Toilettenhygiene

Archiv
JAnnek24
Beiträge: 9
Registriert: Mi 3. Jul 2013, 13:18

Toilettenhygiene

Beitrag von JAnnek24 » Mi 3. Jul 2013, 13:25

Hey Leute (Jungs wie Mädels) ich würde euch gern darum bitten mal weniger neben die Floors und auf die Wege zu pissen. Hab viele gesehen die sich neben ne Reihe leerer Dixis gestellt haben. Es ist einfach ekelhaft überral Pisse zu riechen. Gerade direkt an den Floors. Ihr versaut euch damit euer eigenes Festivalgelände. Wenn nicht überall alles voll gewesen wäre könnte man da viel besser chillen und sich hinsetzen. Hab das noch nie auf nem Festival so krass erlebt. Und das bei Ferienkommunisten! Ich hoffe die die es dieses Jahr gemacht haben reißen sich nächstes Jahr was zusammen.

PS: An die Fusion. Vlt. könntet ihr nächstes Jahr noch ein paar mehr Dixis und Rinnen aufstellen. Eine kleine bitte von euch an die Besucher im Programm würde bestimmt auch helfen.

steppenwolf
Beiträge: 68
Registriert: Do 5. Jul 2012, 14:06

Re: Toilettenhygiene

Beitrag von steppenwolf » Mi 3. Jul 2013, 13:29

Mehr Rinnen und Dixis halte ich auch für sinnvoll. Ich glaub eine Reihe am Rand von D5 wäre nicht verkehrt. Dann müsste da auch nicht einer sitzen und Leute davon abhalten in den Wald zu laufen.

wiggins
Beiträge: 391
Registriert: Mo 14. Mai 2012, 09:54

Re: Toilettenhygiene

Beitrag von wiggins » Mi 3. Jul 2013, 13:31

schön wäre auch, nicht NACH sonnenaufgang AUF die wege zu pissen.
kam montag früh öfter's vor und hat meiner begleitung mehrfach dezent den appetit vernagelt ...

(es ist aber immerhin schon mal ein immenser fortschritt, dass die meisten öfter's rinne, als wege nutzen. ;) )

maya
Beiträge: 26
Registriert: Mo 4. Jul 2011, 15:30

Re: Toilettenhygiene

Beitrag von maya » Mi 3. Jul 2013, 14:00

Ich fände auch mehr Pinkelrinnen ausschließlich für Frauen sehr gut. Und toll wäre es, wenn die deutlicher gekennzeichnet wären: es macht kein Spaß mit manchen Männern diskutieren zu müssen ("Fühlst Du Dich etwa belästigt?!"), weil die einfach nicht einsehen wollen, dass es einige wenige Plätze nur für Frauen gibt, in denen wir ungestört pinkeln können ohne uns in´s Dixiehäusschen quälen zu müssen.... :roll:

alice_d25
Beiträge: 96
Registriert: Mi 6. Jul 2011, 22:40

Re: Toilettenhygiene

Beitrag von alice_d25 » Mi 3. Jul 2013, 14:56

ich habe dieses jahr auch die ausschliesslichen frauenpissrinnen vermisst. ich finds jedenfalls nicht cool, beim pissen mit der fusionella mehr oder auch weniger verstohlen von irgendwelchen typen angegafft zu werden.
abgesehen davon hatte ich dieses jahr das gefühl, dass zu wenige dixies da waren. ich habe noch nie auf der fusion erlebt, dass ich soooo lange am klo anstehen musste, und zwar überall.

nicaido
Beiträge: 114
Registriert: Mo 4. Jul 2011, 15:50

Re: Toilettenhygiene

Beitrag von nicaido » Mi 3. Jul 2013, 19:00

ich kann die Forderung nach mehr Dixis nur unterschreiben. Es war einfach nicht ausreichend... nicht für diese Menschenmasse.

Und an die Vollidioten, die es lustig fanden an Dixis zu zündeln und gleich drei Stück bei A9 vernichtet haben: Schämt euch!

maceee
Beiträge: 225
Registriert: Do 20. Dez 2012, 17:00

Re: Toilettenhygiene

Beitrag von maceee » Mi 3. Jul 2013, 19:05

Ich kann das auch nur unterzeichnen.

Muss allerdings auch an die Menschen appellieren, die meinen z.B. im Zauberwald überall hin zu pissen, auf die Dixis zu gehen, die 5 Meter entfernt installiert sind.

Ist nicht nur ein Problem von zu wenig Sanitären Anlagen. Ich hab ganz viele Menschen hauptsächlich männlichen Geschlechts gesehen, die meinten jeden Baum markieren zu müssen...kann ich 0,0 nachvollziehen....

dersichinB1verlief
Beiträge: 11
Registriert: Di 2. Jul 2013, 15:36

Re: Toilettenhygiene

Beitrag von dersichinB1verlief » Mi 3. Jul 2013, 19:08

Ja,und durch das viele anstehen hatte die fusion bisschen was von disneyland,nur war die anspannung während des wartens härter und das glücksgefühl nach so nem höllenritt weit grösser als beim space mountain.

stimme übrigens zu:fusion goes dixieland!freu mich drauf!

Bonny&Clyde
Beiträge: 67
Registriert: Mo 24. Jun 2013, 12:22
Wohnort: überall und nirgendwo

Re: Toilettenhygiene

Beitrag von Bonny&Clyde » Mi 3. Jul 2013, 19:16

Ob nun weniger Dixies oder mehr Leute... was mich verwirrt hat: Seit wann gibt es diese seltsame "Anstell-Mentalität"???? War es bisher nicht immer so: Man kam zu den Dixies, stellte sich hin und wenn irgendwann wusste man, dass die nächste freie Tür die erlösende sein wird... dieses Jahr gab es überall Einzelschlangen vor den Dixies... man musste sich also beim Hinstellen schon entscheiden welches man nun benutzen wird und vor allem wer es vor einem benutzen wird... da konnte man mitunter echt Pech haben die falsche Wahl getroffen zu haben.

Was war anders?

steppenwolf
Beiträge: 68
Registriert: Do 5. Jul 2012, 14:06

Re: Toilettenhygiene

Beitrag von steppenwolf » Mi 3. Jul 2013, 21:10

Ich fand grad das mit den Schlangen sehr gut.

Gesperrt