Ernährung auf der Fusion

Archiv
fahrradtussi
Beiträge: 113
Registriert: Fr 18. Mai 2012, 19:56

Re: Ernährung auf der Fusion

Beitrag von fahrradtussi » Fr 15. Jun 2012, 08:16

das essen ist echt genial aber auf jeden fall ein bisschen teuer!
ich nehme mir jedes jahr eine kiste melonen und gurken und so nen obstkram mit. nüsse en masse und genug campari. getrocknete tomaten und oliven ausm glas.. und knäcke. das ist alles nich so eklig nach 2 tagen (wie brotkäse und co)

kocher dabei haben ist vielleicht gut, wenn man gerne dosenkram schlürft.
ist bei gezügeltem appetit aber wirklich nicht zu empfehlen...

ich bin jetzt kein vegetarier oder rohkostler. finde melonenkram nur echt praktisch. dann dehydriert man nicht so schnell.

Erik
Beiträge: 5
Registriert: Mo 4. Jul 2011, 23:34

Re: Ernährung auf der Fusion

Beitrag von Erik » Fr 15. Jun 2012, 08:31

Auch wenn man gerne Fleisch isst und eventuell dem Vegetarismus eher abgeneigt, sollte man sich vom Nahrungsangebot der Fusion nicht abschrecken lassen! Die Stände sind in der Regel fantastisch, nur Idioten meckern bei diesen Leckereien rum... Bin selber Fleischesser, es fällt aber absolut garnicht auf das es fehlt.

freq
Beiträge: 2687
Registriert: Di 17. Mai 2011, 08:24

Re: Ernährung auf der Fusion

Beitrag von freq » Fr 15. Jun 2012, 08:48

fahrradtussi hat geschrieben:dann dehydriert man nicht so schnell.
Das ist ja auf der Fusion dank des oppulenten Angebotes von Trinkwasserstationen eh kaum zu schaffen :P

ollifreund
Beiträge: 130
Registriert: Fr 15. Jul 2011, 19:45

Re: Ernährung auf der Fusion

Beitrag von ollifreund » Fr 15. Jun 2012, 08:48

Ich bring nen Campingkocher, Pulverkartoffelbrei und Milchbrötchen
schon mit, der Rest wird beim Netto gekauft. Essen auf der Fusion
ist lecker, aber die 5 Euro pro Mahlzeit steck ich dann lieber woanders rein.

Wunderwurst
Beiträge: 1132
Registriert: Fr 13. Mai 2011, 21:55
Wohnort: Münster

Re: Ernährung auf der Fusion

Beitrag von Wunderwurst » Fr 15. Jun 2012, 09:08

ollifreund hat geschrieben:Ich bring nen Campingkocher, Pulverkartoffelbrei und Milchbrötchen schon mit, der Rest wird beim Netto gekauft.
Bild ...

Und um zur Abwechslung auch mal 1 Lanze für nicht vor dem Verzehr herumlaufendes Essen zu brechen: Grüner Spargel frisch vom Grill! Mit ordentlich Knoblauch, bisken Salz & Pfeffer! Voll gut!
Bild

Ulfmann
Beiträge: 1199
Registriert: Mo 23. Mai 2011, 13:07

Re: Ernährung auf der Fusion

Beitrag von Ulfmann » Fr 15. Jun 2012, 09:44

Das Handbrot mit Champignons hinter der Seebühne is auch immer wieder der Oberhammer!

frie
Beiträge: 35
Registriert: Di 14. Jun 2011, 16:06
Wohnort: Oldenburg

Re: Ernährung auf der Fusion

Beitrag von frie » Fr 15. Jun 2012, 11:19

Wenn man es sich irgendwie leisten kann, lohnt es sich, etwas mehr Geld mitzunehmen und sich durch die Essensstände zu futtern! Hab da bisher immer was tolles gefunden, konnte mich sogar oft nicht entscheiden weil es überall so leckere Sachen gibt! 4-5 Euro muss man zum satt werden allerdings einplanen, dafür gibts dann z.B. nen Rieseteller Bratkartoffeln mit Gemüse oder so. Ich find's immer wichtig, auch aufm Festival gut und ausreichend zu essen, damit ich auch Sonntags noch Kraft zum Tanzen habe. Bin auch nicht so der Dosensuppen-Fan...
Ansonsten Pumpernickel mit Schmelzkäse (braucht nicht gekühlt werden), Antipasti ausm Glas, viel Obst und Gemüse, Gemüsesaft (wenn man mal nicht so den Appetit hat super), Süßigkeiten, Nudeln mit Soße oder Kartoffeln kann man sich auch gut selbst kochen.
Und zu guter Letzt: 'n Bier ist ja auch 'n Brot... :mrgreen:

freq
Beiträge: 2687
Registriert: Di 17. Mai 2011, 08:24

Re: Ernährung auf der Fusion

Beitrag von freq » Fr 15. Jun 2012, 11:25

frie hat geschrieben:4-5 Euro muss man zum satt werden allerdings einplanen, dafür gibts dann z.B. nen Rieseteller Bratkartoffeln mit Gemüse oder so.
Oder ´ne Hand voll zu weiche bzw zu harte Nudeln mit ´nem Klecks Sosse :roll:


Von beidem kann ich eher abraten...es gibt auch echt leckeres Essen zu vernünftigen Preisen und mit Liebe zubereitet 8-)

Pakora, Cachanga oder lecker Pizza zB :mrgreen:

*sabber*

IchBins
Beiträge: 273
Registriert: So 3. Jul 2011, 16:06
Wohnort: Dorf bei Rostock
Kontaktdaten:

Re: Ernährung auf der Fusion

Beitrag von IchBins » Fr 15. Jun 2012, 12:15

JAAA

Die Pizza aus dem Steinofen ist der absolute Hit :mrgreen:

mull
Beiträge: 281
Registriert: Mo 21. Mai 2012, 13:58

Re: Ernährung auf der Fusion

Beitrag von mull » Fr 15. Jun 2012, 12:48

Ich sag nur Spinat-Gorgonzola-Walnuss-Pizza :!:

Gesperrt