Euer diesjähriger Lieblings-Pappschild-Spruch

Archiv
Herr_Schwabulski
Beiträge: 51
Registriert: Fr 23. Mär 2012, 11:21

Re: Euer diesjähriger Lieblings-Pappschild-Spruch

Beitrag von Herr_Schwabulski » Di 2. Jul 2013, 12:58

h4ze hat geschrieben: ... ich wäre dankbar für eine erklärung, mich haben diese "Zepter" doch teilweise sehr beeindruckt, was da manche truppen für gebilde hatten (...)
Gibt es eine geschichte dazu ? (...) gibts da tiefgründigeres zu ?
.. wäre euch sehr verbunden über eine erklärung diesbezüglich !
----------------------

So wie alles auf der Fusion, hat auch das natürlich einen tieferen, religiösen Sinn.
Diese "Zepter" werden von sogenannten Furtbereitern getragen:

"Nach der dualistisch orientierten Vorstellung des Jainismus wechseln sich Zeitalter (Kalpa), in denen die menschlichen Tugenden und spirituellen Fähigkeiten wachsen, und solche des Niedergangs auf ewig ab.

Die geistigen Führer des Jainismus werden als Tirthankara (Furtbereiter) bezeichnet, um ihre Funktion als Mittler zwischen der materiellen und der spirituellen Welt zu verdeutlichen."

(Quelle: Wikipedia)
:mrgreen:

h4ze
Beiträge: 24
Registriert: Do 13. Jun 2013, 11:50

Re: Euer diesjähriger Lieblings-Pappschild-Spruch

Beitrag von h4ze » Di 2. Jul 2013, 13:03

ich danke & werde mich weiter belesen !

Stone
Beiträge: 60
Registriert: Do 26. Mai 2011, 21:24

Re: Euer diesjähriger Lieblings-Pappschild-Spruch

Beitrag von Stone » Di 2. Jul 2013, 13:13

ein ganz süßes "Freunde?", gehalten von einer lieb aussehenden, jungen dame fand ich ganz süß :)

FreeHugo
Beiträge: 44
Registriert: Di 2. Jul 2013, 09:23

Re: Euer diesjähriger Lieblings-Pappschild-Spruch

Beitrag von FreeHugo » Di 2. Jul 2013, 13:16

Gab keinen.
Diese Schilder sind genauso unnötig wie das einige Leute auf dem Campingplatz Flunkyball gespielt haben...
Geht zurück zum Hurricane Leute...

ysawa
Beiträge: 44
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 15:19

Re: Euer diesjähriger Lieblings-Pappschild-Spruch

Beitrag von ysawa » Di 2. Jul 2013, 13:27

Warum habt ihr was gegen die Zepter, was genau nervt euch daran?

Ich persönlich finde es eigentlich wunderbar, dass die Leute spontan kreativ werden. Meine Gruppe hat sich aufgrund des wunderbaren grün leuchtenden "Egons" zuverlässig immer wieder gefunden und das war uns allen immer wieder eine Riesen Freude.
Und auch der Anblick der Tanzwiese mit hunderten wippenden Zeptern hat mich minutenlang gefesselt und ich fand es einfach nur toll.

Würde gern verstehen, was das mit Hurricane oder "nervt" zu tun hat, war noch nie da und finde die Zepter passen toll zur Fusion.

knallpeng
Beiträge: 108
Registriert: Di 2. Aug 2011, 15:25

Re: Euer diesjähriger Lieblings-Pappschild-Spruch

Beitrag von knallpeng » Di 2. Jul 2013, 13:37

ysawa hat geschrieben:Warum habt ihr was gegen die Zepter, was genau nervt euch daran?
Ganz einfach: Der Fokus liegt nur noch auf der Darstellung, die Musik ist doch bei vielen schon dritt(!!)rangig. Der Platz auf der Tanzfläche wird von Jahr zu Jahr kleiner, da brauche ich weiß Gott nicht noch hunderte von "Installationen" + dazugehörigem Träger, die dann auch noch völlig unkontrolliert übern Dancefloor stolpern. Was daran dann auch noch "kreativ" sein soll, weiß ich nicht.

Herr_Schwabulski
Beiträge: 51
Registriert: Fr 23. Mär 2012, 11:21

Re: Euer diesjähriger Lieblings-Pappschild-Spruch

Beitrag von Herr_Schwabulski » Di 2. Jul 2013, 13:39

FreeHugo hat geschrieben:Gab keinen.
Diese Schilder sind genauso unnötig wie das einige Leute auf dem Campingplatz Flunkyball gespielt haben...
Geht zurück zum Hurricane Leute...
--------
Genau, voll kindisch das Ganze! Auch die Tanzschritte einiger wirkten mal wieder sehr undiszipliniert!

Nebel
Beiträge: 191
Registriert: So 12. Jun 2011, 10:54
Wohnort: McPomm

Re: Euer diesjähriger Lieblings-Pappschild-Spruch

Beitrag von Nebel » Di 2. Jul 2013, 13:41

ahja. Leute die flunkyball spielen passen nicht zur fusion. Die müssen aufs Hurricane. Gehts noch? Ganz schön anmaßend solche Äußerungen - solche Spiele sagen in meiner Welt jedenfalls nichts über Menschen und/odern deren (politische) Einstellungen aus. Auch nicht über Musikgeschmack. Vielleicht trinken sie gerne Bier, keine Ahnung.
Wie kann man es von Äußerlichkeiten abhängig machen wie sehr "fusion" jemand ist oder nicht? Völlig intolerant.

ysawa
Beiträge: 44
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 15:19

Re: Euer diesjähriger Lieblings-Pappschild-Spruch

Beitrag von ysawa » Di 2. Jul 2013, 13:51

knallpeng hat geschrieben:
ysawa hat geschrieben:Warum habt ihr was gegen die Zepter, was genau nervt euch daran?
Ganz einfach: Der Fokus liegt nur noch auf der Darstellung, die Musik ist doch bei vielen schon dritt(!!)rangig. Der Platz auf der Tanzfläche wird von Jahr zu Jahr kleiner, da brauche ich weiß Gott nicht noch hunderte von "Installationen" + dazugehörigem Träger, die dann auch noch völlig unkontrolliert übern Dancefloor stolpern. Was daran dann auch noch "kreativ" sein soll, weiß ich nicht.

Hm, verstehe ich leider nicht. Ich fahre zur Fusion, weil ich die Athmosphäre liebe. Ich tanze zur Musik, weil ich sie geil finde. Ich ziehe mich bunt an, weil es mir Spaß macht. Ich bastel mir ein Zepter, weil es mir gefällt, weil es niemand stört und weil ich dann meine Leute besser finde. warum ist das verkehrt?

Ich weiß nicht, aber ich hatte bei keinem Zepter das Gefühl, die Leute wollen sich "darstellen". Sie wollen einfach sein, wie sie sind und einige möchten dazu eben gern ein Zepter. So what? Ich für meinen Teil habe die Fusion als wundervoll erlebt, gerade durch diese witzigen Zepter. Gabs halt noch mehr zu gucken, umso besser. Und irgendjemand unkontrolliert stolpern sehen habe ich oft, aber die hatten mehr Mist im Blut als Zepter in der Hand.

Ich finde, wir sollten uns wenigstens diese eine Mal im Jahr so sein lassen wie wir sind. Ob mit oder ohne Zepter, nüchtern oder berauscht, bund oder grau. Einfach sein. Wo sonst wenn nicht auf der Fusion?

zolaaar
Beiträge: 132
Registriert: Di 3. Jul 2012, 14:41

Re: Euer diesjähriger Lieblings-Pappschild-Spruch

Beitrag von zolaaar » Di 2. Jul 2013, 14:18

Nebel hat geschrieben:ahja. Leute die flunkyball spielen passen nicht zur fusion. Die müssen aufs Hurricane. Gehts noch? Ganz schön anmaßend solche Äußerungen - solche Spiele sagen in meiner Welt jedenfalls nichts über Menschen und/odern deren (politische) Einstellungen aus. Auch nicht über Musikgeschmack. Vielleicht trinken sie gerne Bier, keine Ahnung.
Wie kann man es von Äußerlichkeiten abhängig machen wie sehr "fusion" jemand ist oder nicht? Völlig intolerant.


Amen. Ich war übrigens einer von denen und noch nie aufm Hurricane. :mrgreen:

Gesperrt