Pseudo-Fusionautoritäten nerven mit Schwarzrotgelb-Verbot

Archiv
anhdroid
Beiträge: 91
Registriert: Di 3. Jul 2012, 10:36
Kontaktdaten:

Re: Pseudo-Fusionautoritäten nerven mit Schwarzrotgelb-Verbo

Beitrag von anhdroid » Mo 8. Jul 2013, 00:20

Hermann, die Elfe hat geschrieben:Klar wär's schön, wenn alle immer eine Engelsgeduld hätten, und immer gut erklärt werden könnte, warum nicht zuletzt Deutschlandfahnen und -merchandising scheisse sind. Nur machen nicht wenige von uns das schon den Rest des Jahres oft genug, und da will man von der ganzen Scheisse vielleicht auch mal fünf Tage lang Ruhe haben.
Ruhe haben != Leute mit Müll bewerfen usw.
Mehr kann man dazu einfach nicht sagen.

Und diese ganze "Flaggen sind kacke und Deutschland ist ganz besonders kacke"-Sache empfinde ich auch einfach als extrem abgelutscht.
Kann man ja gerne so denken, aber verlangen, dass andere auch so denken und deswegen nicht mehr auf Stuhl XY sitzen (der nicht einmal der Person gehörte und abgedeckt wurde) - also bitte.

Wenn man keinen Bock hat, seine Meinung gepflegt auszudrücken, dann bitte einfach feiern und feiern lassen.

anhdroid
Beiträge: 91
Registriert: Di 3. Jul 2012, 10:36
Kontaktdaten:

Re: Pseudo-Fusionautoritäten nerven mit Schwarzrotgelb-Verbo

Beitrag von anhdroid » Mo 8. Jul 2013, 00:22

nestormachno hat geschrieben:Ich kann mir nur allzu gut vorstellen, wie sich die Inhaber und Benutzer des Deutschlandstuhls am Anfang noch darüber lustig gemacht haben, wie geil es doch ist, mit so einem Stuhl da auf der Fusion aufzutauchen und wie gewitzt-rebellisch man damit doch ist, etc.

Und dann kam die Quittung und nun heult man rum.
Srsly?

ACME
Beiträge: 57
Registriert: Di 21. Jun 2011, 10:59

Re: Pseudo-Fusionautoritäten nerven mit Schwarzrotgelb-Verbo

Beitrag von ACME » Mo 8. Jul 2013, 01:52

yes, seriously.

dg80dg
Beiträge: 19
Registriert: Do 14. Jun 2012, 11:07

Re: Pseudo-Fusionautoritäten nerven mit Schwarzrotgelb-Verbo

Beitrag von dg80dg » Mo 8. Jul 2013, 10:15

Meiner Meinung auch super nervig.
Sorry aber einerseits keinen Funken Nationalstolz aber wahrscheinlich schön Unterstützung vom Staat annehmen (Wohngeld / Hartz4) etc.
Linkes Pack unterscheidet sich kaum vom rechten Pack ... beide Intollerant und beschränkt!

mirror
Beiträge: 908
Registriert: Mo 16. Mai 2011, 07:31

Re: Pseudo-Fusionautoritäten nerven mit Schwarzrotgelb-Verbo

Beitrag von mirror » Mo 8. Jul 2013, 10:35

Ja ich finde auch, man sollte dieses linke Pack gleich aussortieren. Wer nicht stolz auf sein .. . aehm ... .. Vaterland ist, bekommt einfach kein Hartz IV oder Wohngeld.
Die Rechten kannste ja nicht meinen. Die haben doch Nationalstolz, oder versuchen es zumindest
Wenn ich deinen Text so lese, so ist er erstmal beschränkt und intolerant.

Müßtest dich ja auf der Fusion reichlich unwohl fühlen, unter soviel Linken Pack und dann noch die Veranstalter.
Für Menschen wie dich finde ich es erst recht gut, daß dieses Jahr gefühlt(?) einiges mehr an politischem Statement auf der Fusion zu sehen war.
Bild

anhdroid
Beiträge: 91
Registriert: Di 3. Jul 2012, 10:36
Kontaktdaten:

Re: Pseudo-Fusionautoritäten nerven mit Schwarzrotgelb-Verbo

Beitrag von anhdroid » Mo 8. Jul 2013, 10:38

Wahrscheinlich dies, wahrscheinlich jenes, man man man...

veganriot
Beiträge: 55
Registriert: Sa 22. Jun 2013, 16:47

Re: Pseudo-Fusionautoritäten nerven mit Schwarzrotgelb-Verbo

Beitrag von veganriot » Mo 8. Jul 2013, 10:59

dg80dg hat geschrieben:Meiner Meinung auch super nervig.
Sorry aber einerseits keinen Funken Nationalstolz aber wahrscheinlich schön Unterstützung vom Staat annehmen (Wohngeld / Hartz4) etc.
Linkes Pack unterscheidet sich kaum vom rechten Pack ... beide Intollerant und beschränkt!
ähmm warum gehst du zur fusion??? hast du überhaupt den grundgedanken verstanden.
mit so einer einstellung kannst du nächstes jahr zuhause bleiben, weil fühlst dich bestimmt auch unwohl bei all dem ekelhaften linken pack da!!!

alice_d25
Beiträge: 96
Registriert: Mi 6. Jul 2011, 22:40

Re: Pseudo-Fusionautoritäten nerven mit Schwarzrotgelb-Verbo

Beitrag von alice_d25 » Mo 8. Jul 2013, 12:28

leute als "linkes pack" und als "Intollerant und beschränkt" zu bezeichnen halte ich seinerseits für intolerant und beschränkt

Nebel
Beiträge: 191
Registriert: So 12. Jun 2011, 10:54
Wohnort: McPomm

Re: Pseudo-Fusionautoritäten nerven mit Schwarzrotgelb-Verbo

Beitrag von Nebel » Mo 8. Jul 2013, 12:31

dg80dg hat geschrieben:Meiner Meinung auch super nervig.
Sorry aber einerseits keinen Funken Nationalstolz aber wahrscheinlich schön Unterstützung vom Staat annehmen (Wohngeld / Hartz4) etc.
Linkes Pack unterscheidet sich kaum vom rechten Pack ... beide Intollerant und beschränkt!

Genau. Alles Hartz4 Empfänger die voll keinen Bock auf Arbeit haben und den ganzen Tag nur Bier trinken. Blöde Schmarotzer. Echt mal, raus damit. Und am besten auch gleich noch Ausländer raus, weil die sind ja auch faul. Und denen hinterher noch Hauptschüler, weil die können nix. Und Kranke liegen uns auch total auf der Tasche. Und ab 65 nur noch bei rot über die Ampel weil das sozialverträglicher ist.

Ich könnte sowas von KOTZEN bei so bescheuertn Aussagen. Herr, lass Hirn regnen! Sowas reden und dann was von intol(l)erant schreiben, merk mal was!

veganriot
Beiträge: 55
Registriert: Sa 22. Jun 2013, 16:47

Re: Pseudo-Fusionautoritäten nerven mit Schwarzrotgelb-Verbo

Beitrag von veganriot » Mo 8. Jul 2013, 12:44

ich bekomme es kotzen wenn ich so einen dreck lese!!!

Gesperrt