Das Problem mit der Turmbühne (Sound bei Nacht)

Archiv
pauli=)
Beiträge: 1
Registriert: Mo 2. Jul 2012, 15:21

Re: Das Problem mit der Turmbühne (Sound bei Nacht)

Beitrag von pauli=) » Mo 2. Jul 2012, 15:37

... so macht das ganze echt keinen Spaß mehr. Man hat kaum noch Lust in der Nacht überhaupt noch feiern zu gehen. Denke das macht langfristig einiges kaputt. Falls es sich wirklich nicht ändern lässt könnte ggf. auch am Timetable ansetzen u dort einiges umgestalten z.B. größere/beliebtere Acts mehr tagsüber einzuschieben (anstatt nachts). Oder eventuell die Nacht dann show-/theaterlastiger gestalten.

Mönchshof
Beiträge: 149
Registriert: Mi 6. Jun 2012, 19:36

Re: Das Problem mit der Turmbühne (Sound bei Nacht)

Beitrag von Mönchshof » Mo 2. Jul 2012, 15:54

war echt blöd mit der lautstärke - waren entweder auf den kleinen floors (z.B. schuhkarton) oder haben nachts gepennt und sind morgens wieder aufs gelände - da war aber die sperrstunde bissl im weg :(

kakay
Beiträge: 10
Registriert: Mo 2. Jul 2012, 15:04

Re: Das Problem mit der Turmbühne (Sound bei Nacht)

Beitrag von kakay » Mo 2. Jul 2012, 16:30

Ich habe es dieses Jahr auch als extrem störend empfunden... es ist einfach nachts zu leise!!! Die Tanzwiese verwandelt sich zur Schunkelwiese.. Wie hingestellt und nicht abgeholt stehen die Leute auf einem Großteil der Turmbühne.. (außer ganz vorn an den Boxen)...
Habt ihr Lösungsvorschläge?

Ein technischer Lösungsvorschlag: könnte man nicht an jeden der Holzstämme die Boxen verteilen anstatt vorn einen Haufen davon zu haben, der dann auch noch leise gedreht werden muss? Das gleiche gilt auch für die Tanzwiese, wo sich in meinen Augen auch eine Rundum-Beschallung eignen würde.. auch den Zeitversatz sollte man mit moderner Technik in den Griff bekommen.

Ach und Danke dass die lauten Feuerbälle weg sind (wären sie leiser gewesen, hätte ich sie doch sehr vermisst!) ...Und der Klang der Anlagen ist einfach nur genial! War mal wieder super schön!!

Pixie
Beiträge: 24
Registriert: Mo 2. Jul 2012, 17:37

Re: Das Problem mit der Turmbühne (Sound bei Nacht)

Beitrag von Pixie » Mo 2. Jul 2012, 17:50

Ich habe das Gefühl, dass es jedes Jahr leiser wird.
Auf jedem Floor ist es möglich, sich auch unmittelbar vor der Boxen zu unterhalten und das ohne Anstrengung.
Ich kann absolut verstehen, dass Rücksicht auf die Nachbarn genommen wird, aber so macht es wirklich keinen Spaß mehr.
Besonders aufgefallen ist mir das auch an der Hangarbühne. Bei Digitalism war es so leise, dass ich nicht das Gefühl hatte, bei einem Konzert zu sein.
Wenn man die Lautstärke vor allem nachts schon so runterdreht, dann lasst die beliebteren Acts doch bitte früher spielen.

latrine
Beiträge: 36
Registriert: Di 14. Jun 2011, 16:23

Re: Das Problem mit der Turmbühne (Sound bei Nacht)

Beitrag von latrine » Di 3. Jul 2012, 14:54

Pixie hat geschrieben:...
Besonders aufgefallen ist mir das auch an der Hangarbühne. Bei Digitalism war es so leise, dass ich nicht das Gefühl hatte, bei einem Konzert zu sein.
Wenn man die Lautstärke vor allem nachts schon so runterdreht, dann lasst die beliebteren Acts doch bitte früher spielen.
Digitalism fand ich auch fürchterlich enttäuschend. Wir standen auf der höhe des Mischerhäuschens und die Musik hatte überhaupt keinen Druck und es klang absolut flach und teilweise verzerrt.
Im letzten Jahr habe ich mir schon Mogwai auf der Hangarbühne gesehen und es war ein grauen zu hören, wie die Anlage völlig überforder war.

Realitätsfern
Beiträge: 1138
Registriert: Di 3. Jul 2012, 13:03
Wohnort: Ostblock

Re: Das Problem mit der Turmbühne (Sound bei Nacht)

Beitrag von Realitätsfern » Di 3. Jul 2012, 15:29

Also ich fand es dieses Jahr nicht so schlimm. Letztes Jahr war es wesentlich leiser...

Hatchet
Beiträge: 75
Registriert: Di 5. Jul 2011, 21:22

Re: Das Problem mit der Turmbühne (Sound bei Nacht)

Beitrag von Hatchet » Mi 4. Jul 2012, 19:43

Genau. Letztes Jahr war es noch leiser. Trotzdem bleibt der Sound nachts ein Wehmutstropfen... Ich werde nie verstehen wieso früher volle Lautstärke nachts klarging und nun nicht mehr. Muss ja Beschwerden/neue Auflagen/komische Hintergedanken geben.

Wunderwurst
Beiträge: 1132
Registriert: Fr 13. Mai 2011, 21:55
Wohnort: Münster

Re: Das Problem mit der Turmbühne (Sound bei Nacht)

Beitrag von Wunderwurst » Mi 4. Jul 2012, 20:03

Teilweise war es sogar nachts aber auch ziemlich laut, nur um das auch mal zu erwähnen.
Aber generell könnte es gerade an den Bassbühnen (aber nicht an der @#$!% Rootbase) etwas lauter sein, das möchte ich nicht leugnen.
Bild

Douvi
Beiträge: 56
Registriert: Di 20. Dez 2011, 00:11

Re: Das Problem mit der Turmbühne (Sound bei Nacht)

Beitrag von Douvi » Mi 4. Jul 2012, 21:18

Mh ich empfand es dieses Jahr auch lauter. Und mal ehrlich der Trancefloor war in der Nacht von Samstag auf Sonntag sowas von laut. Unser ganzer VW Bus hat gewackelt ohne Ende und wir haben B3 gecampt:D

Gesperrt