Prügeln und Pitbull" Streife gehen zu lassen ist ja wohl das sarkastischste was ich bisher gehört habe. Ich hoffe es war ein Witz. -.-

Noch was: Man kann mit einer vernünftigen MarketingSTRATEGIE die Nachfrage sehr gut dosieren. Dann habt ihr das Problem einfach nicht. WoM ist zwar zum Lauffeuer geworden, aber ich Wette die Ausgaben sind höher als letztes Jahr.

Whatever, viel Spass denen die dabei sein DÜRFEN... voll kommunistisch und so

Voll angepisste grüße

blablub100

Realitätsfern
Beiträge: 1138
Registriert: Di 3. Jul 2012, 13:03
Wohnort: Ostblock

Re: Ohne Ticket auf das Gelände kommen?

Beitrag von Realitätsfern » Di 25. Jun 2013, 08:20

1. "Marketing-Strategie" - schon mal was davon gehört, dass das rein gar nicht zum Konzept der Fusion passt?!

2. Wieso solltest Du oder die Leute, die im Speckgürtel des Festivals wohnen, mehr Anrechte auf ein Ticket haben, als andere Leute?!

Musst du jetzt mal erklären!

JeffreyGoines
Beiträge: 224
Registriert: Fr 20. Mai 2011, 14:54
Wohnort: Hamburg

Re: Ohne Ticket auf das Gelände kommen?

Beitrag von JeffreyGoines » Di 25. Jun 2013, 08:33

Genausogut könnte ich ein Anrecht auf ein jährliches Freiticket für den Heidepark beanspruchen, weil ich in Soltau aufgewachsen bin...

Soweit ich weiß, können Anwohner ab Sonntag bei Interesse frei aufs Gelände, war zumindest die letzten Jahre so.
Die gucken dann immer so lustig neugierig á la Freak-Tourismus. ;)
Zuletzt geändert von JeffreyGoines am Di 25. Jun 2013, 08:52, insgesamt 1-mal geändert.

TheJoker
Beiträge: 182
Registriert: Di 5. Jul 2011, 19:19
Wohnort: Im Osten

Re: Ohne Ticket auf das Gelände kommen?

Beitrag von TheJoker » Di 25. Jun 2013, 08:39

Blablub100amARxxx hat geschrieben: P.S. Auf nem gern propagierten Kommi-Festival "Sicherheitsbeamte mit Prügeln und Pitbull" Streife gehen zu lassen ist ja wohl das sarkastischste was ich bisher gehört habe. Ich hoffe es war ein Witz. -.-

Ohne dir nahe treten zu wollen, aber Ironie kennste? ;)
Und das mit dem Anrecht musste denk ich mal noch näher erläutern, ich glaube die Meinung teilt keiner mit dir hier!Sorry!

funkyheadache
Beiträge: 1458
Registriert: Mo 4. Jun 2012, 08:17
Wohnort: Bremen

Re: Ohne Ticket auf das Gelände kommen?

Beitrag von funkyheadache » Di 25. Jun 2013, 16:38

JeffreyGoines hat geschrieben:Genausogut könnte ich ein Anrecht auf ein jährliches Freiticket für den Heidepark beanspruchen, weil ich in Soltau aufgewachsen bin...

:lol:
"If you cant´t fix it with Gaffa, you didn´t take enough"

Siyo
Beiträge: 15
Registriert: Sa 23. Jun 2012, 11:02

Re: Ohne Ticket auf das Gelände kommen?

Beitrag von Siyo » Di 25. Jun 2013, 20:14

Sorry das rumgeheule der Fusion Crew nervt! Erst die Tickets von 55 auf 58 000 erhöhen und jetzt so tun als wären die paar Leute die übern Zaun klettern das Problem. Da so einige das Ticket nicht zurück schicken konnten weil kurzfristig krank gleicht sich das eh wieder aus...
Kanns ja auch verstehen das es nicht ausarten sollte aber ihr müsst auch nich übertreiben. Ach und dieser Scheiß Loveperade Vergleich ist die absolute Härte, wisst ihr überhaupt was da passiert ist? Das hat überhaupt nix mit der Fusion zu tun (weitläufiges Gelände). Dämmliches Argument das in letzter Zeit von allen dämmlichen Veranstaltern dafür eingesetzt wird restriktive Regelungen umzusetzen.

IchBins
Beiträge: 273
Registriert: So 3. Jul 2011, 16:06
Wohnort: Dorf bei Rostock
Kontaktdaten:

Re: Ohne Ticket auf das Gelände kommen?

Beitrag von IchBins » Di 25. Jun 2013, 20:25

Dämmliches Argument das in letzter Zeit von allen dämmlichen Veranstaltern dafür eingesetzt wird restriktive Regelungen umzusetzen.

Nun ja.... kein Veranstalter hat ein Problem 10.000 Karten mehr zu verkaufen ;)

allerdings gibt es auch Behörden und Auflagen die einzuhalten sind :!:

Und da hört der Spaß auf... wenn 20.000 mehr als geplant kommen (egal ob über oder unter den Zaun durch) und der Veranstalter die Sicherheit nicht mehr leisten kann gibt es irgendwann keine Genehmigung mehr für das Festival ....

Und dann ???

Antworten