!!! Fusion-Newsletter 3/2013 -- Das Fusion Fazit !!!

Archiv
SKP1981
Beiträge: 17
Registriert: Di 2. Jul 2013, 14:06
Wohnort: Mittelweser

Re: !!! Fusion-Newsletter 3/2013 -- Das Fusion Fazit !!!

Beitrag von SKP1981 » Fr 19. Jul 2013, 22:47

Ich hab zudem von von einem Typen am Samstag Morgen erfahren, dass er und seine drei Kumpels einfach die Bewacher am Zaun bestochen haben. Wahr wohl alles kein Problem... Sowas spricht sich rum, dann muss sich leider was ändern -wenn wir im nächsten Jahr noch Platz zum tanzen haben wollen :D

b.banga
Beiträge: 6
Registriert: Mo 8. Jul 2013, 15:36

Re: !!! Fusion-Newsletter 3/2013 -- Das Fusion Fazit !!!

Beitrag von b.banga » Fr 19. Jul 2013, 22:56

Das ist ja schon unglaublich.
Wobei wenn ich dann da stehen würde und die Leute wegschicken müsste, obwohl sie eigentlich so gut auf das Gelände passen würden, würde mir das sicherlich auch schwer fallen. Aber wer Bestechungsversuche unternimmt passt nicht auf die Fusion und wer eine Liebe verteidigen will, der muss stark bleiben.

Hoffen wir auf ein erfolgreiches Bingo und eine erfolgreiche Fusion 2014. :)
Gut sein ist die Hauptsache! Einfach und schlicht gut sein, das löst und bindet alles und ist besser als Klugheit und Rechthaberei.

Fre.play
Beiträge: 1
Registriert: Sa 20. Jul 2013, 07:44

Re: !!! Fusion-Newsletter 3/2013 -- Das Fusion Fazit !!!

Beitrag von Fre.play » Sa 20. Jul 2013, 07:53

schade schade Trauriges Fazit ........ :( hoffnung stirbt zuletzt. 2014 kann nur in diesen Negativpunkten besser werden .... damit wir auch 2014 GLÜCKLICH Fusionieren können 8-)

DennisK_Berlin
Beiträge: 54
Registriert: Fr 15. Feb 2013, 17:24
Wohnort: Berlin

Re: !!! Fusion-Newsletter 3/2013 -- Das Fusion Fazit !!!

Beitrag von DennisK_Berlin » Sa 20. Jul 2013, 08:17

Wirklich ein trauriges Fazit.
Ich muss sagen meiner Meinung nach wurde der Zaun dieses Jahr im Vergleich zu sonst schon recht heftig überwacht. Da wir auf D5 gecampt haben konnten wir das ganz gut beobachten. Auf der Innenseite sind eigentlich recht häufig die Securitys entlang gefahren oder haben an bestimmten Stellen sogar dauerhaft gestanden. Sogar ausserhalb sind die mim Auto durch die Prärie gefahren, Nachts sogar richtig mit Suchscheinwerfer :shock: In der Nacht auf Freitag ist ein Mädel was offensichtlich gerade drüber geklettert ist, in wilder Verfolgung von einem Security bei uns im "Vorgarten" über ein Abspannseil geflogen und dann vom Security "abgeführt" worden. In dem Moment fand ich das Vorgehen sogar ziemlich rüde und unangemessen, wenn man jetzt den Newsletter liest denkt man darüber ganz anders. :x
Schade das es so weit kommen musste....kann mir lebhaft vorstellen das die zuständigen Behörden davon natürlich auch nicht begeistert sind.....bin schon gespannt wie krass die Veränderungen im nächsten Jahr in der Sache sein werden.

steppenwolf
Beiträge: 68
Registriert: Do 5. Jul 2012, 14:06

Re: !!! Fusion-Newsletter 3/2013 -- Das Fusion Fazit !!!

Beitrag von steppenwolf » Sa 20. Jul 2013, 09:11

Eine große Rolle Nato-Draht ist vermutlich preiswerter, als 10000 ticketlose Schmarotzer.

mirror
Beiträge: 908
Registriert: Mo 16. Mai 2011, 07:31

Re: !!! Fusion-Newsletter 3/2013 -- Das Fusion Fazit !!!

Beitrag von mirror » Sa 20. Jul 2013, 11:19

steppenwolf hat geschrieben:Eine große Rolle Nato-Draht ist vermutlich preiswerter, als 10000 ticketlose Schmarotzer.
Ein einfach hingerotzter Satz, ist wohl einfacher zu bewerkstelligen, wie lesen, reflektieren und dann erst schreiben Bild
Bild

steppenwolf
Beiträge: 68
Registriert: Do 5. Jul 2012, 14:06

Re: !!! Fusion-Newsletter 3/2013 -- Das Fusion Fazit !!!

Beitrag von steppenwolf » Sa 20. Jul 2013, 11:38

mirror hat geschrieben:
steppenwolf hat geschrieben:Eine große Rolle Nato-Draht ist vermutlich preiswerter, als 10000 ticketlose Schmarotzer.
Ein einfach hingerotzter Satz, ist wohl einfacher zu bewerkstelligen, wie lesen, reflektieren und dann erst schreiben Bild
Einfacher ist auch nicht jeden hingerotzten Satz so ernst zu nehmen. Immer wieder schön schon vorher zu wissen wer wie auf so einen Beitrag reagieren wird 8-)

Grundsätzlich halte ich eine Verstärkung des Zauns aber für notwendig um das Problem der illegalen Besucher (um nicht Einwanderer zu sagen) zu lösen. Erst wenn offensichtlich erkennbare Verletzungsgefahr besteht denken die Übersteiger zweimal nach bevor sie klettern. Wie man sieht ist es auch so schon gefährlich genug aber ich behaupte mal die meisten Verletzungen waren wirklich Pech oder Ungeschicktheit und wurden nicht "erwartet". Bei einem Zaun mit Stacheln geht man davon aus, dass man sich weh tut und lässt es direkt sein. Und Fakt ist, es ist auf lange Sicht billiger als eine 24h Überwachung aufrecht zu halten.

mirror
Beiträge: 908
Registriert: Mo 16. Mai 2011, 07:31

Re: !!! Fusion-Newsletter 3/2013 -- Das Fusion Fazit !!!

Beitrag von mirror » Sa 20. Jul 2013, 11:50

steppenwolf hat geschrieben:Eine große Rolle Nato-Draht ist vermutlich preiswerter, als 10000 ticketlose Schmarotzer.
steppenwolf hat geschrieben:
mirror hat geschrieben: Ein einfach hingerotzter Satz, ist wohl einfacher zu bewerkstelligen, wie lesen, reflektieren und dann erst schreiben Bild
Einfacher ist auch nicht jeden hingerotzten Satz so ernst zu nehmen. Immer wieder schön schon vorher zu wissen wer wie auf so einen Beitrag reagieren wird 8-)
Na ja, ich kann auch n Provosatz hinschreiben und ziemlich genau sagen, wer und wie darauf reagieren wird. Die Frage ist doch eher der Sinn eines solchen Satzes Bild
Bild

b.banga
Beiträge: 6
Registriert: Mo 8. Jul 2013, 15:36

Re: !!! Fusion-Newsletter 3/2013 -- Das Fusion Fazit !!!

Beitrag von b.banga » Sa 20. Jul 2013, 11:52

Das mag schon Sinn machen mit dem Stacheldraht am Zaun, aber ich denke dass es der Fusion noch mehr vom Zauber rauben würde und daher wohl eine ganz schlechte Entscheidung wäre.
Auf einem Festival will ich mich frei fühlen und nicht dem Anblick von Stacheldraht und Wachpersonal ausgesetzt sein.

Mein Vorschlag um die Kontrollen effektiver zu machen wäre dass man vielleicht die Dixies in kleinen Oasen verteilt und dann dort die Bändchen gecheckt werden. Irgendwann muss jeder mal auf den Topf und danach dürfen die ohne Karte dann gehen.
Gut sein ist die Hauptsache! Einfach und schlicht gut sein, das löst und bindet alles und ist besser als Klugheit und Rechthaberei.

DieEnteMedusa
Beiträge: 2123
Registriert: Di 10. Jul 2012, 15:55
Wohnort: Heidelberg
Kontaktdaten:

Re: !!! Fusion-Newsletter 3/2013 -- Das Fusion Fazit !!!

Beitrag von DieEnteMedusa » Sa 20. Jul 2013, 11:53

@ steppenwolf

Ich befürchte, Du irrst dich, bzw deine Annahme trifft nur auf einen kleinen Teil zu.

Auf einen Großteil wird eine dieser beiden (oder sogar beide) Annahmen zutreffen:

- zu breit, zu drauf... dementsprechende falsche Selbsteinschätzung.... -> und es wird geklettert.

- hunderte Kilometer Anfahrt, um dann an einem Zaun zu scheitern, und wieder hunderte Kilometer Rückfahrt, und zwar unverrichteter Dinge? -> und es wird geklettert.
"Wenn wir bedenken, dass wir alle verrückt sind, ist das Leben erklärt." [Mark Twain]

Gesperrt