Das Problem mit der Turmbühne (Sound bei Nacht)

Archiv
ghusi
Beiträge: 68
Registriert: Mi 21. Dez 2011, 17:03

Re: Das Problem mit der Turmbühne (Sound bei Nacht)

Beitrag von ghusi » Di 31. Jan 2012, 14:43

Ich frage mich die ganze Zeit,was manche Menschen glauben, wie man sowas "in den Griff" bekommt.
Es gibt leider eine amtliche Vorschrift und wenn man sich nicht daran hält...ach lest einfach selbst, keine Lust mir die Finger wund zu tippen.

knallpeng
Beiträge: 108
Registriert: Di 2. Aug 2011, 15:25

Re: Das Problem mit der Turmbühne (Sound bei Nacht)

Beitrag von knallpeng » Di 31. Jan 2012, 21:34

ghusi hat geschrieben:Ich frage mich die ganze Zeit,was manche Menschen glauben, wie man sowas "in den Griff" bekommt.
Es gibt leider eine amtliche Vorschrift und wenn man sich nicht daran hält...ach lest einfach selbst, keine Lust mir die Finger wund zu tippen.


Würdest Du Dich einfach besser informieren, müsste ich mir nicht die Finger wund tippen. Die Fusion Crew hat hier im Forum ganz klar gesagt, dass teilweise die Messgeräte falscht eingestellt waren und daher weit höhere Pegel gemessen wurden, als tatsächlich vorlagen. Wenn schon den Oberchecker spielen dann aber auch richtig. :mrgreen:

Hier nachzulesen:

http://forum.fusion-festival.de/viewtop ... t=20#p6266

Ulfmann
Beiträge: 1199
Registriert: Mo 23. Mai 2011, 13:07

Re: Das Problem mit der Turmbühne (Sound bei Nacht)

Beitrag von Ulfmann » Di 31. Jan 2012, 21:41

Es ging lediglich darum, dass gewisse Auflagen der Behörden nun mal da sind und berücksichtigt werden müssen. Wer weiß, ob sich ein "Messfehler" überhaupt großartig zum Positiven auswirkt, erstmal abwarten.

knallpeng
Beiträge: 108
Registriert: Di 2. Aug 2011, 15:25

Re: Das Problem mit der Turmbühne (Sound bei Nacht)

Beitrag von knallpeng » Di 31. Jan 2012, 22:00

Korrekt. Fakt ist jedoch, dass es Bühnen/Hangars gab, die urst laut waren, während bei Anderen schon ein Hörgerät dienlich gewesen wäre. Spricht für die Messfehler"theorie".

Nachteule?
Beiträge: 27
Registriert: Do 12. Jan 2012, 03:03

Re: Das Problem mit der Turmbühne (Sound bei Nacht)

Beitrag von Nachteule? » Mi 1. Feb 2012, 02:50

danke erstmal für die antworten.
es sind doch nun wirklich nur 4 tage.
tagsüber kann die musik doch ruhig etwas leiser sein.
es geht ja auch nur um nachts ....

und die sache ist die :
es wird gesagt das die musik nicht zu laut sein darf (gesetzlich)
aber wieso war dann der trance floor so brachial übel laut ?
der hat alles andere dominiert.teilweise schon zu laut.
ich meine ich freue mich :mrgreen:
aber es geht um die gerechtigkeit.
trance floor etwas leiser und turmbühne etwas lauter.

also bei der turmbühne nachts kam ich mir schon verarscht vor.
und selbst wenn man wegen nicht einhaltung der lautstärke geldstrafen kassiert.
na und ? die fusion hat genug geld.
und dann sollen sie lieber 10,- mehr fürs ticket nehmen und dafür auf die gesetzgebung was lautstärke angeht schei..en. ;)
bachstelzen waren teilweise (nachts) auch viel zu leise.
aber das bei der turmbühne ging echt mal gar nicht.
mich hat es echt gewundert das niemand gegenstände auf die bühne geschmissen hat.aber das ist ja auch gut so und sollte nicht passieren.

fusion
one love

Ulfmann
Beiträge: 1199
Registriert: Mo 23. Mai 2011, 13:07

Re: Das Problem mit der Turmbühne (Sound bei Nacht)

Beitrag von Ulfmann » Mi 1. Feb 2012, 09:00

@Nachteule:
Du kapierst nicht, was das Problem ist oder? Gesetzliche Auflagen zu missachten kann dazu führen, dass es überhaupt keine Genehmigung mehr für das Festival gibt. Und wer hat dann was davon? Dass andere Bühnen lauter waren, als andere ist ja nun auch schon bekannt. Vielleicht wurden da die Messmikrophone ebenso falsch eingestellt.

Dass es hingegen tagsüber leiser sein soll halte ich für totalen Quatsch. Immerhin gibt es einen großen Teil, der es vorzieht, tagsüber in der Sonne zu rocken. Und selbst wenn nicht - da stört man niemandens Nachtruhe, insofern kann man das so nicht einfach "ausgleichen".

Zum Schluss noch zu deinem Kommentar, dass die Fusion genug Geld habe. A) kannst du deine Gesetzlosigkeit nicht einfach kaufen und mit höheren Eintrittspreisen die Strafen abdecken, b) ist das eine Milchmädchenrechnung und c) gibt es jedes Jahr dicke Geldlöcher. Vor dem Hintergrund zu fordern, dass die das doch gefälligst zahlen können, find ich schon sehr dreist.

freq
Beiträge: 2647
Registriert: Di 17. Mai 2011, 08:24

Re: Das Problem mit der Turmbühne (Sound bei Nacht)

Beitrag von freq » Mi 1. Feb 2012, 09:28

Davon abgesehen...welcher Trancefloor war brachial laut?

Der Trancefloor auf dem ich Samstagnacht stand, war so leise,
das einer der Fusion-Veranstalter, der da mit seinem Liveact
auf der Bühne stand, mächtig genervt von der Lautstärke schien :lol:

Rob
Beiträge: 17
Registriert: Mi 6. Jul 2011, 00:12

Re: Das Problem mit der Turmbühne (Sound bei Nacht)

Beitrag von Rob » Mi 1. Feb 2012, 17:25

Eure Argumentation mit dem Entzug der Veranstaltungsgenehmigung und der Störung der Nachtruhe der Anwohner kann ich nachvollziehen, das wurde ja auch von offizieller Seite oft genug dargelegt.

Trotzdem hat mir die "Laut"stärke letztes Jahr nachts mächtig den Spaß verdorben und ich kann es ebenso gut verstehen, wenn Menschen hier ihrem Unmut luft machen!

Es kann allerdings auch daran liegen, dass an der Turmbühne 75% der Anwesenden nur lautstarkt gelabert haben.. Und dann die Sache mit den falsch eingestellten Messinstrumenten.. hoffe das wird dieses Jahr etwas professioneller überprüft!

Sollte sich nichts geändert haben, werde ich dieses Jahr von 6 - 22 Uhr feiern und mich danach irgendwo zum schlafen oder chillen oder eben ins Kino zurückziehen.. Eigentlich schade, da ich finde, dass es gerade nachts immer etwas ganz besonderes ist.

Jaaan
Beiträge: 5
Registriert: Mo 16. Mai 2011, 18:35

Re: Das Problem mit der Turmbühne (Sound bei Nacht)

Beitrag von Jaaan » Mi 1. Feb 2012, 20:21

die lösung = silent disco ! jeder bringt seine kopfhörer mit, und mittels einem empfänger plus mini verstärker und dem dazugehörigen akku pack kann jeder so laut aufdrehen wie sie/er es möchte 8-)

horst & mandy
Beiträge: 25
Registriert: Mo 16. Mai 2011, 12:49

Re: Das Problem mit der Turmbühne (Sound bei Nacht)

Beitrag von horst & mandy » Fr 3. Feb 2012, 13:18

genau, die alten hasen kennen die lösung: http://tinyurl.com/7tvhc93

h&m

Gesperrt