Das Problem mit der Turmbühne (Sound bei Nacht)

Archiv
Nachteule?
Beiträge: 27
Registriert: Do 12. Jan 2012, 03:03

Das Problem mit der Turmbühne (Sound bei Nacht)

Beitrag von Nachteule? » So 29. Jan 2012, 04:11

Hallo
Ich würde sehr gerne mal wissen weshalb die Lautstärke der Turmbühne bei Nacht so sehr runter geschraubt wird.
Ich habe die Musik 2011 Nachts kaum noch gehört, vor lauter Menschen die sich lautstark unterhalten haben.Unglaublich und ohne Worte :|
Wäre ja auch mal schön wenn die Fusion Crew sich selbst dazu äussern würde.
Dagegen muss echt mal was getan werden.

ghusi
Beiträge: 68
Registriert: Mi 21. Dez 2011, 17:03

Re: Das Problem mit der Turmbühne (Sound bei Nacht)

Beitrag von ghusi » So 29. Jan 2012, 04:24

es gibt lärmschutzemissionen für natur und umwelt, daran muss sich auch ein festival wie die fusion halten.
wurde hier jetzt aber schon oft genug duchgekaut...

Nachteule?
Beiträge: 27
Registriert: Do 12. Jan 2012, 03:03

Re: Das Problem mit der Turmbühne (Sound bei Nacht)

Beitrag von Nachteule? » So 29. Jan 2012, 04:33

ja klar deswegen war auch der trance aka goa floor gleich 10mal so laut :D so wie es eigentlich bei der turmbühne hätte sein müssen.
das ergibt keinen sinn und ist unlogisch.
also hätte man auch gleich den sound der turmbühne mit hoch schrauben können.

freq
Beiträge: 2645
Registriert: Di 17. Mai 2011, 08:24

Re: Das Problem mit der Turmbühne (Sound bei Nacht)

Beitrag von freq » So 29. Jan 2012, 11:26

Nachteule? hat geschrieben:ja klar deswegen war auch der trance aka goa floor gleich 10mal so laut :D
Glaube das verwechselst Du mit der VuuV :lol:

Ulfmann
Beiträge: 1199
Registriert: Mo 23. Mai 2011, 13:07

Re: Das Problem mit der Turmbühne (Sound bei Nacht)

Beitrag von Ulfmann » So 29. Jan 2012, 11:31

Nachteule? hat geschrieben:Ich würde sehr gerne mal wissen weshalb die Lautstärke der Turmbühne bei Nacht so sehr runter geschraubt wird.
Zitat aus dem Fazit von 2010:
Die Lautstärke der Musik der großen Open-Air-Bühnen bestimmt die Höhe der Immissionen bei den nächstgelegenen Anwohnern. Hier gibt es klare Vorgaben von einzuhaltenden Messwerten durch die Behörden. Sowohl wir, als auch das Landesamt für Umwelt und Naturschutz, überwachen in der Nacht permanent die Lautstärke und wir versuchen, trotz aller Komplexität dieser Aufgabe, die uns gesetzten Werte einzuhalten. Wenn dies nicht gelingt, was in den vergangenen Jahren schon manchmal der Fall war, dann drohen uns zunehmend höhere Geldstrafen und am Ende kann auch die Genehmigung der Veranstaltung verweigert werden. Es bleibt uns also angesichts einer langfristigen angelegten Perspektive nichts anderes übrig, als in den Nachtstunden den Pegel an allen Open-Air-Bühnen deutlich abzusenken.


horst & mandy
Beiträge: 25
Registriert: Mo 16. Mai 2011, 12:49

Re: Das Problem mit der Turmbühne (Sound bei Nacht)

Beitrag von horst & mandy » So 29. Jan 2012, 12:19

schön,

h&m

ghusi
Beiträge: 68
Registriert: Mi 21. Dez 2011, 17:03

Re: Das Problem mit der Turmbühne (Sound bei Nacht)

Beitrag von ghusi » So 29. Jan 2012, 14:33

@ Nachteule

und wem glaubst du nun? :D

Hatchet
Beiträge: 74
Registriert: Di 5. Jul 2011, 21:22

Re: Das Problem mit der Turmbühne (Sound bei Nacht)

Beitrag von Hatchet » Mo 30. Jan 2012, 22:28

Was mich interessieren würde ist, wann diese Vorgaben erlassen wurden?!
Wurde da bis vor 3 (?) Jahren noch nicht drauf geachtet?

Manu_Leon
Beiträge: 4
Registriert: Do 17. Nov 2011, 11:19

Re: Das Problem mit der Turmbühne (Sound bei Nacht)

Beitrag von Manu_Leon » Mo 30. Jan 2012, 22:44

auch ich war sehr abgetan von der lautstärke bei der turmbühne. die vorigen festivals waren mit der lautstärke deutlich höher. und zuuu laut muss es ja auch nicht sein, aber ich möchte nicht die gespräche von meinen stehnachbarn mitbekommen können!!! das wird meine 7. fusion und ich hoffe nicht die letzte, aber das mit der lautstärke muss man in den griff bekomm!! der spassfaktor wird dadurch erheblich beeinträchtigt.

Gesperrt