Warum eigentlich "GEGEN DEUTSCHLAND" ?

Archiv
Realitätsfern
Beiträge: 1138
Registriert: Di 3. Jul 2012, 13:03
Wohnort: Ostblock

Re: Warum eigentlich "GEGEN DEUTSCHLAND" ?

Beitrag von Realitätsfern » Mi 18. Jul 2012, 12:13

Lächerlich! Du solltest mal richtig lesen, bevor du das Ganze als Pauschalaussage abstempelst - schade, hätte dir die nötige Intelligenz zugetraut, herauszulesen, dass ich solche Fälle NULL damit meine!

Oder willst du das jetzt abstreiten, dass es ne große Anzahl an Sozialschmarotzern gibt - ja?!
Ich kenn genug davon...und das ist nicht der Sinn dieses Sozialsystems!

Viel Spaß beim Dünnbrettdurchbohren dieses Posts!

Alexander
Beiträge: 580
Registriert: Sa 14. Mai 2011, 11:45
Wohnort: Hamburg Eimsbush

Re: Warum eigentlich "GEGEN DEUTSCHLAND" ?

Beitrag von Alexander » Mi 18. Jul 2012, 13:10

Franklin hat geschrieben:
Ich finde es unerträglich, dass am Eingang nur das Ticket und der Personalausweis kontrolliert wird, und nicht noch ein Art Gesinnungscheck bei allen Festivalbesuchern/innen gemacht wird. Sollte man vlt. mal als Verbesserungsvorschlag mit aufnehmen...
Die Tauglichkeit sollte eine Jury bestimmen. Leute mit Fachkenntniss und langjähriger linken Aktivistenkariere werden dafür hier im Forum gesucht, die ganz genau erkennen, ob es sich beim geneigten Festivalbesucher/In um einen aufrechten linken Aktivisten/In handelt, oder es nur ein demokratischer Mitläufer/In ist, der wegen niederträchtigen Gründen wie Feiern, Musik hören oder Freunde treffen, dieses Festival besucht.
Und wer durchfällt, dem darf natürlich sein Hab und Gut genommen und verprügelt werden, so ist das in der Szene eben mal usus. Und wem dieses Vorgehen nicht passt, der muss halt auf ein anderes Festival gehen und ist auf der Fusion nicht erwünscht!
unbedingt :mrgreen:
inoffizieller Fusion Chat



Realitätsfern
Beiträge: 1138
Registriert: Di 3. Jul 2012, 13:03
Wohnort: Ostblock

Re: Warum eigentlich "GEGEN DEUTSCHLAND" ?

Beitrag von Realitätsfern » Mi 18. Jul 2012, 20:08

Scheiße is der Text lang - muss ich mir morgen mal in Ruhe auf Arbeit durchlesen... ;)

freq
Beiträge: 2687
Registriert: Di 17. Mai 2011, 08:24

Re: Warum eigentlich "GEGEN DEUTSCHLAND" ?

Beitrag von freq » Mi 18. Jul 2012, 20:26

Realitätsfern hat geschrieben:Oder willst du das jetzt abstreiten, dass es ne große Anzahl an Sozialschmarotzern gibt - ja?!
Ich kenn genug davon...und das ist nicht der Sinn dieses Sozialsystems!

Reg Dich lieber über die Banker und Politiker auf...aber auf die kann man ja nicht so schön eintreten...

Hermann, die Elfe
Beiträge: 88
Registriert: So 15. Mai 2011, 14:34

Re: Warum eigentlich "GEGEN DEUTSCHLAND" ?

Beitrag von Hermann, die Elfe » Mi 18. Jul 2012, 21:16

Realitätsfern hat geschrieben:Scheiße is der Text lang - muss ich mir morgen mal in Ruhe auf Arbeit durchlesen... ;)
:lol:

buki
Beiträge: 365
Registriert: Sa 12. Nov 2011, 22:55
Kontaktdaten:

Re: Warum eigentlich "GEGEN DEUTSCHLAND" ?

Beitrag von buki » Mi 18. Jul 2012, 22:34

Hermann, die Elfe hat geschrieben:
Realitätsfern hat geschrieben:Scheiße is der Text lang - muss ich mir morgen mal in Ruhe auf Arbeit durchlesen... ;)
:lol:
fand ich auch lustig ;D

Aber tatsächlig ist der "Sozialschmarotzer" ein Mythos. Der Prozentsatz der "Schwarzen Schafe" liegt bei weit unter einem Prozent. Und selbst die sind meiner Meinung nach, durch eine sozial kalte Gesellschaft (oder von mir aus dem Eindruck davon), in die Resignation gedrängt worden. Und dann bleiben noch genügend Leute, die überfordert oder unwissentlich Krank sind (auch psychisch) und denen regelmäßige Arbeit einfach zu viel ist. Als Schutzbehauptungen kommen dann auch von denen Aussagen, die man dann in der Bild unter Schlagzeilen wie "Deutschlands faulster/frechster/dreistester Arbeitsloser" lesen kann.

In der Regel ist das System (evtl. teilweise) kaputt, wenn Probleme so destruktiv angegangen werden.

Wirklich relevante "Schmarotzer" findet man eher im Bereich der 0,1 bis 1% am anderen Ende der Kapitalpyramide.

mirror
Beiträge: 908
Registriert: Mo 16. Mai 2011, 07:31

Re: Warum eigentlich "GEGEN DEUTSCHLAND" ?

Beitrag von mirror » Do 19. Jul 2012, 13:28

bmxpepe hat geschrieben:Ich habe mich letztens mit einem in Berlin lebenden jungen Regisseur und Künstler aus Frankreich unterhalten.

Er meinte Deutschland müsse es endlich wieder schaffen Stolz auf sich zu sein. Die Fesseln der Vergangenheit ablegen. Die Buße ist getan. Deutschland müsse sich als führende Nation in Europa positionieren, damit wir es (auch in Zukunft) mit dem aufstrebenden China aufnehmen können und unseren Lebensstandard halten können. Ökonomisch führen und die Kulturen in Europa voneinander lernen lassen. Das sei der Schlüssel.

Recht hat er!

In diesem Sinne. Seid wieder Stolz auf euch und euer Land. Es ist großartig hier!
Ich würde mich nicht auf einem Festival wohl fühlen, auf dem Parolen wie „Deutschland muß wieder stolz auf sich sein“, oder „Deutschland muß wieder führende Nation werden“ an vielen Stellen zu lesen ist. Umgekehrt scheint es aber für viele nicht schwierig zu sein, auf einem Festival zu feiern, auf dem Transparente, etc mit eindeutig antinationaler Ausrichtung aushängen, obwohl dies konträr zu ihrer Überzeugung ist.
Solche Menschen haben einfach kein Rückgrat.

Und man kann solche antinationale Ausrichtung, als Reflex auf die deutsche Geschichte reduzieren, der mit der Zeit wieder versiegt, da er nur auf dem schlechten Gewissen basiert. Wird von Befürwortern einer deutschen Nation, wie dir, gerne forciert.
Doch dabei wird gerne Übersehen, daß es doch einige Menschen gibt, die sich die Gründe und Ursachen des deutschen Nationalsozialismus genauer ansehen und daraus ihre Schlußfolgerungen ziehen. Und es gibt sogar Menschen in diesem Land, die unabhängig seiner Geschichte, auf die Schlußfolgerungen, daß Nationalstaaten tödlich Nebenwirkungen haben, gekommen sind. Und noch schlimmer. Es gibt auf der ganzen Welt Menschen, die zu solch einem Ergebnis gekommen sind
Zuletzt geändert von mirror am Do 19. Jul 2012, 16:15, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

ligoh
Beiträge: 7
Registriert: Sa 7. Jul 2012, 15:08

Re: Warum eigentlich "GEGEN DEUTSCHLAND" ?

Beitrag von ligoh » Do 19. Jul 2012, 15:10

RTL is ungesund. Und in Frankreich gibt es auch nazis

Gesperrt