falscher name bei überweisung..was nun?

Alles zur Registrierung, Verlosung und Bingo
jonnyoptik
Beiträge: 93
Registriert: Fr 13. Mai 2011, 21:28

Re: falscher name bei überweisung..was nun?

Beitrag von jonnyoptik » So 6. Jan 2013, 16:34

@Seiji

Falls du die Kaufoption schon angenommen hast kannst du dir die Überweisungsdaten nochmal zu schicken lassen.
--> https://ticketing.fusion-festival.de/i/get/no/mails/

Seiji
Beiträge: 27
Registriert: Do 12. Apr 2012, 12:30

Re: falscher name bei überweisung..was nun?

Beitrag von Seiji » Mo 7. Jan 2013, 16:25

danke danke habs schon gefunden, war mit in der ersten Mail die mir zugeschickt wurde, die "Juhu du hast gewonnen" Mail :-)
Geld ist überwiesen, Fusion ich komme!

Kellerleiche
Beiträge: 1
Registriert: Di 8. Jan 2013, 12:24

Re: falscher name bei überweisung..was nun?

Beitrag von Kellerleiche » Di 8. Jan 2013, 12:28

also mir ist das gleiche passiert, es ist auch echt n bissl dämlich gemacht, der richtige empfänger findet sich nämlich gar nicht in der mail, sondern in der ticketarea, wo man seinen status etc. einsehen kann...das könnten sie im nächsten jahr mal noch ausbügeln ;)

da ihr alle sagt es sei nicht weiter tragisch bin ich erstmal beruhigt, allerdings hätte ich noch ne frage: Wie lange dauert es ca. bis sich mein status in der ticketarea ändert. Das geld ist bereits von meinem konto runter aber der status ist noch auf "unbezahlt". falls da jmd erfahrung hatte, wäre ich sehr verbunden, wenn man diese mit mir teilt

danke schon mal im voraus

Ulfmann
Beiträge: 1195
Registriert: Mo 23. Mai 2011, 13:07

Re: falscher name bei überweisung..was nun?

Beitrag von Ulfmann » Di 8. Jan 2013, 13:01

Das kann schon mal 2 Wochen dauern, wenn da täglich Zahlungsmengen im 3-stelligen Bereich eintrudeln. Im Zweifel hast du ja deinen Kontoauszug, mit dem du die Zahlung belegen kannst.

Seiji
Beiträge: 27
Registriert: Do 12. Apr 2012, 12:30

Re: falscher name bei überweisung..was nun?

Beitrag von Seiji » Di 8. Jan 2013, 23:22

Habe leider auch den falschen Empfänger angegeben...habe statt Kultur Kosmos e.V. einfach Fusion Festival geschrieben, weil auch bei mir nichts in der Mail stand.
Ich hoffe es ist nicht allzu tragisch...
Bei mir steht auch noch unbezahlt, die Frist läuft ja bald schon ab :shock:

Tommes
Beiträge: 774
Registriert: Mi 18. Apr 2012, 19:56

Re: falscher name bei überweisung..was nun?

Beitrag von Tommes » Di 8. Jan 2013, 23:37

Wenn der Empfänger nicht zum Konto passt wird's normalerweise nicht überwiesen.
Ich würde bei der Bank sobalt wie möglich nachfragen.
Das kann bei Rückabwicklung schon mal einige Tage dauern bis das Geld wieder auf deinem Konto ist.

F.D.I.O.
Beiträge: 42
Registriert: Di 24. Jan 2012, 21:45
Wohnort: Meck-Pomm

Re: falscher name bei überweisung..was nun?

Beitrag von F.D.I.O. » Mi 9. Jan 2013, 10:05

Seit ein oder zwei Jahren wird bis zu einem Betrag von ca. 500 € der Empfängername gar nicht mehr abgeglichen. Es wird stur die Kontonummer und Bankleitzahl abgeglichen und dahin überwiesen. Diese Daten müssen zwingend korrekt sein, damit die Überweisung ankommt und für die Zuordnung wäre der Verwendungszweck total dufte :D .
Als Empfängernamen kannste auch Kuno Karls eintragen, dit is total Wurscht. Diese Aussage gilt meinerseits nur für Deutschland-interne-Überweisungen.

BellaIZ
Beiträge: 188
Registriert: Sa 14. Mai 2011, 09:24
Wohnort: Itzehoe

Re: falscher name bei überweisung..was nun?

Beitrag von BellaIZ » Mi 9. Jan 2013, 12:59

Da es sich da glaube ich auch nur um eine kleine Bankfilliale handelt denke ich dass die Angestellten das schon kennen mit den Fehlern beim Überweisen. Die schicken bestimmt keine Zahlungen zurück weil der Empfänger falsch angegeben ist.
Ich gebe seit Jahren willkürlich abgekürzte Empfänger bei Überweisungen an (weil die Zeilen nie Reichen) und bei mir ist bis jetzt jede Zahlung angekommen.
...da beißt die Maus keinen Faden ab....

Antworten