Jetzt mal ehrlich...

Archiv
CrumB
Beiträge: 125
Registriert: Mi 18. Mai 2011, 19:41

Jetzt mal ehrlich...

Beitrag von CrumB » Mo 7. Mai 2012, 01:00

....wagt die Fusioncrew eine Personalienkontrolle am Einlass?

Und wer würde sich das von euch ernsthaft gefallen lassen?



Ich frage das, da mit der neuen Methode versucht wurde den Schwarzmarkt still zulegen, was ja nicht wirklich geklappt hat :roll:


Der Aufwand für das Umschreiben jetzt erscheint mir irgendwie sinnlos/ unnütz?! Da ich wirklich nicht glauben kann das mich jemand zwingen will meinen Ausweis vorzuzeigen.

...Und ja ich habe ein Ticket auf Meinem Namen ;)

PS: Ich hoffe das sich jeder der Kontrolle verweigert.

Nebel
Beiträge: 191
Registriert: So 12. Jun 2011, 10:54
Wohnort: McPomm

Re: Jetzt mal ehrlich...

Beitrag von Nebel » Mo 7. Mai 2012, 09:38

Tja, ich frag mich eher wie das bei dem Andrang logistisch gehen soll. Ich meine es hieß ja, dass die adresse auf die man das Ticket bestellt die auf dem ausweis sein soll. Wieso? Da wird doch bestenfalls der Name verglichen? Man darf gespannt sein. Oder ist ein Code zum Scannen drauf? Hab mein Ticket grad nicht mit bei der Arbeit :mrgreen:

Koalafish
Beiträge: 87
Registriert: Mi 18. Mai 2011, 09:51

Re: Jetzt mal ehrlich...

Beitrag von Koalafish » Mo 7. Mai 2012, 10:26

wo heißt es das? kann ich mir nicht vorstellen. das wäre ja für viele leute völlig unmöglich zu bewerkstelligen. nur der name muss übereinstimmen.

CrumB
Beiträge: 125
Registriert: Mi 18. Mai 2011, 19:41

Re: Jetzt mal ehrlich...

Beitrag von CrumB » Mo 7. Mai 2012, 10:39

Selbst wenn nur der Name übereinstimmen soll macht es die Sache nicht weniger sinn und nutzlos am Eingang zu kontrollieren.

10€ für eine Namensänderung, ist das jetzt eine Masche um doch noch mehr Profit rauszuholen?

Irgendwie traurig das keiner hier wirklich hinterfragt was das jetzt noch bringt, der Schwarzmarkt wurde nicht still gelegt (kann mit der Möglichkeit zum umschreibene auch nicht still gelegt werden) und dennoch wird jetzt weiter auf den richtigen Namen am Eingang behaart?



Wer keine 10€ ausgeben möchte, dem biete ich ein staatenlosen Ausweis an. Natürlich zum selbst drucken und ausfüllen.

Nebel
Beiträge: 191
Registriert: So 12. Jun 2011, 10:54
Wohnort: McPomm

Re: Jetzt mal ehrlich...

Beitrag von Nebel » Mo 7. Mai 2012, 10:58

Himmel, wo hab ich das gelesen... hier irgendwo im Forum jedenfalls. Kann natürlich auch ne Fehlinfo sein.

Das mit den 10 Euro wusste ich gar nicht :shock: Wir wollen nix umschreiben lassen, daher habe ich mich damit nicht auseinandergesetzt. Ist die Bearbeitung denn soooooo aufwendig, dass es eine derart hohe Gebühr braucht? Oder soll das den Schwarzmarkt noch weiter verhindern? Ich finde es dieses Jahr relativ anstrengend mit den Tickets, aber es soll natürlich auch immer allen recht gemacht werden bzw. man war auf Chancengleichheit aus und das seh ich auch irgendwo ein.

Ulfmann
Beiträge: 1199
Registriert: Mo 23. Mai 2011, 13:07

Re: Jetzt mal ehrlich...

Beitrag von Ulfmann » Mo 7. Mai 2012, 12:36

Ihr vermischt hier aber mehrere Themen. Die 10 Euro seh ich jetzt erstmal in keinem Zusammenhang mit der Personalisierung. Dass die Unterbindung des Schwarzmarktes nicht funktioniert hat, halte ich bis hierhin für eine Behauptung, der klare Zahlen fehlen. Angesichts dessen, dass jede Umschreibung über den Kulturkosmos abgewickelt werden muss, augenscheinlich zu viele komplizierte Details beinhaltet (sodass jeder Dritte nachfragen muss, wie das denn nun funktioniert) und darüber hinaus auch noch Geld kostet, wäre für mich die gegenteilige Annahme plausibel.

Was die Ausweiskontrollen betrifft kann ich die Ablehnung schon nachvollziehen, hinterfrage aber gleichzeitig was so ein Boykott nützen soll. Es gibt doch nur Diskussionen, Proteste und schlimmstenfalls ernstere Auseinandersetzungen mit Einlass-Leuten, die kein Bändchen rausrücken wollen, weil du keinen Nachweis hast. Mir ist schon klar, dass allein an der Notwendigkeit dieses Dokument jetzt mitführen zu müssen oder am Arsch zu sein mehr hängt, als die bloße Info über deinen Namen. Aber was ist unterm Strich damit gewonnen, wenn die Einlass-Prozedur durch sowas nochmal tausend Stunden länger dauert oder sogar ganz gestoppt wird, weil sich die Ersten prügeln, Auto's umschmeißen und Mülleimer anzünden? Möglicherweise ist dieses Szenario etwas überspitzt, aber du riskierst mit dieser Verweigerung, dass die ganze Prozedur aus dem Ruder läuft (tausende wartende Besucher damit diesen Aktivismus ausbaden müssen), nur weil du kein Bock hast, dich auszuweisen. Nochmal: Ich nehme keine Wertung von diesem Aspekt vor, allein die Ablehnung dessen führt unter Umständen zu größeren Schwierigkeiten, die es in diesem Kontext vielleicht gar nicht Wert sind.

CrumB
Beiträge: 125
Registriert: Mi 18. Mai 2011, 19:41

Re: Jetzt mal ehrlich...

Beitrag von CrumB » Mo 7. Mai 2012, 12:55

Ich weiß aus sicherer Quelle das man mehr als 1 Karte pro Person erhalten konnte ;)

Jeder der es auf den Schwarzmarkt abgesehen hat wird es auf die gleiche Art und Weise gemacht haben. War schließlich nicht sehr schwer. :geek:


Dieses Festival ist nunmal (eigentlich) nicht wie jedes andere und ich finde es daher erschreckend mit welchen Mitteln hier versucht wird umzugehen.

Vorallem als linksgerichtete/ kommunitisches Festival mit Ausweiskontrollen:!:

Sorry, ich krieg da einfach das Kotzen beim Gedanken dran und lieber prügle ich mich solange wie möglich mit dem Einlass und äußere damit auf meine Art meinen Unmut als das ich mich freiwillig ausweisen werde.

Nicht sehr Weise, ich weiß aber die Fusion wurde durhc seine Gäste zuu dem was es ist und mit solchen Kontrollmethoden kanns meiner Meinung nicht weiter gehen.

Feieraugust
Beiträge: 288
Registriert: So 15. Mai 2011, 08:52

Re: Jetzt mal ehrlich...

Beitrag von Feieraugust » Mo 7. Mai 2012, 15:03

Ausweis zeigen,rein fahren,spaß haben! Wo is das große problem frag ich mich!

CrumB
Beiträge: 125
Registriert: Mi 18. Mai 2011, 19:41

Re: Jetzt mal ehrlich...

Beitrag von CrumB » Mo 7. Mai 2012, 17:20

Das "große" Problem ist das dieser Kontrollzwang unerträglich sein sollte für alle links gerichteten Besucher.

Fusion - Ferienkommunismus?

Fusion - Grenzkontrollen!

Hier werden nationalitische Methoden angewendet um zu bestimmen wer das Gelände betreten darf und wer nicht. Aber Hauptsache gegen Frapport und andere Abschiebemethoden sein?


Und ich krieg das kotzen, dass hier alle die einen Pass haben, so gedankenlos übereinstimmen, mittanzen und die Schnauze halten.

Daher ja auch der der Titel "Jetzt ma ehrlich..."

Aber seid froh, sollte ich mich wirklich am Eingang prügeln müssen wird es meine letzte Fusion sein und ihr habt ne Karte mehr. ;)

maddos
Beiträge: 23
Registriert: Sa 28. Apr 2012, 17:46

Re: Jetzt mal ehrlich...

Beitrag von maddos » Mo 7. Mai 2012, 18:16

Feieraugust hat geschrieben:Ausweis zeigen,rein fahren,spaß haben! Wo is das große problem frag ich mich!
Ahmm, die Info scheint noch nicht ganz durchgedrungen zu sein...

Aber es werden von jedem Ausweis 2 Fotos (Vorder- und Rückseite) gemacht und dazu die Ticketnummer notiert ;)

Gesperrt