Glasverbot

Archiv
bury
Beiträge: 29
Registriert: Di 5. Jul 2011, 10:09

Glasverbot

Beitrag von bury » Di 3. Jul 2012, 22:50

Wie jedes Jahr fordere ich unbeirrt GLASVERBOT. Die Fusion war einfach nur schön, die Milliarden Scherben aber beschissen. Ich habe immer gedacht, die Leute lassen es fallen. Tun Sie auch, die Flaschen gehen aber auf der Wiese nicht kaputt! Bis dann die Fusion Crew mit den Mad Max Karossen kommt. Peng, Peng, Atze, Peng! Plastik geht doch auch, ein Euro Pfand auf alle Plastikflaschen und man hat viele Tonnen Müll weniger. Die Füße und Fahrradreifen werden es danken.

ark
Beiträge: 3
Registriert: Di 3. Jul 2012, 22:20

Re: Glasverbot

Beitrag von ark » Di 3. Jul 2012, 22:56

Ich finde Verbote passen irgendwie nicht zur Fusion.
Wie soll das aussehen? Riesen Zaun und Taschenkontrollen?

liselotte101
Beiträge: 63
Registriert: Do 10. Mai 2012, 10:23

Re: Glasverbot

Beitrag von liselotte101 » Di 3. Jul 2012, 22:59

zumal niemand plastikflaschenbier mag, in bechern wäre noch möglich aber das heißt es muss gezapft werden

anhdroid
Beiträge: 91
Registriert: Di 3. Jul 2012, 10:36
Kontaktdaten:

Re: Glasverbot

Beitrag von anhdroid » Di 3. Jul 2012, 23:59

Naja, ein Verbot, wenn auch nicht strikt kontrolliert, würde das Glasaufkommen schon mal minimieren, oder?
Oder mehr Pfand auf die Flaschen erheben.

fehlx
Beiträge: 32
Registriert: Mo 1. Aug 2011, 22:53

Re: Glasverbot

Beitrag von fehlx » Mi 4. Jul 2012, 00:12

Ich wurde Zeuge, wie die Landebahn mehrmals mit einem großen Straßenputzfahrzeug von Scherben und anderen Müll gereinigt wurde. Lob dafür.

Becher würden glaube ich nicht den erwünschten Effekt bringen, da gefühlte 99% der Flaschen die da so rum lagen selbst mitgebracht wurden.

Ich fand hingegen die großen Pfandsammelbehälter super (die waren dieses Jahr neu). Davon gerne mehr und mit großem leuchtendem Schild oben dran ("Flaschen hierein").

unic0rned
Beiträge: 12
Registriert: Do 14. Jun 2012, 09:42

Re: Glasverbot

Beitrag von unic0rned » Mi 4. Jul 2012, 08:02

Also eine Idee von mir zu diesem Thema mal:

Es bilden sich ja auf den ganzen Tanzflächen immer diese Bierinseln mit den ganzen Flaschen um die die Leute dann herum tanzen. Tagsüber und am Anfang der Nacht sind dort noch wirklich fast gar keine Flaschen kaputt. Das ganze fängt erst nachts an wenn die Leute betrunken die Flaschen übersehen drauf treten oder halt zu doll Flaschen dazu werfen. Normalerweise gehen die ja im Sand nicht kaputt aber bei diesen Inseln passiert das schon mal schnell. Vielleicht wäre es sinnvoll einfach pro Floor eine Person abzustellen, die regelmäßig rumgeht und die Bierinseln einsammelt und in die Pfandflaschencontainer wirft. Ich glaube dadurch spart man erhebliche Arbeitskraft am nächsten Tag zum säubern ein und minimiert die Anzahl an Glassplitter auf den Tanzflächen.

Des Weiteren habt ihr mehr heile Flaschen, ergo mehr Pfand :)

An sich bin ich sonst auch einfach für eine Aussage der Fusion doch bitte keine Flaschen mitzubringen damit man schön Barfuß im Sand tanzen kann :) Verbot auf keine Fall aber einfach eine nette Aufforderung bringt bei diesem Tollen Publikum meistens schon einiges :)

Munolf
Beiträge: 158
Registriert: Di 21. Jun 2011, 11:39

Re: Glasverbot

Beitrag von Munolf » Mi 4. Jul 2012, 08:15

Die Afforderung, keine Flaschen mitzubringen, wird wahrscheinlich nur bei dem Teil des tollen Publikums was bringen, die ihre Flaschen sowieso vernüftig entsorgen.

Oderik
Beiträge: 78
Registriert: Fr 13. Mai 2011, 22:21

Re: Glasverbot

Beitrag von Oderik » Mi 4. Jul 2012, 08:45

Die Sache mit den Scherben ist tatsächlich ein Problem. Meine Frau hat fiese Verletzung beobachtet, eine davon im Gesicht!

Ich habe mich bemüht, Flaschen, Kippen und sonstigen Müll von mir nicht herumliegen zu lassen. Aber schon meine Freunde sind damit anders umgegangen, und die sind an sich jetzt nicht unordentlich oder rücksichtslos. Jedenfalls glaube ich, dass ein Appell (in Form einer netten Bitte oder eines theoretischen Verbots) nicht ausreicht, um an der Situation etwas zu ändern. Dennoch sollte es im Guide einen deutlichen und ausführlichen Hinweis darauf geben, dass es total daneben ist, Glas herumliegen zu lassen. Vielleicht auf der Seite mit Graffiti und GHB mit einem entsprechenden Totenkopflogo.

Was ich allerdings auf keinen Fall möchte sind Glaskontrollen. Das passt wirklich nicht zur Fusion.

Den Vorschlag, die Flaschen regelmäßig einzusammeln, finde ich gut. Über das Arbeitsamt könnten sich genug Leute finden. Z.T. habe ich das sogar beobachtet, aber ich glaube es ging um die wertvollen PET-Flaschen.

Eine weitere ergänzende Idee wäre es, Bilder von Scherbenverletzungen auf der Fusion künstlerisch in Szene zu setzen, quasi als Abschreckung. Oder Fotografien von kurz bevorstehenden Verletzungen, etwa ein nackter Stampfefuß über einem Flaschenboden mit "Kragen". Ob das dann auch die Leute erreicht (oder in die richtige Richtung bewegt), die aus Spaß Mülltonnen umgeschmissen und mit dem Inhalt geworfen haben, bleibt abzuwarten...

TheJoker
Beiträge: 182
Registriert: Di 5. Jul 2011, 19:19
Wohnort: Im Osten

Re: Glasverbot

Beitrag von TheJoker » Mi 4. Jul 2012, 09:03

Die Flaschen wurden regelmäßig eingesammelt!Fand dieses Jahr das der Müll deutlich auf den Floors zurückgegangen ist. :)

blnite
Beiträge: 26
Registriert: Do 24. Mai 2012, 06:58

Re: Glasverbot

Beitrag von blnite » Mi 4. Jul 2012, 09:23

TheJoker hat geschrieben:Die Flaschen wurden regelmäßig eingesammelt!Fand dieses Jahr das der Müll deutlich auf den Floors zurückgegangen ist. :)
Kann ich nur bestätigen: Habe in der Tanzpause die Tanzwiese mit gesäubert und habe selbst nachts um 01:00 Leute rumlaufen sehen, die den Glasschrott beseitigt haben

Gesperrt