Ausfahrt Landebahn Sonntag Nachmittag

Archiv
Mönchshof
Beiträge: 149
Registriert: Mi 6. Jun 2012, 19:36

Ausfahrt Landebahn Sonntag Nachmittag

Beitrag von Mönchshof » Mo 2. Jul 2012, 13:15

Am Sonntag Nachmittag von ca. 16 bis 17 Uhr ging auf der Landebahn plötzlich nichts mehr - keinen einzigen Meter vorwärts

Gerüchten zufolge sollen vorne Bandidos die Autos angehalten, und von den Leuten Geld zum rausfahren verlangt haben. Die Polizei soll das ganze wohl aufgelöst haben.

Weiß da jemand mehr? Wäre schon schön zu wissen warum man ne Stunde in der prallen Sonne und total fertig gewartet hat. Und das obwohl man extra auf Acts verzichtet hat die man noch sehen wollte um noch irgendwie heimzukommen vor Mitternacht.


Alles in allem war es aber eine geniale erste Fusion für uns :) Sowas haben wir noch nicht erlebt vielen dank dafür!

Alexander
Beiträge: 580
Registriert: Sa 14. Mai 2011, 11:45
Wohnort: Hamburg Eimsbush

Re: Ausfahrt Landebahn Sonntag Nachmittag

Beitrag von Alexander » Mo 2. Jul 2012, 13:17

Wir standen in der selben Schlange und haben ein ähnliches Gerücht gehört.
inoffizieller Fusion Chat

Ich
Beiträge: 8
Registriert: Mo 2. Jul 2012, 11:17

Re: Ausfahrt Landebahn Sonntag Nachmittag

Beitrag von Ich » Mo 2. Jul 2012, 13:26

Reißverschlussverfahren von vier auf eine Spur und anschließend eine Ampel hat sein Tribut gezeigt!

raxhenley
Beiträge: 1
Registriert: Di 19. Jun 2012, 10:12

Re: Ausfahrt Landebahn Sonntag Nachmittag

Beitrag von raxhenley » Mo 2. Jul 2012, 13:31

Es erschien ja dann auch Polizei und die Fusion-Security, welche mich übrigens irgendwie durch ihre Karren an Mad Max erinnert haben. :-)

Dann fuhr eine dreiviertel Stunde später ein Haufen Bikes wieder weg und noch eine halbe Stunden später gings weiter.

Wär auch neugierig was da los war..

bmxpepe
Beiträge: 13
Registriert: Sa 18. Jun 2011, 17:32

Re: Ausfahrt Landebahn Sonntag Nachmittag

Beitrag von bmxpepe » Mo 2. Jul 2012, 14:35

Interessant. Wäre schön wenn die Fusion Crew das Gerücht bestätigen oder widerlegen könnte. Ich habe keine Lust bei meiner nächsten Fusion Liaison von dickbäuchigen Hobbyrüpeln um mein schwerverdientes Geld gebracht zu werden!!!!!!

Ansonsten kann ich jedem nur folgende Taktik empfehlen, welche sich seit Jahren bewährt hat. Steht einfach früher auf und sucht vor 12 Uhr das Weite! Man wird nirgends von Autos, Rockern oder Polizisten belästigt und kann sich ganz entspannt den Weg zurück in die Realität bahnen...

broti
Beiträge: 5
Registriert: Mo 25. Jun 2012, 20:10

Re: Ausfahrt Landebahn Sonntag Nachmittag

Beitrag von broti » Mo 2. Jul 2012, 15:58

Die Bandidos standen tatsächlich vorne und haben "abgeriegelt". Die Polizei konnte erstmal komischerweise nichts machen. Nach einer Stunde hat sich die Situation dann geklärt, wie kann ich auch nicht sagen, aber wir standen recht weit vorne und man konnte diese Halbaffen da rumlungern sehen. Und die Gründe... nunja die Bandidos wollen sich an den ganzen verkauften Drogen mitverdienen...

Unbekannt
Beiträge: 1
Registriert: Mo 2. Jul 2012, 17:28

Re: Ausfahrt Landebahn Sonntag Nachmittag

Beitrag von Unbekannt » Mo 2. Jul 2012, 18:11

Da ich die ganze sache auch mitbekommen habe und das was ich hier jetzt so lese musste ich erstmal nach fragen was genau abgelaufen ist. Mein bekannter gehört zu den Bandidos und ich habe ihn gerade mal angerufen und gefragt was da gewesen ist. Da die Fusion Security den Sohn eines Bandidos Mitgliedes und seine Freunde grundlos zusammengeschlagen hat weil sie verwechselt wurden. Sie waren wie alle nur zum Feiern auf der Fusion und waren weit davon entfernt streß zu verursachen. Sind am Sonntag einige Bandidos vorgefahren und wollten lediglich die Security und den Veranstalter zur rede stellen!! Es wurde niemals nach Geld oder sonst welche Drohungen gegenüber Personen, sei es Feiernde, Security oder der Veranstaltung ausgesprochen! Da sich die Verantwortlichen der Security versteckten und zu keinem Gespräch bereit war, warteten die Bandidos am Eingang! Ohne Drohungen oder Handgreiflichkeiten! Es wurde auch jeder auf den platz rauf gelassen und runter gelassen seitens der Bandidos. Bloss die veranstalter haben die zufahrt gesperrt und nicht die Bandidos.

Mönchshof
Beiträge: 149
Registriert: Mi 6. Jun 2012, 19:36

Re: Ausfahrt Landebahn Sonntag Nachmittag

Beitrag von Mönchshof » Mo 2. Jul 2012, 19:31

wobei ich mich frage, wieso die veranstalter ne stunde die aussfahrt am sonntag nachmittag sperren sollten

aber immerhin mal ne meinung von dieser seite, mal sehen was die offizielle seite sagt

kommeimmerwieder
Beiträge: 28
Registriert: Mo 2. Jul 2012, 13:30

Re: Ausfahrt Landebahn Sonntag Nachmittag

Beitrag von kommeimmerwieder » Mo 2. Jul 2012, 20:51

es sollte sich davon mal abgesehen generell mal was bei der ausfahrt von der landebahn tun. wenn da so eine riesenmenge autos am sonntag nachmittag auf ein nadelöhr wartet, wo immer ein auto genau runter kann, dann fließt das halt nicht.

dieses jahr standen wir zwar nur eine dreiviertelstunde, aber wir sind auch früh gegen 14 uhr runter. letztes jahr standen wir über drei stunden auf der landebahn.

habe zwar selber keinen masterplan, wie man das verbessern kann, da es nun mal nur diese eine straße gibt, aber es könnte sicher irgendwas optimiert werden.

smiling
Beiträge: 2
Registriert: Mo 2. Jul 2012, 21:26

Re: Ausfahrt Landebahn Sonntag Nachmittag

Beitrag von smiling » Mo 2. Jul 2012, 21:44

kommeimmerwieder hat geschrieben:habe zwar selber keinen masterplan, wie man das verbessern kann, da es nun mal nur diese eine straße gibt, aber es könnte sicher irgendwas optimiert werden.
Es gab in diesem Jahr doch sogar eine offizielle zweite Ausfahrt, hinten bei D5! Das wurde im Newsletter neulich angekündigt und war auch auf dem Geländeplan eingezeichnet. Scheinbar wussten aber leider trotzdem die wenigsten davon. War mir anfangs auch nicht ganz sicher und hab extra bei nem Ordner nachgefragt, der mir das aber freundlicherweise auch bestätigt hat.
Wir selbst waren auf B9, und waren über diese Ausfahrt in 5 Minuten vom Gelände. Bei der Auffahrt auf die B198 waren auch nur 2 oder 3 Autos vor uns :)
Also an dieser Stelle, auch mal Danke an die Crew! Sie haben in meinen Augen durchaus vom Chaos im letzten Jahr gelernt und nachgebessert, vllt. hätten sie es höchstens noch etwas deutlicher (mit Schildern etc.) propagieren können...

Gesperrt