!!! Fusion-Newsletter 3/2013 -- Das Fusion Fazit !!!

Archiv
RavingBen
Beiträge: 6
Registriert: Mi 3. Jul 2013, 13:44

Re: !!! Fusion-Newsletter 3/2013 -- Das Fusion Fazit !!!

Beitrag von RavingBen » So 21. Jul 2013, 20:46

Wir haben auf D5 direkt am Hinterausgang gezeltet. Der wurde irgendwann geschlossen, weil soviele drüber sind und ich hab wirklich einige Leute gesehen, die beide Hände übel verletzt haben. Den einen Jungen, den wir versorgt haben, hats wirklich den halben Finger abgerissen. Ich kann zwar auch nicht verstehen, wie man so ungeschickt sein kann, aber Fakt ist: Es ist definitiv passiert und zwar ziemlich oft!

soe
Beiträge: 18
Registriert: Mo 23. Jul 2012, 16:41

Re: !!! Fusion-Newsletter 3/2013 -- Das Fusion Fazit !!!

Beitrag von soe » Mo 22. Jul 2013, 07:42

das ist so typisch Spiesser was hier abgeht.

-Jetzt muss ein derber Zaun her und Kontrollen, weil die bösen Leute die nicht bezahlt haben durch euren Festivalvorgarten trampeln, und ihr möchtet das sie sofort vom Veranstaltungsort entfernt werden.

-Ihr ärgert euch darüber das ihr bezahlt habt und die nicht.
Es schadet eurem Komfort auf dem Festival, gerade diese Leute die nicht bezahlen verursachen ja so viel Ärger.

-Ihr habt selbstverständlich Anspruch darauf das eure mit Voraboption-rechtzeitiger Überweisung- und korretem Bändsel gebuchter Urlaubsaufenthalt auch der Beschreibung entspricht, sonst bewertet ihr hier aber nicht mit 5 Sternen und schreibt eine Beschwerde an den Veranstalter.

Z.B auf dem Airbeat one gibts ne VIP Area, mit extra Campingplatz, eigener Einfahrt, eigene WCs.. wär das nicht was für euch? WC Royal Premium? :lol: :lol: :lol:

mirror
Beiträge: 898
Registriert: Mo 16. Mai 2011, 07:31

Re: !!! Fusion-Newsletter 3/2013 -- Das Fusion Fazit !!!

Beitrag von mirror » Mo 22. Jul 2013, 08:22

@ soe
Menschen wie dir, ist es halt scheiß egal, ob das Festival für die Crew überhaupt noch zu händeln ist.

Hauptsache du hast deinen Spaß und kannst auf uns arme Spießer herabschauen.

Aber verstehen, um was es hier geht, willst du wohl nicht

Was ich allerdings nicht versteh, warum du auf so eine Spießerveranstaltung überhaupt gehst Bild
Bild

soe
Beiträge: 18
Registriert: Mo 23. Jul 2012, 16:41

Re: !!! Fusion-Newsletter 3/2013 -- Das Fusion Fazit !!!

Beitrag von soe » Mo 22. Jul 2013, 09:21

weil ich mit armen Spießern umgehen kann, danke der Nachfrage mirror. :ugeek:

vox42
Beiträge: 62
Registriert: Do 20. Dez 2012, 15:45

Re: !!! Fusion-Newsletter 3/2013 -- Das Fusion Fazit !!!

Beitrag von vox42 » Mo 22. Jul 2013, 09:23

Ist das jetzt gerade der viel beschworene Fusion-Spirit?

veganriot
Beiträge: 55
Registriert: Sa 22. Jun 2013, 16:47

Re: !!! Fusion-Newsletter 3/2013 -- Das Fusion Fazit !!!

Beitrag von veganriot » Mo 22. Jul 2013, 10:21

ich fand den newsletter echt hart als ich ihn das erste mal gelesen hatten. okay die problematik war uns bekannt und samstag war es auch sehr extrem voll...aber das wirklich über 10000 über zaun gehüpft sind ist echt eine erschreckende zahl und vorallem 30 schwere handverletzungen bzw abgerissenen fingern. gruselig
ich habe mir gerade auf arbeit aus langeweiler mal die alten fusion seiten angeschaut und die entwicklung nochmal nachgelesen...es ist halt leider nicht mehr das was früher mal die fusion war vorallem mit den erneuerungen nächstes jahr
die frage ist wie kann man ein festival enthypen?
das es nicht mehr so rasant wächst...vorallem das bestehen dieses wunderbaren festivals nicht gefährdet....was kann man da nur tun?
und vorallem das nicht jede/r dorfproll reindarf (das hat nix mit dorfmenschen zu tun ich meine solche prolls die sich vor die dixies stellen und mädels nach den aussehen bewerten uhh der arsch bekommt eine 9 und der arsch eine 3 *kotz* ich meine halt solche leute die absolout null von der fusion verstanden haben und aufeinmal hinwollen weil es so hipp ist oder die fusion mit dem sonne mond und sterne verwechseln
sowas macht mich echt traurig und ich glaube auch das sich die kulturkosmos leute wochenlang darüber den kopf zerbrechen wie es weitergeht....bzw war das plenum nach der fusion bestimmt nicht so erfreuend

meine idee wäre ja auch nochmals die ticketzahl zu limitieren und das early bird ticket wieder einzufügen aber nur mit vergabe von arbeitsschichten und ja dann müssen halt mehere leute an einer stelle vom zaun stehen und ihn nochmehr bewachen aber wäre glaube besser als irwelchen profi atzen secus

ich persönlich werde im august mein glück versuchen ein ticket zubekomnmen ansonsten wenn man sich früh genug kümmert gibt es immer noch eine möglichkeit reinzukommen ohne sich irgendwelche körperteile abzureissen oder halt sonntagstickets um wenigstens ein bisschen utopie in das triste realitätsarschloch hinein zuzaubern. die fusion gehört bei mir schon jahrelang zum perfekten sommer dazu und ja ich hatte bisher auch immer glück im ticketbingo :)

Realitätsfern
Beiträge: 1130
Registriert: Di 3. Jul 2012, 13:03
Wohnort: Ostblock

Re: !!! Fusion-Newsletter 3/2013 -- Das Fusion Fazit !!!

Beitrag von Realitätsfern » Mo 22. Jul 2013, 10:41

soe hat geschrieben:das ist so typisch Spiesser was hier abgeht.

-Jetzt muss ein derber Zaun her und Kontrollen, weil die bösen Leute die nicht bezahlt haben durch euren Festivalvorgarten trampeln, und ihr möchtet das sie sofort vom Veranstaltungsort entfernt werden.

-Ihr ärgert euch darüber das ihr bezahlt habt und die nicht.
Es schadet eurem Komfort auf dem Festival, gerade diese Leute die nicht bezahlen verursachen ja so viel Ärger.

-Ihr habt selbstverständlich Anspruch darauf das eure mit Voraboption-rechtzeitiger Überweisung- und korretem Bändsel gebuchter Urlaubsaufenthalt auch der Beschreibung entspricht, sonst bewertet ihr hier aber nicht mit 5 Sternen und schreibt eine Beschwerde an den Veranstalter.

Z.B auf dem Airbeat one gibts ne VIP Area, mit extra Campingplatz, eigener Einfahrt, eigene WCs.. wär das nicht was für euch? WC Royal Premium? :lol: :lol: :lol:

Lies dir nochmal den Newsletter und die entsprechenden Threads hier im Forum durch: Es geht hier nicht darum, eine privilegierte Gesellschaft schaffen zu wollen, sondern um ernsthafte Probleme, die durch 10.000 + X nicht zahlende Besucher entstehen!

aldabra1983
Beiträge: 7
Registriert: Mo 22. Jul 2013, 11:20

Re: !!! Fusion-Newsletter 3/2013 -- Das Fusion Fazit !!!

Beitrag von aldabra1983 » Mo 22. Jul 2013, 11:27

Liebe FUSION! Ich weiß, dass es nicht dein Style ist und vielleicht lässt sich das auch gar nicht umsetzen.
Aber wie wäre es wenn bereits in den Bussen die Tickets kontrolliert werden? Wie viele kommen mit Bussliner an? Würde sicherlich schon mal sehr helfen...

soe
Beiträge: 18
Registriert: Mo 23. Jul 2012, 16:41

Re: !!! Fusion-Newsletter 3/2013 -- Das Fusion Fazit !!!

Beitrag von soe » Mo 22. Jul 2013, 11:30

ernsthafte Probleme enstehen also durch die nicht zahlenden Besucher?
Gibt es im Ferienkommunismus Probleme zu teilen :o ?

Priviligierte (mit Ticket) und Arbeiter (mit Arbeitsamtticket).

Umzuerziehende, wie Dorfprolls oder Wodka-Red Bull-trinkende-Deutschaldfahnen- Leute schaden, Zaunkletterer erbrignen keine Produktivleistung.

Ausgrenzen/Abweisen als Vorschlag.

Wie wärs mit Ferienchristen als Motto? Bringt weiter :D

vox42
Beiträge: 62
Registriert: Do 20. Dez 2012, 15:45

Re: !!! Fusion-Newsletter 3/2013 -- Das Fusion Fazit !!!

Beitrag von vox42 » Mo 22. Jul 2013, 11:42

soe hat geschrieben:ernsthafte Probleme enstehen also durch die nicht zahlenden Besucher?
Gibt es im Ferienkommunismus Probleme zu teilen :o ?

Priviligierte (mit Ticket) und Arbeiter (mit Arbeitsamtticket).

Umzuerziehende, wie Dorfprolls oder Wodka-Red Bull-trinkende-Deutschaldfahnen- Leute schaden, Zaunkletterer erbrignen keine Produktivleistung.

Ausgrenzen/Abweisen als Vorschlag.

Wie wärs mit Ferienchristen als Motto? Bringt weiter :D
Sach mal in was für einer Welt lebst du eigentlich? Wo genau hast du eigentlich deine geistige Zurechnungsfähigkeit vergraben??

Hast du dich eigentlich schonmal mit der Grundidee des Kommunismus auseinandergesetzt? Falls nicht: die Idee dabei ist: Jeder trägt was bei, und jeder der was beiträgt partizipiert von dem was man gemeinsam erschafft. Der Kulturkosmos trägt das Gelände bei und die Organisation und unzählbar viel Arbeit, Schweiß und Herzblut. Unzählige Helferteams tragen ihren Teil bei um die Bühnen, Zelte, Essenstände u.s.w. aufzubauen, zu betreuen, wieder abzubauen um die Fusion zu dem zu machen was sie ist.
Die zahlenden Besucher tragen den finanziellen Part bei, ohne den es einfach nicht geht.
Und jeder partizipiert davon, gemeinsam erschafft man für ein Wochenende ein Paralleluniversum.

Doch was tragen die Zaunkletterei bei? Außer Ärger, nochmehr Arbeit und noch nochmehr Stress nichts.

Gesperrt