Bundeswehr LKW nahe d4, HB Kennzeichen

Archiv
Blu-mento-pferde
Beiträge: 4
Registriert: Mo 23. Jul 2012, 20:41

Re: Bundeswehr LKW nahe d4, HB Kennzeichen

Beitrag von Blu-mento-pferde » Mo 23. Jul 2012, 21:19

Hallo Leute,

und hallo ...Satan, wenn du mich schon angesprochen hast, warum hast du mir dann nicht ins Gesicht gesagt, dass du mein neues Zuhause doof findest. Oder warst du der Schelm, der mir den Penis ans Message-Board gemalt hat?
Irgend jemand in der schlange beim reinfahren hat sich ähnlich beschwert wie du. Oder warst du das und meintest das mit angesprochen?

Jedenfalls kann ich dir versichern, dass dieses wunderbare Stück Technik ausschließlich friedlichen Tätigkeiten nachkommt. Wie z.B. meine Freunde und mich zum Festival zu fahren, anderen mit Essen und Werkzeug zu versorgen. Anderen Schatten zu spenden oder die Lebensmittel im Kühlschrank zu lagern. Dann hat er noch Unmengen Knicklichter transportiert, von dem wir einen großen Teil verschenkt haben. Beim zweiten Gewittersturm haben etliche zuflucht unterm LKW gesucht, die ich dann unters Vorzelt auf die Stühle schickte, weils bequemer war. Ja, sowas tun mein Auto und ich.

Wenn dich meine Lackierung stört, dann bist du herzlich eingeladen bei mir vorbei zu kommen und mein Auto neu zu lackieren. Gelb mag ich gerne leiden. Die Farbe stelle ich dir auch gerne zur Verfügung. Falls du selber welche mitbringen möchtest, du brauchst ca 11 Liter 3-K Lack, 5l Verdünnung, ca 2l Härter und sehr viel Schleifpapier und noch ca 11 Liter Grundierung, wenn ich mir das richtig gemerkt habe. Wie du siehst, dass sind große Mengen die viel Geld kosten. Geld das ich nach der Anschaffung nicht so locker habe und Zeit braucht es auch. Das war meine erste Fahrt damit und ich habe nur wenige Tage davor den TÜV bekommen und die Anmeldung sogar nur 2 Tage vor Abfahrt geschafft. Einen notdürftigen Ausbau habe ich mehr schlecht als recht in der knappen Zeit geschafft. Es war aber dennoch gemütlich und besser wie in meinem Zelt.

Für alle die es interessiert, es ist ein MAN KAT1 5t mit einem Deutz Motor der Luftgekühlt ist. Und ja, der V8 macht geilen Sound :D Bei Wiki steht eine Menge dazu.
Pöl verträgt er leider gar nicht und roter Diesel gehört nicht in den Tank, wobei Heizöl wenigstens keinen Bioanteil hat, der besser auf den Teller gehört wie in den Tank.

Das ich auf der AB überholt wurde ist richtig und das auch nicht nur von einem Fusionisti ;) Bin halt nur gemütliche 72km/h gefahren. 90 stehen im Schein und die schafft er auch spielend, nur dann wird es etwas zu teuer an der Tankstelle ;)

Und noch schöne Grüße an unsere Nachbarn. Ihr wart alle super Nachbarn. Hat mir viel Spaß gemacht mit euch.

LG

Fus1on1st
Beiträge: 63
Registriert: Mo 23. Mai 2011, 11:53

Re: Bundeswehr LKW nahe d4, HB Kennzeichen

Beitrag von Fus1on1st » Mo 23. Jul 2012, 22:21

Das ist doch mal ein Statement. Thread kann geschlossen werden. :)

Ulfmann
Beiträge: 1199
Registriert: Mo 23. Mai 2011, 13:07

Re: Bundeswehr LKW nahe d4, HB Kennzeichen

Beitrag von Ulfmann » Di 24. Jul 2012, 00:43

BildBild
BildBild
BildBild
BildBild

Blu-mento-pferde
Beiträge: 4
Registriert: Mo 23. Jul 2012, 20:41

Re: Bundeswehr LKW nahe d4, HB Kennzeichen

Beitrag von Blu-mento-pferde » Mo 30. Jul 2012, 17:45

DerLemoderso... hat geschrieben:also die nette herren waren unsere nachbarn.....das teil is ein ausrangiertes,von der bundeswehr nie benutztes fahrzeug gewesen welches er(der besitzer)ziemlich günstig ersteigert hat....seh da eigentlich auch kein problem.....wäre nicht der erste der ein ausgemustertes fahrzeug bei der bw gekauft hat....

Hey Nachbar,

magst du mir mal einen Tipp geben wer von den vielen netten Nachbarn du warst?
Süddeutschland?

LG

freq
Beiträge: 2690
Registriert: Di 17. Mai 2011, 08:24

Re: Bundeswehr LKW nahe d4, HB Kennzeichen

Beitrag von freq » Mo 30. Jul 2012, 19:08

Blu-mento-pferde hat geschrieben:Gelb mag ich gerne leiden.
Das würde ich nochmal überdenken...

http://www.hobby-garten-blog.de/pflanze ... kaefer.php

Wunderwurst
Beiträge: 1132
Registriert: Fr 13. Mai 2011, 21:55
Wohnort: Münster

Re: Bundeswehr LKW nahe d4, HB Kennzeichen

Beitrag von Wunderwurst » Mo 30. Jul 2012, 19:53

Blu-mento-pferde hat geschrieben:Gelb mag ich gerne leiden.
Sieht dann außerdem irgendwie nach Postbulli aus...und wird schnell schmutzig. Besser: bunt. :P
Bild

Marsman
Beiträge: 3
Registriert: Di 5. Jul 2011, 11:50

Re: Bundeswehr LKW nahe d4, HB Kennzeichen

Beitrag von Marsman » Di 31. Jul 2012, 06:30

...und was ist mit den vielen Bullis, die ehemals Bundeswehr, Polizei, Zoll waren? Ist das auf der Fusion auch ein Problem? :P

Titus

Blu-mento-pferde
Beiträge: 4
Registriert: Mo 23. Jul 2012, 20:41

Re: Bundeswehr LKW nahe d4, HB Kennzeichen

Beitrag von Blu-mento-pferde » So 5. Aug 2012, 16:52

Hey Leute,

ich hatte schon mal ein gelbes Auto in RAL 1033 Dahlien-gelb. Später war es dann bunt.

Das mit den Käfern stimmt schon, daher will ich dieses mal Ral 1002 Sandgelb haben. Da gehen die Insekten nicht so drauf ab. und man wird bestimmt nicht mehr mit einem Postauto verwechselt. Wobei wen hätte die Post mit solch einem Gefährt beliefern wollen? :shock:

Weiß ist für alle Daimler PKW übrigens auch eine ganz schlechte Farbe, sieht unter den orangenen Straßenlaternen wie ein Taxi aus :lol: Da hatte ich auch schon "Fahrgäste" ungebetener Weise im Auto gehabt.

Hat halt alles seine Vor- und Nachteile...

corpusdigitalis
Beiträge: 2
Registriert: Mi 15. Aug 2012, 01:00

Re: Bundeswehr LKW nahe d4, HB Kennzeichen

Beitrag von corpusdigitalis » Mi 15. Aug 2012, 02:09

Nachdem der Thread so eigentümlich anfing kam ja glücklicherweise überwiegend Zustimmung.
Ich (weiße T4-Caravelle) hatte mich auch kurz mit Dir, Blu-mento-pferde, unterhalten und hab Dich bedrängt, um den V8 mal live zu hören. Zur Farbe kann ich nur sagen, dass ich es gar nicht notwendig fände was zu ändern, da Camo und Militär-Affinitäten die Geschichte von Techno entscheidend mit geprägt haben, schon alleine, weil ein Großteil der Locations auf alten Militärhinterlassenschaften (hauptsächlich eher Rote Armee & NVA) gelegen hat (siehe aber auch Spiral Tribe Sound System mit ihren Army-Trucks in England oder Tanith mit Camo-Style). Die Mig 21 ehemals hinterm Tacheles ist mit Spiral Tribe durch halb Europa getourt - was sagt denn der Thread-Starter eigentlich dazu?
Im Übrigen hast Du ja´n "H"-Kennzeichen und damit ´ne gewisse Verpflichtung authentisch zu bleiben - die gelb am nächsten gelegene Farbe wäre dann wüstentarn - ich weiß jedoch nicht, ob es bei der BW Kat´s gab, die so gestrichen waren.
Bei 35L Verbrauch kann man mit der Kiste Material auf´n Festival bringen, was man sonst in 10 Bullis packen müsste, die dann wenigstens ca. 100L bräuchten - also Öko-Bilanz psitiv. ;-)
Außerdem sind diese Fahrzeuge nach Kriterien entworfen und gebaut worden, welche sich weit jenseits von Konsumer-Produkten und geplanter Obsoleszenz befinden - auf deutsch: haltbar.
Von mir gibt´s ´n dicken Daumen nach oben für Leute wie Dich, die sich ihren Traum erfüllen und in Bremen ansonsten mit ´ner Dauerkarte im öffentlichen Nahverkehr unterwegs sind.
So - das musste mal gesagt werden!

LG

radionaut
Beiträge: 173
Registriert: Sa 14. Mai 2011, 22:40

Re: Bundeswehr LKW nahe d4, HB Kennzeichen

Beitrag von radionaut » Mi 15. Aug 2012, 08:46

35l verbrauch is ja schon ne hausnummer..

Gesperrt